[Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Aus der Readme des angehängten Tools:

NVRSTT (NV "Removable Sata" Tweak Tool)
Besitzer von nForce Motherboard kennen das Problem: Ist der Nvidia ATA Treiber
installiert und es sind SATA-Platten angeschlossen, bietet Windows die
Möglichkeit diese Platten über "Hardware sicher entfernen" abzumelden. Dieses
"Hot Plug" von Platten ist prinzipiell eine feine Sache, jedoch will wohl kaum
jemand im laufenden Betrieb seine Systemplatte(n) abmelden. Ganz besonders
nicht, wenn Mediashield (Nvidia Raid) verwendet wird. Natürlich lässt es Windows
nicht ohne weiteres zu, dass man sich den Ast absägt, auf dem man sitzt.
Allerdings finden viele es trotzdem sehr irritierend, dass diese Möglichkeit
überhaupt geboten wird. Mir ging es genauso, darum entstand dieses Tweak Tool.
Ausserdem verwende ich z.B. ein Raid-Verbund und werde ganz sich niemals meine
beiden internen Platten während dem Betrieb entfernen wollen. Dabei muss es auch
gar nicht gleich die Systemplatte sein. Eine zweite Datenplatte ist aus Versehen
über die Funktion sicher entfernen evtl. schneller abgemeldet, als einem lieb
ist.

Für dieses Problem gibt es einen Registry-Hack. Dieser muss je nach Treiber und
je nach Windows Version (32bit/64bit) in einem von 3 möglichen Schlüsseln
eingetragen werden. Natürlich kann man diesen auch per Regedit eintragen, aber
mit einem Tool ist das doch gleich viel bequemer. NVRSTT prüft nun ob der NV ATA
Treiber installiert ist, welcher der 3 Schlüssel vorhanden ist und schaltet den
Hack je nach Wunsch ein oder aus. Im Anschluss wird dann die Standard Windows
Funktion aufgerufen, die immer erscheint wenn sich Systemeinstellungen geändert
haben und ein Neustart fällig ist.


Hinweise:
---------
1.) Dieses Tool ist ausschliesslich für nForce Boards mit installiertem Nvidia
ATA-Treiber gedacht. Findet das Tool keine für diesen Treiber typischen
Parameter, wird das Tool sofort mit einer Meldung wieder beendet.
2.) Die Änderung gilt global. Es gibt offenbar z.Z. leider keine Möglichkeit das
"Hot Plug" selektiv für einzelne Platten zu aktivieren/deaktivieren. Hat man
also neben der oder den SATA Systemplatten noch andere die am Nvidia Controller
angeschlossen sind die man evtl. doch im Betrieb entfernen möchte, darf das Tool
natürlich nicht verwendet werden.
 

Anhänge

  • nvrstt.zip
    12,2 KB · Aufrufe: 3.191

Luke_Filewalker

Space Cowboy
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Guten Morgen

Ich habe vergessen der readme die Kontaktinfos beizufügen. Wenn Probleme/Fragen dazu auftauchen sollten:

Luke's Homepage

Dort findet sich auch ein kleines Supportforum für alle meine Freewaretools, falls etwas dagegen spricht, hier darüber zu diskutieren.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Ich hatte nun auch das Problem. Dieses kleine Tool, hat mir allerdings nicht viel gebracht. Ich habe einfach die NVIDIA IDE Treiber wieder deinstalliert und weg war das Symbol aus dem Tray. Es taucht nun nur noch auf, wenn ich die externe USB Platte anschalte. :)
 

Luke_Filewalker

Space Cowboy
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

hexxxlein schrieb:
Ich hatte nun auch das Problem. Dieses kleine Tool, hat mir allerdings nicht viel gebracht. Ich habe einfach die NVIDIA IDE Treiber wieder deinstalliert und weg war das Symbol aus dem Tray. Es taucht nun nur noch auf, wenn ich die externe USB Platte anschalte. :)
Genau das sollte NVRSTT eig. tun, ohne die Treiber deinstallieren zu müssen. Letzteres ist natürlich auch eine Lösung, jedoch nicht für diejenigen, die Mediashield (Raid) von NVIDIA benötigen.

Hattest Du auf "Disabled" gestellt und dies zeigte keine Wirkung nach dem Neustart?
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Hattest Du auf "Disabled" gestellt und dies zeigte keine Wirkung nach dem Neustart?

Habe die Platte auf "Disabled" gestellt und den Rechner neu gebootet. Leider ohne Erfolg.
 

Luke_Filewalker

Space Cowboy
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Interessant. Mich würde zwar interessieren warum es bei Dir nicht geht, ich mag nunmal keine Fehler in meinen Tools, aber ich nehme nicht an, dass Du Lust hast nochmal den Treiber zu installieren!?

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: NVRSTT entfernt NICHT das Icon für "Hardware sicher entfernen", dass wäre auch äusserst unsinnig. Es sorgt lediglich dafür, dass der Treiber die SATA-Platten nicht mehr als entfernbare Platten an das Hot Plug System von Windows meldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reminator

Herzlich willkommen!
Asus P5N32-SLI SE Deluxe mit NForce 4 SLI Raidcontroller

Moin moin,

Also erst mal möchte ich Dir ganz herzlich danken. Dein Tool hat bei mir funktioniert. Dieser Onboard-Controller ist ja wohl das letzte. Entschuldigung aber wieso lassen die Leute es nicht wie es ist. Der Intelcontroller hat doch schön funktioniert. Das 2. Problem, was ich nähmlich habe ist, das mein Brenner unter diesem Controller nicht brennt. Ich habe Ihn an den 2. Onboardcontoller (Silicon) angeschlossen. Da funktioniert alles bestens. Dort wurde er auch nicht als Hot Plug Laufwerk erkannt.
3. Fehler war, das bei mir 2 Diskettenlaufwerke erkannt wurden, obwohl ich nur eins habe. Das ist durch Dein Toll aber behoben wurde.
4. und letzter Fehlerpunkt ist das die Windowsanmeldung extrem lange braucht. Das kommt aber erst im Laufer der Windowsneuinstallation.

Ich weiss ich heul hier rum. Aber evtl. kennt ja noch einer dieses oder diese Probleme. Ich weiss nun auch nicht mehr weiter.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Also wenn du testen möchtest, da sehe ich kein Problem. Ich kann mir ein Image anlegen und dann loslegen.
Noch eins vorneweg. Ich hatte mal versucht die Platte zu entfernen. Das ging also schon mal nicht. Ist auch gut so, wer möchte schon ausversehen die Windowsfestplatte abmelden. :D Mich hat das permanente Icon im Tray, wo meine Windowsplatte aufgelistet wurde, gestört. Bisher blendete sich das Icon beim Einschalten der externen USB Platte ein und verschwand beim Ausschalten wieder. So ist´s richtig und so sollte es sein bzw. so möchte ich es haben. :)

Noch zur Info, ich habe einen nForce3 Chipsatz.
 

Luke_Filewalker

Space Cowboy
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

@reminator

Also erst mal möchte ich Dir ganz herzlich danken.
Das ist der eigentliche Lohn eines Freewarecoders. :)

Dein Tool hat bei mir funktioniert. Dieser Onboard-Controller ist ja wohl das letzte. Entschuldigung aber wieso lassen die Leute es nicht wie es ist. Der Intelcontroller hat doch schön funktioniert.
Ich hab übrigens das Asus A8N32SLI Deluxe Board und dies ist mein erstes nForce Board überhaupt und auch das erste ASUS. Ich muss zugeben, ich hatte noch mit keinem Motherboard so massive Probleme am Anfang wie mit diesem, die Controller gehören dazu. Und an Motherboards hatte ich bisher so ziemlich die meisten Hersteller durch. Allerdings sind jetzt im Rückblick die ganzen Probleme auf fehlendes Wissen meinerseits zurückzuführen. Es hat sich von meinem alten Board (Epox 8K5A2+) zu diesem einfach so massiv viel geändert, dass ich mich damit auch erstmal intensiv beschäftigen musste. Aber es bleibt dabei, noch mit keinem hatte ich soviele Startschwierigkeiten...

3. Fehler war, das bei mir 2 Diskettenlaufwerke erkannt wurden, obwohl ich nur eins habe. Das ist durch Dein Toll aber behoben wurde.
Interessant, dass muss dann aber purer Zufall sein. Dieses Problem hatte ich auch schon, weiss aber leider nicht mehr 100% woran das lag. Ich meine aber das wäre erledigt gewesen, nachdem alle Treiber (vor allem die nForce Treiber) für das Board installiert waren.

Was die lange Anmeldeprozedur betrifft, kann ein Grund die automatische IP Vergabe über DHCP sein. Mit einer statischen ist das gelöst. Aber es kann noch andere Gründe geben.

