[Tipp] kostenlose Banking-Software

matsch79

Der mit der Posting-MP
kostenlose Banking-Software

HI

Ich habe hier im Forum nichts hilfreiches über eine
kostenlose Onlinebanking-Software finden können.
Einzig dieser Thread paßt ein wenig, aber hat auch
keine Lösung parat. Das letzt genannte GAD wird
nicht mehr unterstützt und die Software der VB
kostet in beiden Versionen bereits subventioniert
30 Euro. Die Version der Sparkasse kenne ich nicht.
Es gäbe da noch die T-Online-Bankingsoftware, aber
wer tut sich die freiwillig an?

Nun hier nun die Lösung, für die ich lange, aber wirklich
sehr lange gesucht habe. Sie ist gut versteckt gewesen
und auch in einschlägigen Foren nur eine Randerscheinung.
Doch ich habe sie gefunden und möchte sie euch natürlich
nicht vorenthalten ...

Alf BanCo - Basis - kostenlos
Es gibt dann noch 3 weitere Versionen, die natürlich
viel mehr können und auch etwas kosten.
Die Basisversion hat für 60 Tage auch den vollen Umfang
zum Kennenlernen. Man sollte aber beachten, daß nach
60 Tagen nur noch ein Konto verwaltet werden kann und
alle anderen unbrauchbar werden.

Übersichten der Funktionen gibt es KURZ HIER und
sehr DETAILIERT HIER.

Übrigens ist es eine richtige Wissenschaft, den Zugriff
für die VB richtig zu konfigurieren. Ich habe heute mit
der IT-Abteilung meiner Bank eine halbe Stunde telefoniert
und nichts erreicht, da sie die Software nicht kannten!
(Habe sie auch nach anderen kostenlosen Softwarelösungen
gefragt, worauf sie antworteten, daß Ihnen keine bekannte
und auch unterstützte vorliegt.
Starmoney 4 soll angeblich kostenlos sein, wird aber nicht
unterstützt und ich habe auch nicht danach geforscht.)

Sie haben mir aber gesagt, worauf es bei Ihren Servern
ankommt usw, so daß ich nach dem Telefonat dann noch ein
wenig getestet habe mit den Einstellungen und irgendwann
hatte ich es geschafft.
Im Anhang ein Bild der Konfig für die Volksbank.
Angeblich soll es später möglich sein auf die HBCI-Version
3 umzustellen, was mir noch nicht gelang.

Nun ja, was soll ich euch noch schreiben?
Funktionen werden oben besser erklärt.
Die Auswertung! Was soll ich groß erklären?
Man kann verschieden Zeiträume wählen usw.
Naja, versucht es doch einfach selbst und schreibt,
was euch in meinem Posting fehlt.
Oder fragt und ich werde es testen und beantworten. :)

Ach ja, es war mal in der C´T drin.
Steht HIER und HIER.

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

Anhänge

  • Alf BanCo 2.2.1_Einrichtung.jpg
    Alf BanCo 2.2.1_Einrichtung.jpg
    24,7 KB · Aufrufe: 628

Raiden

gehört zum Inventar
Also ich nutze die Starmoney Version von der Sparkasse und bin damit absolut zufrieden, habe alle Konten inkl. Bausparvertrag und auch mein Depot eingebunden.
Dann habe ich auch noch ein paar Tagesgeldkonten bei anderen Banken dort eingefügt.
Der Funktionsumfang von diesem Programm ist schon nicht schlecht und durch permanente Updates bekommt man auch mit anderen Banken kein Problem.
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Nun ja - da gibt´s schon was ....

.... absolut kostenlos von ...

... AqBanking ...

... in Verbindung mit ...

... KMyMoney ...

macht das für HBCI2 auch Sinn.

Oder man nimmt Open Source Accounting Software | GnuCash - dafür braucht man aber auch AqBanking ....

Mehr dazu gibt´s hier: AqBanking - LinuxWiki.org - Linux Wiki und Freie Software

Ich persönlich nutze das kostenpflichtige Moneyplex von matrica - Software für HBCI Homebanking mit Windows und Linux .... (wg. HBCI3)

Funktion - prima
Support - prima
Frau auch zufrieden - prima :ROFLMAO:

Ich denke, man darf für solche Software ruhig ein wenig Geld ausgeben.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hi

Eher zufällig habe ich gestern auf meinem Surftrip nach der Suche für
weitere Remote-Software diese kostenlose auf Java basierende Online
Homebanking Software gefunden und mußte sie natürlich sofort
testen.

