Fernseher TELEFUNKEN T32FHD850CT LCD-TV | Kindersicherung "deaktivieren" ...

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Hallo zusammen.

Der berühmt berüchtigte Herr Niemand hat bei uns im Haushalt bei o.g. Fernseher an der Kindersicherung inkl. PIN herumgespielt ... :grr

Nun hat unser allerliebster Herr Niemand aber den PIN, den er selbst bei der Spielerei vergeben hat, wohl aufgrund seines pubertären Alters schlicht vergessen. Folglich sind alle Einstellungen quasi gesperrt ... wir kommen ohne diese PIN nicht mehr ins Menu ... :wutkoch

Tante Google und andere habe ich schon bis zur Erschöpfung durchwühlt ... und alle angebotenen Lösungsansätze haben leider nicht funktioniert ... hat denn jemand von euch einen tieferen Einblick in die Materie und kann mir fundiert weiter helfen ... sprich ... wie kriege ich den PIN deaktiviert ... von mir aus auch mit Totalreset ...
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Vielen Dank ... aber da war ich schon ... soll das Gerät an die Service-Adresse aus der Bedienungsanleiteung schicken ... die würden das bestimmt können. Wartezeit 2-9 Wochen ... und teuer ... (mir persönlich zu teuer) ...

Es müsse (so meine Meinung) auch so möglich sein ...
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Geiz ist Geil - aber nur so lange du nicht den Kundensupport brauchst! :ROFLMAO: :lachweg
Ziemlich sinnloser Beitrag.

Telefunken existiert als Hersteller schon lange nicht mehr, der Markenname wurde verkauft und unter dem Namen Telefunken wird alles mögliche verramscht.
Eben das, was der Inhaber der Markenrechte gerade preiswert auf dem globalen Markt beziehen kann. Das kann heute Ware aus China und morgen aus Korea sein, man weiß als Kunde nie so genau was drin steckt.

Und Support ist quasi nicht vorhanden.

Aber natürlich setzt der jetzige Inhaber der Markenrechte darauf, dass der (deutsche) Kunde mit der Marke Telefunken noch irgendwelche "historischen" Erinnerungen an Qualität verbindet.
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
@digi: Vielen Dank für die Häme ... muss mal schau´n ob ich im Oktober Zeit habe ... dann kann ich mich evtl. mechanisch bei dir bedanken ... ;)

Was ich schon heraus gefunden habe ist, dass dies von einer türkischem Firma vertriebenes Chassis ist ... logischerweise aus China ... aber auch in Geräten anderer "Marken" wie Telefunken verbaut wurde.

Und ... Geiz ist wirklich geil ... zur Not wird das Ding halt mit ´nem € 79,- Android-Mini-Rechner an der HDMI-Buche im Gästeklo als als elektronische Zeitung aufgehängt ... :bäh
 

prot

treuer Stammgast
Das alles mögliche unter dem Namen verkauft wird, stimmt nicht ganz. Telefunken ging ursprünglich an Thomson und die bestimmen wer in Lizenz den Namen verwenden darf. In deinem Falle die Profilo Telra falls das Gerät(2008) schon vor längerem entwickelt wurde. Oder die Firma Vestel LCD-TV - Vestel Germany GmbH hier deren Seite. Ich denke deren Support kann wahrscheinlich helfen. Wenn das Gerät eben jünger ist.
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Da habe ich auch schon angefragt ... Chassis ist zwar von denen ... aber dafür solle ich das Gerät an einen Service-Partner schicken ... und was ich dann für den Service grob überschlagen zahlen sollte übersteigt die Neuanschaffung ... und die waren schlappe € 199,- ...

Vielen Dank aber für die Mühe zu schauen ...

[EDIT]
Mittlerweile hab´ ich einen kleinen HDMI-Stick dran hängen ... ist ganz witzig ...
 
Oben