[Tools] Problem mit Steganos Security Suite 4

F2B

kennt sich schon aus
Problem mit Steganos Security Suite 4

Hi,
hab Steganos Security Suite 4 auf meinem XP installiert.
Jedesmal wenn ich es starte kommte folgende Fehlermeldung:
" STEGANOS Security Suite 4 Safe:
Die SDE-Engine ist nicht vollständig installiert. Bitte installieren Sie
das Programm erneut."
Hab das Teil jetzt zum xten mal neu installiert. aber jedesmal das gleiche.
Wer kann helfen????

Cu F2B
 

Der-Bastler

Herzlich willkommen!
Hallo.
Hatte das gleiche Problem.

Lösung:
Safe verursacht Fehlermeldung Die SDE Engine...->
Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste aufrufen
Beim Dienst ACLSymbols Starttyp auf automatisch
setzen (vorher manuell)
Rechner neu starten
Nun steht der Safe zur Verfügung und die SDE FM ist
verschwunden.

Gefunden bei Win2000 Helpline
http://www.winhelpline.info/forum/showthread.php?threadid=29990

Gruß

Der Bastler:D :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Merowinger01

Herzlich willkommen!
Steganos Safe sicher?

Hallo Freunde,

bin neu hier im Forum. Habe zu Steganos Safe 2007 folgende Frage/n:

Ist das ein Reinfall mit der Option "Daten im Freespace vernichten"?

Habe vor eine Festplatte abzugeben und wollte sie vorbereiten, so wie das von Steganos und entsprechenden Werbeseiten als "mindeste" Voraussetzung propagiert wird und dies für Steganos eine Kleinigkeit wäre.

Ich tat gut daran, mit den TuneUp Utilities zu kontrollieren ... und siehe da: Nicht mal mein virtueller Speicher konnte alle Dateien aufnehmen, die in gutem Zustand wieder herstellbar gewesen wären.

Und nun zweifle ich sogar an der Sicherheit des Safes überhaupt. Ehrlich, ist ein Safe ähnlich "sicher"? Oder ein Kennwort von bspw. "ausreichenden" 22 Ziffern überhaupt sicher? Wie sind Eure Erfahrungen? Bin sehr gespannt.

Viele Grüße
Mero
 
Z

ZickZack

Gast
Die simpelste Lösung zum Löschen (Überschreiben) von Daten ist eine kleine Batchdatei. Von einer Bootdiskette gestartet und auf eine frisch formatierte FAT32-Partition (bis max. 4 GB) angesetzt sind die Daten weg. Vielleicht könnten Datenrettungsunternehmen noch was wiederherstellen, aber wer gibt dafür schon viel Geld aus? ;)

Bei NTFS ist das Starten von einer DOS-Diskette etwas schwierig. ;) Falls NT/W2k/XP installiert ist, ist aber auch hier der freie Speicherplatz der Partition (Größe egal) überschrieben.

Code:
@echo off
echo 0123456789 > Big.txt
:loop
type Big.txt >> Big.txt
if errorlevel 1 goto raus
goto loop
:raus
del big.txt
 
Zuletzt bearbeitet:

Merowinger01

Herzlich willkommen!
Zu Steganos ... Freespace

Hallo

und herzlichen Dank für den Willkommensgroß!

Man sollte also stets wahrhaftig sein, :) ...

denn bevor ich die Platte endgültig abgebe, möchte ich Steganos gründlich den Zahn fühlen. Wenn im PC-Magazin Reklame gemacht wird, sollte man sich ja eigentlich auf das Produkt verlassen können. Gewiss, das Programm sagt nach der Reinigung des Freespace: Vorgang erfolgreich abgeschlossen. Wie gesagt aber hätte ich kein Recovery zum Nachprüfen dabei gehabt ...(n)

Aber nicht nur bei Abgabe der Platte ist absokute Datenvernichtung wichtig, sondern auch, was passiert bspw. bei einem Einbruch etc.. Man kann ka nicht vor jedem Urlaub D-ban o. ä. ausführen.

Sonst bin ich mit der Handhabung des Produktes sehr zufirden. Auch die angelegten Tresore (ich benutze Größen zwischen 10 - 20 GB, größere sind zu zeitintensiv) funktionieren tadellos. Keine Probleme mit dem Schließen und so. Ebenso problemlos der Portable Safe für DVD's. Nur eben die Frage, wie sicher ist das alles.

Nochmals herzlichen Dank

:) Mero
 

Merowinger01

Herzlich willkommen!
Danke für Batchdatei

Hallo und herzlichen Dank,

werde vor endgültiger Abgabe der FP die zugesandte Datei ausführen.

Habe schon wie gesagt mit D-ban gearbeitet, aber sicher ist eben sicher.

Ich freue mich sehr über die seriösen Anrworten. Es tut gut, wenn so verständnisvoll reagiert wird wie hier in diesem Forum.

Viele Grüße

Mero:)

Für ZuckZack: Habe derzeit 5 FP's. Wollte eine an Verwandte abgeben, das BS sollte aber vorerst drauf bleiben. Wollte das aber nicht alles schreiben. Bitte nicht Strick drehen. ...tschuldigung!! Seufz!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben