Templates, CMS, Redundanz - das volle Programm ...

FormA

gehört zum Inventar
Ich bin gerade dabei, eine private Webseite zu erstellen, allerdings möchte ich nicht auf primitives HTML zurückgreifen da ich dadurch ettliche Daten redundant ablegen müsste (z.b. das Layout). Ich habe das Seitenlayout fertig, möchte das aber nun nur einmal speichern. Die gesamte Webseite soll sich quasi aus diesem Template ableiten sodas Änderungen an dieser einen Seite sofort auf die komplette Website auswirken. Geht also ziemlich stark in Richtung Content Management. Dafür bräuchte ich Anregungen, Links, Ideen, Vorschläge - einfach alles ...


Danke schonmal, bin gespannt auf eure Kommentare :)
 

Nosedive

schläft auf dem Boardsofa
Also ich arbeite eine ganze Zeit mit PostNuke und bin eigentlich ganz zufrieden. Aber das muss man selber ausprobieren, mit welchem CMS man am besten zurecht kommt.

:) Nosedive
 
Oben