[TEST] Logitech MX Revolution - die beste Maus aller Zeiten?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Und soeben ist auch schon fabrikneuer Ersatz eingetroffen :).
Superschnell, aber natürlich trotzdem zu spät, ich hab schon eine neue gekauft :D.
Die MX1100 habe ich jetzt auf dem Tisch, steht der MX Revolution in nichts nach und hat außerdem eine praktische Taste zur Fenster-Umschaltung.
 
B

Brummelchen

Gast
>> hat außerdem eine praktische Taste zur Fenster-Umschaltung.

:sleep

Du wirst im Helpdesk feststellen, dass kaum jemand diesen Firlefanz Luxus benutzt :p
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Laut diesem Testbericht macht die Maus einen guten Eindruck.
Da die MX 1100 nun wieder mit Batterien und nicht mit einem Akku ausgeliefert wird, werden sicherlich einige Anwender sagen dass dieses der Falsche Weg wäre. Bei einer Lebensdauer der Batterien von bis zu 9 Monaten relativiert sich das wieder etwas.
Allerdings gehöre ich auch zu jenen Anwendern, denen ein Akku lieber ist. Gute Batterien sind teuer und länger als 3 Monate hatten sie meiner Erfahrung nach nie gehalten. Außerdem kann man die akkubetriebenen Logi-Mäuse auch mit Batterien bestücken, sollte das Aufladen mal vergessen worden sein. Die Spec's lassen die etwas höhere Spannung zu.


>> hat außerdem eine praktische Taste zur Fenster-Umschaltung.
Du wirst im Helpdesk feststellen, dass kaum jemand diesen Firlefanz Luxus benutzt :p
Dann bin ich wohl ein Kaum Jemand! :ROFLMAO:
Bei meiner schon etwas betagten Cordless Click! Plus möchte ich diese Taste nicht mehr missen.:ätsch
 
B

Brummelchen

Gast
Ich kann den Quatsch hier auch belegen, dann poppt der dusselige Logitech Taskmanager
auf - per Alt+Tab bin ich dreimal so schnell und muss mir dazu nicht mal die Finger vebiegen.
Diese drei Tasten um das Mausrad sind eh voll der Witz - entweder zu weit weg oder
ich muss die Chita-Klaue machen. Manchmal frag ich mich, was für komische Wichsgriffel
die Entwickler dort haben :D
 

JSspezial

assimiliert
Hab grade meine G15 und meine MX Revolution bekommen. Vom Mausrad hätt ich selbst beim "Einrastmodus" etwas mehr Wiederstand erwartet, aber sonst sehr angenehm an der Hand (y)
Muss sie aber gleich wieder einpacken... Weihnachtsgeschenk
 

Cybermax

fühlt sich hier wohl
Fast hätte ich die Maus in einen 26 Zoll Samsung geschissen.....:smokin
Fast.... :eek: Folgendes ist gerade vogefallen, eine kleine Vorweinachtsgeschichte. :ROFLMAO:


Ich komme gerade aus der Sadt, war im Saturn wo ich meine Maus anfangs gekauft hatte und schon einmal umgetauscht bekam. Wollte meine 3 Jahre Garantie geltend machen.

Ich war also an der Service Theke und schilderte mein Problem mit dem sporadischem Doppelklick. Der Bearbeiter hat die Maus getestet und natürlich keinen Fehler festgestellt.
Er hat mir aber geglaubt, da es schon öfter solche Probleme gab, mir nen Zettel ausgefüllt und mich runter in die Abteilung geschickt.

Dort kam ich an einen jungen netten Mitarbeiter der mir auch geglaubt hat, da er dieselben Probleme hatte, er war kurz davor mir eine neue Maus zu geben. Er musste es aber von seinem Marktleiter abzeichnen lassen.

Dieser :wand Marktleiter (Marktleiter wird nur noch :wand abgekürzt) meinte aber diesen "sporadischen" Fehler selber erkennen zu müssen. Es vergingen einige Minuten mit diversen Fensterklicks.
Alle ohne Doppelklick Fehler.
Ich stand dann ne Weile mit dem Jungen, der zwanghaft versuchte den Fehler zu provozieren.
Der :wand meinte er könne keinen Fehler feststellen, ich und der Junge auch nicht. Klar ist ja auch nur sporadisch.
Es täte ihm leid, er kann das Gerät nicht zurücknehmen bzw. austauschen da kein Fehler zu erkennen ist.
Auf den Vorschlag, das ich ein neues Gerät kaufe und bezahle, und er das Gerät dann einschickt antwortete der :wand nur das er keine Geräte ohne Fehler einschicken kann.
Ich wollte das Gerät dann selber einschicken und bat um die Anschrift des Kundendienstes von Logitech.

Daraufhin erklärte mir der :wand , das die Reklamationen immer über den Vertrieb laufen. Also über ihn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:cry:

Als ich den :wand fragte, was ich denn nun mit dieser sporadisch defekten Maus machen sollte, meinte er nur er kann mir nicht weiterhelfen.

Und genau gegenüber stand halt dieser nette 26 Zoll Syncmaster. Naja, ich konnte mich zum Glück beherschen.


Fazit:
Ein kundenfreundlicher :wand hätte kurz "weggeschaut" und in diesem Moment den Fehler "entdeckt".