@hexxlein

Also wenn du testen möchtest, da sehe ich kein Problem. Ich kann mir ein Image anlegen und dann loslegen.
Wirklich nur dann, wenn Dir langweilig sein sollte. ;)

Noch eins vorneweg. Ich hatte mal versucht die Platte zu entfernen. Das ging also schon mal nicht. Ist auch gut so, wer möchte schon ausversehen die Windowsfestplatte abmelden. Mich hat das permanente Icon im Tray, wo meine Windowsplatte aufgelistet wurde, gestört. Bisher blendete sich das Icon beim Einschalten der externen USB Platte ein und verschwand beim Ausschalten wieder. So ist´s richtig und so sollte es sein bzw. so möchte ich es haben
Ja, Windows schiebt dem schon selbst ein Riegel vor, auf jeden Fall bei der Systemplatte. Aber eine Funktion die ich nicht ausführen kann, brauch ich auch nicht zu sehen. Einer der Gründe für NVRSTT. Übrigens ist das Icon bei mir sowieso Dauergast, da ich etliche externe Geräte an USB hängen habe, u.a. Dockingstation für PDA, Bluetooth, Cardreader, Platten usw.

Noch zur Info, ich habe einen nForce3 Chipsatz.
Hmm das könnte es evtl. schon sein. Ich kann leider nur nForce 4 testen. Möglicherweise sind die Treiber für das 3er anders als für das 4er, auf das Hot Plug bezogen.
 

Luke_Filewalker

Space Cowboy
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Wegen nForce 3: Ich hab mich gerade nochmal in das Thema reingelesen. Bei allen Hinweisen auf den Registry Hack, wird nForce 4 genannt. Bisher ging ich davon aus, dass wäre generell für nForce Boards. Sollte sich das mit nForce4 bewahrheiten, werde ich das noch in der Readme erwähnen müssen. Vielleicht melden sich aber hier mal ein paar nicht-nForce4-Besitzer die NVRSTT probiert haben und darüber berichten können!?
 

Reminator

Herzlich willkommen!
NForce 4 16x SLI

Soooo:sleep :sleep :sleep ,

ich weiss jetzt auch nicht mehr weiter. Ich habe echt alles versucht. Einen Teil meiner Probleme war auf meine Einstellungen in der "msconfig" zurück zu führen.:D Aber was bleibt ist dieser blöde "NForce4 16x SLI controller. Hat schon jemand eine Lösung gefunden?
Ich bin drauf und dran mir ein anderes Bord zu holen. Habe sämtliche Beta Treiber installiert: NÜTZT NICHTS !!:cry:

Für den fall das sich einer Fragt, "was hat der Kerl nur für Probleme"?

Mein Bord: Asus P5N32 SLI SE Deluxe mit einem oben genannten Chipsatz

Probleme:
- PX-760A funktioniert an diesem Controller nicht. Am 2. (Silicon) läuft er wunderbar.
- Installation meines USB-Drucker schlägt immer fehl.
- Installation von Aspi Treibern versagt. Folge-- Massive Grafikfehler und sequenziertes aussetzten des gesamten Bildes wie es bei einer Überhitzung der Grafikkarte üblich währe. Die Karte ist aber in Ordnung.
- kleinere Programme wie z. B. Power DvD lassen sich nicht auf meiner C Partition installieren.
- gelegentlicher Absturz des Systems bei Spielen ( z.B. Call of Duty2 mit Patch 1.2)

Jo aber sonst geht es mir gut:)

Also wenn jemand eine Idee hat? Ich stehe auch für Testzwecke zur verfügung... bzw. mein PC.


Alternative: Die Premium Variante von meinem Bord mit dem NForce 590 Chipsatz. Weiss aber noch nicht ob der in meinem Fall nicht die selben Probleme machen würde.

Besten Dank

Nils
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Reminator schrieb:
Für den fall das sich einer Fragt, "was hat der Kerl nur für Probleme"?
Eines Deiner Probleme ist, dass Du Dich offenbar im Thread geirrt hast.
Und was genau das Problem mit Deinem PC ist, habe ich noch nicht verstanden :).
 

Reminator

Herzlich willkommen!
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Hey,
jaaa das weiss ich eben nicht so genau. Ich habe ja auch das Systemtray "Hardware sicher entfernen". Ich denke, das das damit zusammen hängt.

Mein Problem ist dieser Onbord Raid Controller von Nvidia. Der von Silicon läuft, hat aber nur 2 Sata anschlüsse von denen einer für externe Platten ist.

