Kaufberatung Tablet

Grainger

Praktizierender Atheist
Ich will mir selbst ein Tablet zu Weihnachten schenken.

Ich habe im Augenblick nur zwei echte Auswahlkriterien:

nicht von Apple
• nicht zu teuer, absolute Preisobergrenze maximal 400 Euro

Als OS bleibt dann wohl nur Android, als unentgeltlicher Betatester für Microsoft will ich mich nicht betätigen.

Momentan tendiere ich zu einem Nexus 7 3G mit 32 GB RAM. Ich hatte kürzlich Gelegenheit, mit dem Nexus 7 einer Bekannten ein wenig herum zu spielen und eigentlich entspricht das Nexus 7 schon ziemlich meinen Vorstellungen. Aber es hat keinen SD-Slot, das ist für mich fast schon ein Ausschlusskriterium. Denn wenn ich etwas gelernt habe, dann das man niemals zu viel Speicher hat.

Natürlich kann man das Nexus rooten (würde ich ohnehin machen) und dann mit einem USB OTG-Adapter einen kleinen USB-Stick anschließen, aber das ist auch wieder nur so ein halbherziges Gefrickel und kein echter Ersatz für einen richtigen Card-Slot (wobei ich wirklich nicht verstehe, warum Google der Nexus-Reihe so hartnäckig den Card-Slot verweigert).

Was ist denn an Alternativen noch so empfehlenswert?
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Ich kann mein Acer Iconia Tab A511 (inkl. UMTS) bzw. das A510 (ohne UMTS) nur empfehlen.
Das A510 kostet zur Zeit ca. 380€.

Spezifikationen:
verborgener Text:

Betriebssystem Android™
Prozessor / Chipsatz Prozessorhersteller NVIDIA
Prozessortyp Tegra 3
Prozessormodell T30S
Prozessorgeschwindigkeit 1,30 GHz
Prozessorkern Quad-Core
Speicher
Standardspeicher 1 GB
Speichertechnologie LPDDR2
Speicherkartenleser ja
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital High Capacity (SDHC) Speicherkarte
microSD
Speicher
Größe Flash-Speicher 32 GB
Display / Auflösung
Display-Typ LCD
Seitenverhältnis 16:10
Bildschirmmodus WXGA
Bildschirmauflösung 1280 x 800
Hintergrundbeleuchtung LED
Touchscreen ja
Netzwerk/Kommunikation
GPS ja
Modem nein
WLAN ja
Hersteller WLAN AzureWave
Schnittstellen / Anschlüsse
HDMI ja
Modem (RJ-11) nein
Eingabegeräte
Tastatur nein
Software
Betriebssystem Android™
Akku/Batterie
Anzahl Zellen 2-Zellen
Chemisches System Lithium-Polymer (Li-Polymer)
Akkukapazität 9800 mAh
Leistung 36,26 Wh
Stromversorgung
Netzspannung 110 V Wechselstrom
220 V Wechselstrom
Maximale Leistung Netzteil 18 Watt
Abmessungen / Gewicht / Farbe
Farbe Schwarz
Formfaktor Slate
Höhe 11,0 mm
Breite 260,0 mm
Tiefe 175,0 mm
Verschiedenes
Packungsinhalt

ICONIA Tab A510 Tablet-Computer
AC-Netzadapter

Umweltverträglich ja
Produktzertifizierungen WEEE
RoHS


Alternativ gibt es auch noch das A700, welches bis auf die Auflösung identisch zum A510 ist.

Crawl
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Ich werde diese Woche mal den Cyber Monday bei Amazon mit Argusaugen beobachten, vielleicht ist da ja noch ein Tablet zu Schnäppchenpreis dabei. ;)

Bisher waren die Angebote allerdings eher mau, nichts (für mich) Brauchbares dabei.

Vielleicht macht Media Markt vor Weihnachten auch wieder irgend so eine Gutscheinaktion (so in der Art einen 100 Euro-Gutschein für 80 Euro kaufen).

Ich habe es nicht sooo eilig
 

sabelnich

bekommt Übersicht
Ich habe das Xoom 2 von Motorola. Dafür habe ich mich entschieden, nach dem ich das Archos 10.1 3 mal innerhalb von 2 Monaten einschicken musste nachdem das vierte gerät auch von allein defekt war wars es das für mich.
Deswegen war das Gorilla Glas vom Motorola ein wichtiger Aspekt für mich. Es sollte noch SD Karten, USB, Wlan, UMTS und ein update freudiges System haben.
leider hat Motorola zwar ein tadelloses gerät geliefert aber tut sich sehr schwer mit den updates. Erst vor einem Monat ist es dem Weltkonzern gelungen das update auf ICS zu verteilen. Theoretisch sollte die Hardware des Xoom 2 auch das neueste Android können ... nur - fürchte ich - ist Motorola damit überfordert. Sonst würde ich mit gutem Gewissen das XOOM 2 empfehlen.
Ich würde nie ein 7 Zoll - Gerät wählen.
Für 300 € musst Du aber Abstriche machen und das kannst nur Du entscheiden.
Schau mal bei Samsung, Google nach den passenden Geräten...
 

