Tolle neue Gesundheitsreform

B

Brummelchen

Gast
:wand

Ich habe eben auf n-tv Einzelheiten zur G-Reform gesehen, hier
kann man die nochmal nachlesen:
http://www.abendblatt.de/daten/2006/10/06/620799.html

- +0.5 Prozent für beide Parteien (AN/AG)
- 10 Euro Zusatzprämie (Beispiel, aber wohl eher real)
- bei H4-Empfängern jedoch mindestens 8 Euro Zusatzprämie
- Den Rest müssen diejenigen ... ausgleichen, die mehr verdienen - bis zu einem Prozent vom Ek

Dazu son schlauer Spruch vom Rolli-Minister "mit Stolz auf diese Regierung sehen"
(so oder ähnlich) :stupid

2009 soll der Schwachsinn kommen.
 
G

Gast5065

Gast
Ich frage mich immer wieder, ob man für so einen knick im Gehirngang studiert haben muß.
Jeder Normalbürger würde solche Dinge anders anpacken.
 

schrotti

assimiliert
Sonderschullehrerin, aha! :smokin

Naja, durch eine besondere Schule ist sie schon gegangen, die Ulla mit der Solidarität und Lebensqualität ... :ROFLMAO:

# In der Ausgabe vom 13. März 1995 berichtete das Magazin Stern, dass Schmidt in ihrer Studentenzeit als Aushilfe in der Aachener Bar ‚Barbarina‘, die ihrer Schwester Doris Zöller gehörte, arbeitete. Bei einer Razzia in der Bar wurden 14 Pornofilme mit z. T. gewalttätigen Szenen sichergestellt. Schmidt äußerte sich dazu wie folgt: „Ich war Studentin und allein erziehende Mutter und musste Geld verdienen. Da war ich froh, dass ich einmal in der Woche bei meiner Schwester kellnern konnte.“
# Nach ihrer Berufung als Gesundheitsministerin ins Kabinett Schröder titelte das Berliner Boulevardblatt BZ wegen der Skandale um Schmidt: „Vom Rotlicht-Milieu in die Regierung.“

Ulla Schmidt - Wikipedia

Tja, Jugendsünden lasten schwer, oder etwa nicht, Joschka? :D

gruß schrotti :) :)
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Das Problem ist nicht wo Ullala herkommt oder was sie gelernt oder studiert hat. Sondern, das das rote Parteibuch scheinbar die Sinne und das Gehirn völlig vernebelt. Ich habe von der Frau noch nie einen vernünftigen Satz gehört, aber noch schlimmer ist das sie das was sie sagt, tatsächlich zu glauben scheint und von diesem Unfug auch noch überzeugt ist. Was ich mich immer frage ist ob die Politiker, das was sie vor einem Millionen Publikum im TV von sich geben, auch mal selbst ansehen und erfassen was sie da für ein Schwachsinn geredet haben. Gerade unter SPD Politikern ist die Redegewandheit bei den Führungskräften oft nur mit einer 4 oder 5 (nach Schulnoten) zu bewerten, den Inhalt mal noch garnicht mitbewertet. Wie konnte so jemand studieren? Rätsel über Rätsel.
 

The Mad Hatter

assimiliert
Ulla ist doch schon lange eine entmachtete Marionette (vom Regen). Die Gesundheitsreform wird auf der Chefetage der beiden Parteien ausgeklüngelt (in die Traufe).

Mein Motto zu dem Thema: "Abwarten und Tee trinken" - Als die Gesundtheitsreform während der WM schon angeblich in trockene Tücher gebracht wurde, haben alle gestöhnt, über diese offensichtliche Verlade unseres Regimes. Jetzt im Herbst schlagen die sich gegenseitig die Köppe ein und das Herzstück der großen Koalition droht zum Herzinfarkt derselbigen zu werden. Und mit Blick auf die letzten Umfragewerte, die immer näher rückenden Landtagswahlen der CDU-Warlords und dem angeblich sehr rauen Wind in den Führungskadern der Christdemokratenfür Angie - tja, da würde ich mal behaupten, daß wir den letzten Akt dieses Trauerspiels noch lange nicht miterlebt haben.

Was unsere "Regierung" und ihre Stümpereien im allgemeinen angeht - ich persönlich muss da jedes mal an die Marketing-Abteilung der Sirius-Kybernetik-Corporation denken. :rolleyes:
 
Oben