Welche Probleme durch diesen Controller entstehen, habe ich ja nun sehr detailliert aufgelistet. Ich hatte da schon mit "Luke_Filewalker" drüber gesprochen. Hätte ja sein können, das er schon etwas neues weiss. Aber wenn Du meinst, das das hier nicht das richtige Thema ist muss ich wohl weiter ziehen :cry: .

Besten dank aber trotzdem
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Ich hab keinen Zusammenhang mit S-ATA-Festplatten gesehen, daher die Frage :).
 

Werbemehl

Herzlich willkommen!
Mir hat es geholfen Danke!

Nabend..

dein Tool hat bei meinem Problem Helfen können. Hier noch ein paar eckdaten
Board:MSI K9N Platinum AMD X2 6000 (XP/Vista 32bit)
Chipsatz:NVIDIA® nForce 570 Ultra MCP Chipset
Treiber Pack V9.19 XP/2k
WinXP IDE SataRAID Driver (v6.87) "WHQL"
WinXP IDE SataIDE Driver (v6.87) "WHQL"

Recht herzlichen Dank an Dich für das Tool mach weiter so ;)

Gruß Werbemehl/Berlin
 

Luke_Filewalker

Space Cowboy
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

@Werbemehl
:)

Danke für die Rückmeldung und vor allem für die Infos. Interessant ist hier die Info das es wohl auch auf einem nForce 570 klappt. Wo genau liegt dieser Chipsatz chronologisch gesehen, also wann kam der raus? Nach gForce4? Bemerkung dazu: Ich beschäftige mich nur alle paar Jahre mit aktueller Hardware, immer dann, wenn mein Primärrechner "fällig" ist. ;)
 

Werbemehl

Herzlich willkommen!
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Nabend..

soweit ich Informiert bin, sind folgende Release Dates offiziell
10-2004 nForces4 Chipsatz
06-2006 nForce 5xx Chipsatz

das ist der stand der Dinge, was ich in erfahrung bringen konnte

Gruß Werbemehl
 

Rainer88

Herzlich willkommen!
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Hallo an Luke Filewalker!

Ich bin über ein Link von wintotal hierher geraten und habe eben die Sache mit dem HARDWARE ENTFERNEN (meine 2 Festplatten!) gelesen.

Auch ich habe auf meinem neuen Desktop-PC dieses ärgerliche Ding da im Systray.......ständig.

Ich habe ein Asus Striker Extreme-Board drin.

Laut PC-Verkäufer/Montierer erhielt ich auf Rückfrage die Auskunft:

"Das wäre immer so bei Nvidia-Chipsätzen und nicht zu ändern.
Auch wenn ich versuchen würde die Hardware zu entfernen, so würde das garnicht gehen."

Ich habe nun die Einleitung des Moderators zwar gelesen jedoch kaum die Hälfte begriffen......SATA.........RAID.........oh jeh!

Ich kann hier nur sagen, dass ich 2 Festplatten drinhabe.....ob die nun Sata oder Raid sind...........keine Ahnung. Wie wäre das festzustellen?

Ich würde auch gerne das Tool verwenden, zumal es auch oft verwirrend ist, wenn dann noch ein USB-Stick dazukommt und ich beim Abmelden des Sticks da höllisch aufpassen muss nicht danebenzugreifen!

Und so ganz vertraue ich der Aussage nicht, dass man die "sowieso nicht entfernen könne".

Sollten weitere Angaben benötigt werden, so bitte ich um entsprechende Fragen.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer88
 

Rainer88

Herzlich willkommen!
AW: [Tipps & Kniffe] Symbol "Hardware sicher entfernen" bei S-ATA-Festplatten ausblenden

Hallo Supernature,

danke für das HDtune-Tool.

Hier mein Ergebnis davon:

Das steht im SIW über den Nvidia Chipsatz:

Chipset Vendor Nvidia Corp
Chipsatz Modell C55 Host Bridge
South Bridge MCP55 LPC Bridge

Hier das Resultat des "INFO" von HDtune:

Standard: ATA/ATAPI-7-SATA II

Supported: UDMA Mode 7 (Ultra ATA/512)

Active: UDMA Mode 7 (Ultra ATA/512)

---------------

Ich habe eben das nvrstt bereits laufen lassen..............es kam eine Absage Es findet bei mir keine Parameter, die für Nvidia-ATA-Treiber typisch sind, also wirds dann wohl nichts bei mir.

Ich muss mit dem lästigem "Hardware entfernen" weiterleben...........

Nochmal danke an Alle!

Mit freundlichen Grüßen!
 
Oben