Ich werde auf alle Fälle die Maus bis zum Juli (Ablauf der 3 Jahre Garantie), immer beim Stadtbummel dabei haben und sie zum testen vorlegen. Vieleicht hat ja der :wand:wand:wand irgentwann Urlaub und sein Stellvertreter mehr Fingerspitzengefühl.


In diesem Sinne....;)
Wer verkauft mir eine Revolution mit nem offensichtlichen Defekt für kleines Geld:ROFLMAO::ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ist doch klar, wenn das vor Ort umgetauscht wird, muss der Markt erstmal selbst dafür aufkommen, wer will das schon?
Daher immer besser direkt an den Hersteller wenden.
 

Cybermax

fühlt sich hier wohl
Daher immer besser direkt an den Hersteller wenden.

Das war ja gleich meine Absicht.
Nur der von letztere Woche meinte ich soll die Maus vorbeibringen.

Und der :wand war gestern der Meinung, ich könnte das Gerät nur über Ihn reklamieren.

Ich werde es jetzt mal über die Herstellerseite probieren, will diese Muas nicht missen. Zur Not kauf ich mir ne neue. So ein geiles Teil hate ich noch nie. :D

Hat jemand nen Link von der Service Seite. Ich klick mich jetzt schon ne Weile durch durch Logitech.com und finde nichts!
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Logitech gewährt die Garantie und nicht der Marktleiter!
Stellt der sich quer, Gerät zum Hersteller einschicken - oder sich mit ihm in Verbindung setzen - mit einem entsprechenden Hinweis auf den Vertrags(?)händler. Aber bitte die Form dabei wahren und sachlich bleiben.

Logitech Kundendienst

Gruß
Norbert
 

Cybermax

fühlt sich hier wohl
Habe gerade mit dem Kundendienst von Logitech gesprochen,
ist ein super Service den die anbieten. (y)

Die ganze Sache hat 10 mim gedauert. Keine Wartezeiten, war gleich ein kompetenter Ansprechpartner am anderen Ende. :smokin


Die neue Maus ist schon zu mir unterwegs, ich soll dann den USB Sender und die linke Maustaste abrechen und zu Logitech schicken. Genau wie bei Supernature.

Der junge Mann vom Kundendienst meinte auch, der :wand hätte mir umgehend eine neue geben müssen. Das wäre halt der Service von Logitech, dafür sind die Produkte auch etwas teuerer.


Also sowas habe ich noch nicht erlebt, einfach genial. Das nenne ich mal Kundenservice. Ich bin so begeistert, kanns nicht in Worte fassen.....:eek:
 

JensusUT

Senior Member
Kann ich nur bestätigen. Bei meiner DualOptical-Maus waren vor etlichen Monaten die Gleiter-Aufkleber an der Unterseite weg. Ein Anruf, und 2 Tage später lag ein Brief mit einem kompletten Satz Füsse im Briefkasten.

Gruß
Jensus
 

Cybermax

fühlt sich hier wohl
Maus ist am 24. eingetroffen. Ziemlich flott! (y)

Kann man eigentlich die Setpoint Einstellungen irgentwie sichern und auf die neue Maus übetragen?

Habe so an die 10 verschiedene Spiele und Anwendungen mit unterschiedlichen Tasten und Tastenkombinationen festgelegt.
Und wenn ich die neue Maus einstecke ist alles auf Standartwerte. :cry:
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Moin, Cybermax!

Hab es zwar noch nicht ausprobiert, ob es so funktioniert,
aber kopiere mal die Dateien mit den bisherigen Einstellungen
  • gamelist.xml
  • Last_user.xml
  • user.xml
unter \Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\Logitech\SetPoint
vor dem Anschließen der Maus weg und danach wieder zurück.
Eventuell noch Ab- und wieder neu Anmelden oder Neustart.
 

Schuengal

Herzlich willkommen!
Ich habe die Maus auch seit Heute und liebe jetzt schon die vielen Funktionen. Ich habe sie gebraucht gekauft und eine Frage zur Aufladezeit.

Ich habe die Maus schon 3 Stunden aufladen lassen und sie zeigt mir nur 20% an. Beim Laden blinkt immer wieder unten die rote Anzeige und dann leuchten die grünen Dioden nacheinander auf, um dann wieder unten rot zu blinken und dann wieder die grünen Dioden. Ist das normal? Wie lange braucht die Maus bis sie komplett aufgeladen ist?

Leider habe ich keine Beschreibung dazu bekommen. Die Software Set Point habe ich mir aber bei Logitech runtergeladen.
 

Cybermax

fühlt sich hier wohl
Da sie so 5 - 9 Tage Akkulaufzeit hat (ich bin Vielnutzer) habe ich bisher noch nicht auf die Aufladezeit geschaut.

Wenn sie rot ist, hat man noch so 2 Sdt. Dannach lege ich sie halt Abends auf die Station und morgens ist sie wieder voll. Ich denke mal so 3 Std. wird sie wohl laden.
 

Schuengal

Herzlich willkommen!
Ich glaube ich habe den Fehler gefunden warum sie bei mir nicht richtig aufläd. Zum Laden muss man die Maus auf off stellen dann leuchtet auch keine rote Diode beim Aufladen. Lag doch nicht daran. Es blinkt wieder rot und SetPoint sagt das es Fehler beim Aufladen gibt. :( Ich werde sie zurück schicken.
 
Oben