Die Software hört auf den Namen Hibiscus und liegt aktuell in
Version 1.6 vor. Sie benötigt zum Laufen ein installiertes Java ab
Version 1.4 und, ebenfalls auf der Homepage, Jameica ist ein GUI-
Framework.

Beides kann/muß kostenlos heruntergeladen, in einen Ordner
entpackt werden. Danach den Installationsanweisungen auf der
Homepage folgen.
Ich versuche auch mal ein den Ablauf ab jetzt zu beschreiben.
Den Ordner Hibiscus jetzt in den Ordner PlugIns von Jameica
verschieben. Anschließend den Ordner Jameica an einen Ort der
Wahl verschieben, vorzugsweise C:\Programme, dann den Ordner
öffnen und einen Rechtsklick auf die jameica.bat machen, dort
senden an – Desktop wählen. Ordner schließen und zum Desktop
gehen. Dort sollte man nun eine Verknüpfung zu diesem unschönen
blauen Symbol sehen, welches man auch anpassen kann.

Ich habe zum Beispiel das Favicon meiner Bank aus dem Cache
kopiert und mit im Jameicaordner gespeichert. Bei der Verknüpfung
unter Eigenschaften nach dem Rechtsklick kann man ein anderes
Symbol wählen. Dort nur den Pfad zur *.ICO-Datei wählen und
bestätigen. Ab sofort sieht man sein Wunschicon, bei mir das Symbol
der Volksbank.


Nun wird dieses Icon doppelt geklickt und es erscheint ein Fenster
zur Master-Passwort-Abfrage. Dieses braucht man zum Öffnen von
Jameica und es läßt sich im Programm ändern. Anschließend läuft der
Ladebalken durch und es öffnet sich die GUI von Jameica. In der
Baumansicht links sollte auch Hibiscus zu finden sein, wenn nicht,
dann hast du den Ordner eine Etage zu tief angelegt.
Wechsle nochmal nach C:\Programme\Jameica\PlugIns\Hibiscus.
Wenn dort keine Dateien liegen sondern ein weiterer Ordner ist, dann
ist das der Fehler. Sind die Dateien vorhanden, dann mußt du dir
woanders Hilfe suche. Nun in den Ordner rein klicken und alle Dateien
markieren, ausschneiden und eine Etage weiter oben einfügen.
Jetzt noch einmal versuchen Jameica zu starten und schauen, ob
Hibiscus im Baum auftaucht. Ja? Gut. Nein? Hilfe suchen.


Zur Einrichtung selbst:
Die Jameicaeinstellungen lasse ich mal außen vor, da ich denke, daß
die wenigsten hier etwas ändern.
Wenn man links im Baum auf Hibiscus drückt, bekommt man die
Möglichkeit die Farben der Positionen anzupassen und ein bißchen
mehr. Ab hier gibt es Bilder von mir (Klick!) als 1 MB ZIP.
Dann Konten – Neue Bankverbindung und in der neuern Ansicht alles
eintragen ... Bei Sicherheit kommt bei den meisten Pin/Tan hin, bei
Problemen bitte die Hausbank fragen. Nun auf Sicherheitsmedium
konfigurieren und dort eine neue Konfig anlegen.
In den Benutzerfeld mußte ich meine Kontonummer OHNE die Nullen
am Ende eintragen, bei der Kundenkennung mit Nullen.
Die URL wird automatisch eingefügt. Filter sollte so bleiben.
Übernehmen und nun noch die HBCI-Version angeben und dann einen
Test starten. Test erfolgreich? Speichern! Nicht erfolgreich, dann ein
wenig mit den Optionen probieren oder bei der Bank fragen.
Ich würde zuerst versuchen die Kennungen zu tauschen/ändern und
dann auf die HBCI-Version 2.2 ausweichen.
Beim Test kommen Fragen zu Zertifikaten, die man bejahen muß, da
es sonst nicht weiter geht. In dem Feld zur Pinabfrage muß NICHT das
Master-Paßwort, sondern der PIN, der bei der Onlinemaske eingegeben
wird. Alles erfolgreich abgeschlossen? Dann speichern und zurück.
Dort kann man jetzt noch die Synchronisierungsoptionen anpassen,
bevor man speichert und unten auf ABRUFEN klickt.
Nun sieht man die Umsätze der letzten 30 Tage als Liste und kann
auf Verlauf klicken, damit sie als Grafik angezeigt werden.
Auch alle Umsätze sind möglich ..., dann sieht man noch alle von der
Bank zur Verfügung gestellten Datensätze als Tabelle. Bei mir sind es
90 Tage und ich denke, daß es überall so ist. Nach einem Klick auf
eine Position bekommt Details zu Gesicht. Dort kann man auch die
Gegenkonten in ein Adressbuch übernehmen, damit die Eingabe bei
erneuten Transaktionen leichter fällt.
Die anderen Sachen im Baum links sollten klar sein.
Ganz unten steht noch Kontoauszug, wo man sich nach einer
Festlegung des Zeitraumes einen Kontoauszug erstellen lassen kann.
Export wird in PDF, HTML und CSV angeboten.

