[Tipps & Kniffe] Inkompatible Firefox-Erweiterungen nutzbar machen

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Inkompatible Firefox-Erweiterungen nutzbar machen

Immer wieder ärgerlich, wenn liebgewonnene Firefox-Erweiterungen nach einem Update nicht mehr funktionieren, weil sie als nicht kompatibel mit der aktuellen Version ausgewiesen werden.
Oft geschieht dies zu Unrecht, die Erweiterungen funktionieren trotzdem, wenn man sie zum Laufen "zwingt".
Methoden, dies umzusetzen, gibt es einige, diese hier gefällt mir am Besten:

Man installiert sich das Plugin "Nightly Tester Tools" - die derzeit aktuelle Version 1.0.4 befindet sich direkt im Anhang.

Nun kann man nicht kompatible Plugins installieren, in dem man im Installationsfenster die Option "Install using Nightly Tester Tools to override compatibility" aktiviert:

nightly_tester_tools_1.jpg


Bereits installierte Erweiterungen, die von Firefox deaktiviert wurden, kann man nachträglich über die Plugin-Verwaltung aktivieren.

Natürlich sollte man nicht vergessen, dass es auf diese Weise funktionieren kann, aber nicht muss. Seltsames Programmverhalten, Abstürze oder komplettes Versagen von Firefox sind Dinge, mit denen man rechnen muss, wenn man das Plugin-System auf diese Weise "vergewaltigt".

Erfolgreich angewendet habe ich es mit "undoclosetab" und "Tabbrowser Preferences" unter Firefox 2.0 RC3 weitere Erfahrungsberichte sind natürlich willkommen.
 

Anhänge

  • nightlytestertools-1.0.4.zip
    74,6 KB · Aufrufe: 196
B

Brummelchen

Gast
Aber bitte nicht heulen, wenn's dann doch richtig in die Hose geht :devil
http://www.firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?t=26428

Manche Erweiterungen ja, aber andere (auch vielbenutzte) nicht.
Fx2 hat eine andere Struktur und ist daher auch mit NTT nicht kompatibel.
Dazu gehört u.a. TabMix Plus - und dessen beta ist erst mit den letzten
Versionen passend und nicht mal die laufen 100%.
(Flashgot verweigert sich total, Ursache unbekannt)

BTW - die NTT verbiegen nur die Info zu max. Version - das hat eigentlich
einen Sinn, weil darüber noch keine Gewährleistung gegeben ist, das wird
erst zur Final von FX2 passieren. Und dann gibt es auch eine angepasste
Version. Weitere Themen zu "Add-Ons" findet man hier sowie einen
Diskussionsfred zum Fx2 - die letzten 10 Seiten sind wichtig.
http://www.firefox-browser.de/forum/viewforum.php?f=7
 
B

Brummelchen

Gast
Da ja Firefox jetzt final ist und *ab heute Abend erst *offiziell zu haben ist ;)

Die Macher wissen von den NTT und um jene Probleme damit. Aber witzig ist schon,
dass es bislang niemand erwähnt hat und auch im Firefox-Forum kaum jemand weiss.

http://kb.mozillazine.org/Extensions.checkCompatibility

- man gebe about:config ein
- rechte Maustaste in diese Seite
- Neu -> boolean -> extensions.checkCompatibility -> false

Das macht sich bei der Anzeige der Add-Ons (Erweiterungen) so bemerkbar wie im Bild.

"true" bedeutet, dass diese Versionsprüfung der Erweiterungen wieder eingeschaltet ist.

Bevor man aber zu solchen Tricks greift, ist es immer ratsam, vorher (vor dem
Update auf Firefox 2) die Webseite des Autors/der Erweiterung zu besuchen, ob
sich nicht doch eine neuere kompatible Version findet. Die letzten Tage wurden drei
Erweiterungen angepasst, eine enthält leider einen Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben