[Tipps & Kniffe] Bei defekter Maus: Mauszeiger mit Tastatur steuern

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Bei defekter Maus: Mauszeiger mit Tastatur steuern

Wenn man ein wenig mit Windows vertraut ist, hat man viele gängige Tastenkombinationen im Kopf.
Dennoch sind ohne Maus gewisse Funktionen einfach schier unerreichbar.
Sollte die Maus einmal ausfallen und kein schneller Ersatz verfügbar sein, kann man im Notfall den Mauszeiger auch mit der Tastatur steuern.
So lange die Maus noch funktioniert :ROFLMAO:, klicken wir in der Systemsteuerung auf "Eingabehilfen", dort auf den Reiter "Maus" und dann auf "Einstellungen".
Nun das Häkchen bei "Tastenkombination aktivieren" setzen und mit OK das Fenster schließen.
Nun kann mit der Tastenkombination
linke Umschalttaste + linke Alt-Taste + Num-Taste
die Tastaturmaus aktiviert werden.
Gesteuert wird der Mauszeiger mit den Tasten auf dem Ziffernblock:

8 - hoch
2 - runtern
4 - links
6 - rechts
5 - linke Maustaste
+ - rechte Maustaste

Wirklich komfortabel ist das nicht - im Notfall kann das aber trotzdem sehr hilfreich sein.
 
B

Brummelchen

Gast
Ich bevorzuge
- Strg+Esc für das Startmenu (modern: Windows-Taste)
- Alt+Tab für einen Programmfenster-Wechsel (Shift-Alt-Tab für rückwärts ;))
- Tab wechselt innerhalb eines Programmes die Fenster (Shift+Tab für rückwärts)
- Cursor den Rest

> Sollte die Maus einmal ausfallen und kein schneller Ersatz verfügbar sein,

Entweder hat die die MX Revolution überhaupt nicht gefallen oder du brauchtest
dringend einen Grund für deine Frau, um die neue MX kaufen zu können (Mausweitwurf)
:lachweg
 
Oben