Mir persönlich gefällt diese Software besser als AlfBanco, auch wenn
sie relativ schwierig einzurichten ist. Wobei sich mir jetzt die Frage
stellt, warum der Autor nicht das Paket richtig konfiguriert zum
Download anbietet.

Wer dies wissen möchte oder andere Fragen hat, der kann sein Glück
hier versuchen. Wie ich es verstanden habe, schreibt der Autor dort mit.
www.onlinebanking-forum.de :: Forum anzeigen - hbci4java

In einem anderen Thread stellte ich eine Frage zur Sicherheit von Java,
was auch hier Erwähnung findet.
www.onlinebanking-forum.de :: Wie sicher sind Hibiscus und hbci4java?


:homepage: :screenshot: :info:

Jameica 6,2 MBHibiscus 7 MBJava JRE 12,5 MB

Meine Screenshots 1 MB Zip

Hibiscus läuft auf Linux, Windows und MAC.

Wie auf der Homepage steht bleibt der entpackte Anwendungsordner
stehts unberührt. Alle Daten werden von der Anwendung standardmäßig
nach dem ersten Start in den Ordner
C:\Dokumente und Einstellungen\NAME\.jameica
geschrieben. Wer also ein Backup machen möchte, der braucht nur
dieses Verzeichnis zu kopieren oder speziell den Ordner db im
Unterverzeichnis hibiscus.
Mir ist das aber ganz und gar nicht recht und auch zu aufwendig,
ich wollte meine Daten in einem anderen Verzeichnis ablegen.
Dazu steht auf der Homepage, daß man nur den Schalter -f
anhängen
muß ...
Und zwar muß man dazu die jameica.bat bearbeiten.
Einfach Rechtsklick auf die Datei, bearbeiten wählen und im nun
offenen Fenster hinter dem letzten Zeichen der letzten Zeile den
Schalter eintragen.

@ECHO OFF

REM Windows Start-Script fuer regulaeren Standalone-Betrieb.
REM Jameica wird hierbei mit GUI gestartet.

start javaw.exe -Djava.library.path=lib/swt/win32 -jar jameica-win32.jar %1 %2 %3 %4 %5 %6 %7 -f "D:\Datenordner" -p "passwort"

So fern nun alles reibungslos läuft, könnt ihr den Ordner
C:\Dokumente und Einstellungen\NAME\.jameica komplett löschen,
er wird nicht länger benötigt.

_____________________
 
Zuletzt bearbeitet:

matsch79

Der mit der Posting-MP
Wer Probleme mit der Pfadänderung unter Hibiscus hat
und mit den Schaltern trotz der Hilfe hier nicht klar kommt,
dem wird vielleicht dieser Tip mit den virtuellen Ordner
helfen.

Vorraussetzung ist aber, daß C mit NTFS formatiert ist,
die andere Partition kann FAT32 haben.
Dann nur die Hinweise von Bio-logisch befolgen und ins
Nutzerprofil steuern und dort den Ordner .jameica anlegen.
Vorher wäre es ratsam den schon vorhandenen an einen
anderen Ort zu kopieren.
Dann alles OK, OK usw ... und nun den Inhalt des kopierten
Ordners in den neu angelegten kopieren. Jameica mit Hibiscus
starten und freuen.

Bitte ab diesen und folgende Beiträge dazu lesen.

_____________________
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hibiscus 1.7 wurde heute in der finalen Version veröffentlicht

willuhn.de schrieb:
Hibiscus 1.7: The Eagle has landed!

* Umsatzkategorien (sowohl manuell als auch automatisch zugeordnet) [#172]
* Neue Auswertungen und Export-Möglichkeiten [u.a. #243]
* Flexibler konfigurierbare Konten-Synchronisierung [#227, #346]
* Farbige Hervorhebung von Pflichtfeldern [Blog]
* Dialoge ergonomischer gestaltet und besser gruppiert
* Neue Suchfilter in Auftragslisten
* Schlüsseldisketten können nun mit mehreren Konten fest verknüpft werden, sodass kein Dialog zur Auswahl der Schlüsseldiskette mehr erscheint [#314]
* Anzeige neu eingetroffener Umsätze auf Startseite [#302]
* Schnellere Anzeige bei größeren Datenmengen [#323]
* MySQL-Support [wiki]
* Anbindung externer Adressbücher möglich [wiki]
* sowie viele technische Aenderungen "unter der Haube" und Erweiterungen, zu denen keine Einträge in Bugzilla existieren
* » Alle Bug-Reports seit der letzten Version...
Update einer existierenden Installation.

Hibiscus 1.7 - 10,7 MB - ZIP - :download:
Jameica 1.5 - 11,9 MB - ZIP - :download:

Hinweise von mir:
Wer aktualisieren möchte, der MUSS beide Downloads benutzen!

Wer seine jameica.bat manuell angepaßt hat, der sollte diese vorher
aus dem Programmverzeichnis herauskopieren, damit die Einträge
gesichert werden können. Übernehmen der BAT ist nicht möglich,
da die neue einen anderen Inhalt hat. Man muß dort aber genau
wie in der alten seine Schalter hinter dem letzten Zeichen anhängen.
Nach der Einrichtung einfach beide BATs öffnen und die Werte
übernehmen (kopieren & einfügen).

Der Inhalt der neuen JAMEICA.BAT sieht dann mit dem Standardpasswort
und veränderten Pfad für den Datenordner so aus:
@ECHO OFF

REM Windows Start-Script fuer regulaeren Standalone-Betrieb.
REM Jameica wird hierbei mit GUI gestartet.

start javaw.exe -Xmx128m -Djava.library.path=lib/swt/win32 -jar jameica-win32.jar %1 %2 %3 %4 %5 %6 %7 -f "D:\Pfad\Datenordner" -p "passworteinsetzen"

Insgesamt sieht die 1.7 sehr viel besser aus und an die Neuerungen
gewöhnt man sich rasch.

Hibiscus ist ja nur ein Plugin, eine Erweiterung für Jameica.
Auf der Homepage sind auch weitere Plugins verknüpft ...

- SynTAX - Eine Finanzbuchhaltung für Selbständige und "Nichtbilanzierer" nach SKR03/04.
- Jollina - Ein Lohnbuchhaltungsprogramm.
- jVerein - Eine Software zur Vereinsverwaltung.

Mit der Veröffentlichung der 1.7 beginnt dann auch sofort die Betaphase
der 1.8, welche mit täglichen Änderungen unter den erweiterten Downloads
heruntergeladen werden kann.


_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
:mafia matsch79 :mafia2


"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar,
und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
Joseph Pulitzer
 

Anhänge

  • Hibiscus_1.7_1.gif
    Hibiscus_1.7_1.gif
    27,1 KB · Aufrufe: 566
  • Hibiscus_1.7_2.gif
    Hibiscus_1.7_2.gif
    34,6 KB · Aufrufe: 681
  • Hibiscus_1.7_3.gif
    Hibiscus_1.7_3.gif
    26,9 KB · Aufrufe: 394
  • Hibiscus_1.7_4.gif
    Hibiscus_1.7_4.gif
    26,2 KB · Aufrufe: 522
  • Hibiscus_1.7_5.gif
    Hibiscus_1.7_5.gif
    36,3 KB · Aufrufe: 903

matsch79

Der mit der Posting-MP
Eher weniger, da man alles manuell eintragen muß und die
Software keine Daten von der Bank abholt und keine
Überweisungen möglich sind und und und.
Das ist ein Programm zum Verwalten, da gibt es zig von und
auch Exeltabellen mit Diagrammen und so. Mir geht es aber
um alle Aufgaben, die ich sonst auf der Internetseite der
Bank erledigen müßte und wo nicht die Daten gespeichert
werden, die älter als 90 Tage sind.

Das Duo Hibiscus/Jameica macht das ganz gut. ALF auch,
hat aber diese verdammte Einschränkung der 90 Tage in
der freien/kostenlosen Version, weswegen es bei mir durchfiel.
 

Holly

Herzlich willkommen!
Tjoah, gerade wird bei mir das Thema wieder aktuell da ich sozusagen "Back in Business" bin, sprich wieder für eine, nennen wir es mal "Finanzorganisation" im Endkundensupport fürs Electronic Bankung zuständig.

Man möchte natürlich nicht nur die eigenen Produkte kennen, viele Kunden sind ja bei mehreren Instituten tätig und nutzen daher auch "Fremdsoftware". Eine intensive Schulung nur auf die eigenen Produkte ist zwar hilfreich bringt einen aber oft eben auch an seine Grenzen.

Da ich vor ein paar Jahren bereits die Produkte des VR Verbundes supportet und danach auch privat weiter genutzt habe will ich mir nun mal alle "Zwischendinger" antun die ich weniger kenne. So Sachen wie Wiso, Quicken und was es noch alles gibt.

Den Anfang machte bei mir heute Abend AlfBanco, kann man sich ja kostenlos downloaden und verspricht auch kostenlos zu bleiben, bei eingeschränktem Funktionsumfang allerdings (man kann nur 1 Konto verwalten).

Kurz und knapp, unter meinem Vista Home Premium stürzt das Programm beim aktualisieren des Kontos regelmässig einfach ab. Schluss, Aus, Sense, Funkstille. Nach einem Besuch auf deren Supportseiten habe ich es wieder deinstalliert. Jede Menge Kunden berichten vom gleichen Problemchen und der Support konnte bisher keine Lösung anbieten.

Ich hatte allerdings schon viele Kunden bei denen es prima funktioniert und gerne genutzt wird, unter XP allerdings.

Es ist aber auch nicht einfach so eine Software kostenlos anzubieten, ständig ändern sich die Sicherheitsrichtlinien, werden neue Verfahren angeboten, wechseln Banken die Rechenzentren, muss hier und dort was angepasst werden. Wer will bei dem Aufwand schon leer ausgehen? Irgendwie muss das finanziert werden.

Eine nette Alternative finde ich da das neue Angebot von Starfinanz, die bieten mittlerweile (oder in naher Zukunft, genaues weiss ich gerade nicht auswendig) Ihr Starmoney als Abo an. Für um die 2,50 Euro monatlich soll man dann immer auf dem neuesten Stand sein, alle Updates erhalten und auch Versionswechsel kümmern einen dann nicht mehr. Da heisst es dann nicht irgendwann "Hmmm die Version 4 wird nicht mehr aktualisiert und supportet, steigen Sie doch auf die neue Version 6 um, kostet nur 49,99 Euro" oder so ähnlich. :ROFLMAO:

Wäre ich jetzt nicht von Haus aus kostenlos mit einer Leistungsfähigen Software versorgt würde ich mir das sicher antun.

P.S.:
Sehe gerade das ich da wohl n alten Thread ausgegraben habe, liegt daran das ich über eine Google Suche nach "kostenlose Bankingsoftware" wieder mal hierhergefunden und mich an meinen Account hier erinnert habe :)
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
willuhn.de schrieb:
Hibiscus 1.8: Auf zum Atom!

Das sind die Features der neuen Version:
  • Umstellung auf die neue Datenbank H2 [Blog]
  • Integriertes Backup-System in Jameica [Blog]
  • Neue HBCI4Java-Version (2.5.7)
  • USB-Stick-Support für Benutzerverzeichnisse [#276]
  • Auto-Vervollständigung des Verwendungszwecks [#408]
  • Hervorhebung neuer Umsätze [#302]
  • Bequemes Copy'n'Paste von Bankverbindungen [Forum]
  • Korrekte Berücksichtigung von Unterkontonummern [#355]
  • Shortcuts zum schnelleren Erfassen von Aufträgen [#500]
  • Grafische Auswertung der Umsätze pro Kategorie [Blog]
  • ...Ausführliche Informationen über alle Neuerungen

Direktdownloadlinks:
http://www.willuhn.de/projects/jameica/releases/1.6/jameica/jameica.zip 14,1 MB
http://www.willuhn.de/projects/hibiscus/releases/1.8/hibiscus/hibiscus.zip 12,8 MB

Zeitgleich startet nun auch wieder die Betaphase der nächsten Version.
 

svenruppelt

Herzlich willkommen!
Jameica will nicht laufen

Hallo!
Versuche Hibiscus auf einem Vista 64bit-System zu installieren. Bekomme beim Start der jameica.bat nur den Hinweis, das "javaw.exenicht gefunden werden kann. Muss ich noch was einstellen?
Gruß
Sven
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
HALLO

Hast du die aktuelle Java-Version für dein System installiert?

Mehr Hilfe kann ich auch nicht geben, da nur Anwender, kein Programmierer.
Wenn das nicht klappt nach einer neuen Javainstallation frag doch mal hier,
da schreiben die Entwickler direkt und antworten auch zeitnah:
www.onlinebanking-forum.de :: Forum anzeigen - hbci4java

JAVA - hier das vierte (Java SE Runtime Environment 6 Update 5):
Java SE Downloads

Auf der nächsten Seite ganz unten für x64.

Viel Glück!
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Das aktuelle Java-Update 6-10 macht Probleme und bringt
unter der aktuellen stabilen Version eine Fehlermeldung nach
der anderen und aktualisiert nicht mehr ... unter XP (?).
Hilfe gab es im Hausforum ... ich zitiere mal fleißig:
www.onlinebanking-forum.de :: Thema anzeigen - HIB1.8/JAM 1.6 + JRE 6update 10 ??

und hier:
https://www.willuhn.de/bugzilla/show_bug.cgi?id=628

[...]

Das Problem ist leider leidlich bekannt - In letzter Zeit haeufen sich die Meldungen dazu. Ursache ist in der Tat eine Aenderung an Java. Im Moment hilft leider nur ein Downgrade auf eine aeltere Java-Version (z.Bsp. 1.6 update 7). In HBCI4Java ist bereits ein Workaround dazu eingecheckt. Ich moechte jedoch noch auf die offizielle Release von HBCI4Java warten, bevor ich sie in Hibiscus uebernehme.

[...]

Thema kann geschlossen werden. Hab Stefans Fix als Backport sowohl in HBCI4Java 2.5.7 (Hibiscus 1.8/aktuelle Release) als auch in HBCI4Java 2.5.8 (Hibiscus 1.9/Nightly-Build) nachgezogen. Im Bug-Report unter https://www.willuhn.de/bugzilla/show_bug.cgi?id=628 stehen Hinweise zum Update/Einspielen des Patches.

[...]

Da sich inzwischen immer mehr User mit dem Problem melden, habe ich das Fix von
Stefan als Backport sowohl in hbci4java-2.5.7 (aus Hibiscus 1.8) als auch in
hbci4java-2.5.8 (aus Hibiscus 1.9) uebernommen.

Heisst:

a) User, die Hibiscus 1.8 (also die aktuelle Release) verwenden, koennen sich
einfach das Patch https://www.willuhn.de/bugzilla/attachment.cgi?id=242
herunterladen. Die Datei muss in das Verzeichnis jameica/plugins/hibiscus/lib
kopiert werden und ersetzt dort die existierende Version.
ACHTUNG:
Dieses Patch darf nur fuer Hibiscus 1.8 verwendet werden!

b) User, die bereits Hibiscus 1.9 (Nightly-Build) nutzen, muessen das
Nightly-Build lediglich erneut herunterladen. Dort ist das Patch dann bereits
enthalten. ACHTUNG: Bitte erst ab morgen herunterladen - die Aenderungen werden
erst diese Nacht ins Nightly-Build uebernommen.

[...]
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hibiscus 1.9: Cowabunga! vom 30-12-2008

Das sind die Features der neuen Version:

  • Integrierte Suchmaschine in Jameica [Blog]
  • Neue HBCI4Java-Version (2.5.10)
  • Mehr als zwei Zeilen Verwendungszweck [#188]
  • Auto-Vervollständigung des Verwendungszwecks [#408]
  • Überarbeitung des CSV-Imports [#304]
  • Neue Icons in Navigation und in Contextmenüs
  • Textschlüssel in Überweisungen [#587]
  • Unterstützung für "typlose" Umsatz-Kategorien (weder Einnahme noch Ausgabe) [#616]
  • ...Ausführliche Informationen über alle Neuerungen
Jameica All-in-One (alle OS/BS) - 14,8 MB - MD5: 3d795103892a6b3c2933e3d4c7c605b5

Jameica Win32 - 8,82 MB - MD5: 17fc6127f520e3fa903266efdb28845d

Hibiscus 1.9 - 12.44 MB - MD5: 9a1736afe7dcaf0a79acfe531fbdf37d


Wie immer auch Start der Betaphase der nächsten Version.
Hier die Links für Windows:
http://www.willuhn.de/projects/hibiscus/releases/nightly/hibiscus-1.10.0-nightly.zip

http://www.willuhn.de/projects/jameica/releases/nightly/jameica-1.8.0-nightly.zip

Alle Texte von willuhn.de
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hibiscus 1.10: Good news, everyone!

2009-08-24 Hibiscus 1.10 herausgegeben

Die neue Version ist eigentlich eher ein Maintenance-Release für den Support des Sicherheitsprofils "RDH-10", welches zunehmend von Banken mit dem Sicherheitsmedium "Schlüsseldiskette" genutzt wird. User, die PIN/TAN oder Chipkarte nutzen oder nicht von dieser Umstellung betroffen sind, müssen nicht auf die neue Version umsteigen. Unabhängig davon enthält die neue Release dennoch ein paar Neuigkeiten:

  • NEW: Update auf HBCI4Java 2.5.11 - für RDH-10-Support Blog-Beitrag
  • NEW: Unterstützung für „vorgemerkte“ Umsätze Blog-Beitrag
  • NEW: Überweisung als bankinterne Umbuchung Bug-Report #189
  • NEW: Benutzerdefinierte Farben fuer Umsatz-Kategorien
  • NEW: Umsätze als „geprüft“ markieren Bug-Report #308
  • NEW: Umsätze sind jetzt frei editierbar Bug-Report #600
  • NEW: Für HTTPS kann nun ebenfalls ein Proxy definiert werden Bug-Report #44
  • NEW: verbesserter Dual-Head-Support Bug-Report #183
  • NEW: Tabellen „merken“ sich nun die aktuelle Scroll-Positionen - gerade wenn man aus den Umsatz-Details in die lange Umsatzliste zurückkehrt, ist das sinnvoll Bug-Report #468
  • NEW: In Hibiscus kann nun ein Konto als „Default-Konto“ definiert werden. Es ist anschließend bei allen Aufträgen vorausgewählt Bug-Report #523
  • NEW: Die Detail-Ansicht des Kontos wurde um ein Notizfeld erweitert Bug-Report #532
  • CHG: Kontoauswahl geschieht nicht mehr über einen modalen Dialog sondern über eine Combo-Box Bug-Report #681
  • CHG: Feld zur Auswahl des Empfängers bei einer Überweisung ist nun ein Auto-Suggest-Feld
  • BUG: Konto-Umsätze wurden beim Abruf nicht korrekt in der Datenbank gespeichert, wenn es sich um Auslandsbuchungen mit überlangen Kontonummer (mehr als 13 Stellen) handelte
  • BUG: Eine Überweisung wurde unter Umständen falsch als ausgeführt markiert, wenn der Sende-Vorgang im Dialog zur TAN-Eingabe manuell abgebrochen wurde Bug-Report #690
  • BUG: Sparquote wurde falsch berechnet, wenn der Stichtag über das Monatsende reichte Bug-Report #691
  • BUG: Beim Export von Sammelaufträgen im XML-Format wurden die enthaltenen Buchungen nicht berücksichtigt Bug-Report #700
  • BUG: Erweiterte Verwendungszweckzeilen (Zeilen 3 ff.) wurden im CSV-Export nicht berücksichtigt Bug-Report #713

Download der verschiedenen Pakete hier:
willuhn.de :: software & services
willuhn.de :: software & services

willuhn.de :: software & services
willuhn.de :: software & services

Alle Texte von willuhn.de

Ich bin nach wie vor begeistert von dieser Software und nutze sie
regelmäßig. Auch die letztens frei verfügbare StarMoney V6 ändert
daran nichts.
Wer Onlinebanking über den Rechner machen möchte, sollte es
sich anschauen. Wer es dierkt auf den Seiten seiner Bank macht,
braucht solches Programm nicht.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Dienstag, 29. März 2016

Neue Releases: Jameica 2.6.3, Hibiscus 2.6.15, SynTAX 2.6.1

Geschafft! Es haben sich eine ganze Menge Änderungen angesammelt, die mal wieder released werden mussten.

* über 30 Änderungen in Jameica
* 45 neue Features und Fixes in Hibiscus
* immerhin 11 Änderungen in SynTAX

Die Änderungen in Jameica umfassen hauptsächlich kleinere Bugfixes, die nicht zwingend notwendig sind. Die neuen Versionen von Hibiscus und SynTAX sind abwärtskompatibel zur vorherigen Jameica-Version. Wer also keine Lust auf das Jameica-Update hat, kann die neue Hibiscus-Version auch erstmal einfach per Online-Update installieren, ohne Jameica zu aktualisieren.

Die Jameica-Version wird aber spätestens am 05.05.2016 wichtig. Denn da läuft das bisherige SSL-Zertifikat ab, mit dem die Online-Updates von mir signiert sind. Ältere Jameica-Versionen (2.6.2 oder älter) werden ab diesem Zeitpunkt einen Warnhinweis anzeigen (die Installation der Plugins läßt sich aber dennoch fortsetzen). Die neuen Zertifikate werden von Jameica 2.6.3 automatisch unter Datei»Einstellungen»Installierte SSL-Zertifikate installiert. Wer sie selbst vergleichen will, findet sie auch unter jameica.update.ca1-pem.crt und jameica.ca-pem.crt (Rechtsklick auf die Links und speichern, sonst werden die Zertifikate ggf. direkt im Browser installiert).

Viel Spass!

willuhn.de :: Blog

willuhn.de :: Download jameica

willuhn.de :: Download hibiscus
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Freitag, 3. Juni 2016

Hibiscus 2.6.17 ist da

Die neue Hibiscus-Version ist da. Mit einigen Performance-Verbesserungen in der Umsatzliste, kleineren Bugfixes. Und ... Support für das photoTAN-Verfahren.

Es kann sein, dass dieses TAN-Verfahren noch nicht mit allen Banken funktioniert, die das anbieten. Das liegt zum einen daran, weil es hier verschiedene Varianten gibt, Hibiscus derzeit aber nur die aus meiner Sicht gebräuchlichste unterstützt. Zum anderen gibt es auch einige Banken, die zwar photoTAN anbieten, allerdings nur über deren Webseite, nicht jedoch über HBCI/FinTS. Also wenn ihr ein Konto mit photoTAN habt, öffnet die Detailansicht des Bankzugangs und klickt dort auf den Button "TAN-Verfahren zurücksetzen" (Button ist nur anklickbar, wenn es etwas zum Zurücksetzen gibt). Spätestens bei der Ausführung des nächsten TAN-pflichtigen Geschäftsvorfalls sollte der Dialog zur Auswahl des TAN-Verfahrens angezeigt werden. Wählt hier photoTAN (teilweise auch "Matrixcode" genannt) und drückt die Daumen, dass es funktioniert ;)

Im Wiki findet ihr die Liste aller Änderungen.

PS: Den Hibiscus-Payment-Server habe ich nicht auf 2.6.17 aktualisiert, da die Neuerung nur Stellen im Programm betreffen, die für die Server-Version nicht relevant sind.


willuhn.de :: Blog

Download aktuelles Hibiscus
 
Oben