Grainger

Praktizierender Atheist
@sabelnich

Motoroloa ist wirklich nicht die schnellste Firma, wenn es um Updates geht. Ich habe ein Motorola Defy+, da ist es das gleiche Drama.
Tatsächlich ein Armutszeugnis für so einen Konzern.

Ich habe das Ding gerootet und CyanogenMod drauf gemacht.
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Mal was von mir ...

Mein Frau wünscht sich zu Weihnachten einen E-Book-Reader ... ich denke mir, das ist zu wenig.

Nachdem ich letzte Woche das hier http://www.golem.de/news/archos-101-g9-10-zoll-tablet-mit-android-4-fuer-180-euro-1211-95756.html las wurde ich aktiv und habe bestellt ...

Mittlerweile ist das Teil angekommen, von mir mit allen Accounts (Mail, Amazon/Kindle und Google+) meiner Frau eingerichtet, und von mir für absolut ausreichend und relativ gut befunden.

OK, Speicher ist sparsam ... aber dank miniSD-Slot kann man hier erweitern und die Verarbeitung ist längst nicht so gut wie bei Tabletts ab € 400,- ...
Das Display ist allerdings hervorragend. Hell, sehr kontrastreich und zum Rand hin nicht "verfärbend".
Ich werde dazu noch eine nette Tasche bestellen und das ganze dann schön verpacken.

Damit wollte ich nur mal anregen, dass es auch günstiger geht ... (ich kenne ja nicht das zukünftige "Einsatzgebiet" des Tabletts) ...

Als ich dieses Teil in der Hand hielt war ich froh, keinen 7" E-Book-Reader gekauft zu haben ... ähnlich dürfte auch der Unterschied zwischen den 7" und 10" Tabletts sein ... so´n 7" ist einfach zu klein (man wird ja nicht jünger) ...
 

sabelnich

bekommt Übersicht
Mit dem bestellen der Tasche.... würde ich warten... genau dieses Gerät ging bei mir 4 mal kaputt ... es fing damit an das es zu Geistereingaben kam und endete mit einem Sprung im Display... 3 von 4 mal... ohne mein zu tun und nur beim liegen auf dem Tisch.... das Problem und auch noch andere ist verbreitet. Ich wäre ansonsten sehr zufrieden gewesen...
Mein Xoom 2 ist jetzt in der Tasche vom Archos 101 G9

LG
 

Ancient

Senior Member
Überleg dir halt möglichst gut, ob du ein 7 oder ein 10 Zoll Gerät haben willst...das ist so die schwierigste Frage finde ich. Die 7er sind schon super für unterwegs, aber ich nutze mein 10" größtenteils zuhause und lese damit meistens PDFs (Zeitschriften, P&P Regelbücher, ...) und surfe auch nicht selten im Netz damit: So praktisch die kleineren Geräte auch sind, kleiner als 10 Zoll dürfte es bei mir einfach nicht sein. Weder zum lesen, noch zum Surfen. Das sind bei eBooks oder auch beim Musik hören völlig anders aus, erst recht wenn man viel unterwegs ist: 7" sind schon deutlich leichter zum "in der Hand halten". Für die Zeiten wo ich dann wieder unterwegs bin, reicht mir aber auch (m)ein Smartphone.

Das Nexus 7 wäre meine klare Empfehlung, wenn die Gerätegattung passt. 16GB reichen auch "eigentlich". Vom Preis-/Leistungsverhältnis super.
 

Ancient

Senior Member
Also vielleicht ergänzend: Schonmal das aktuelle Aldi/Medion Tab ins Auge gefasst? Für 400 EUR ist es insofern charmant, da es schon ein UMTS Modul eingebaut hat. Mit 32GB und SD-Schacht erweiterbar. Ist jetzt kein ganz schlechtes Angebot, WENN UMTS gefordert ist. Ich selbst würde es mir wohl allerdings nicht kaufen, muss ich ehrlich gesagt auch zugegeben.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Also vielleicht ergänzend: Schonmal das aktuelle Aldi/Medion Tab ins Auge gefasst? Für 400 EUR ist es insofern charmant, da es schon ein UMTS Modul eingebaut hat. Mit 32GB und SD-Schacht erweiterbar. Ist jetzt kein ganz schlechtes Angebot, WENN UMTS gefordert ist. Ich selbst würde es mir wohl allerdings nicht kaufen, muss ich ehrlich gesagt auch zugegeben.
Habe ich auch im Prospekt gesehen und war am Donnerstag im regionalen ALDI, um es mir anzusehen.
Gefällt mir ehrlich gesagt nicht so gut, der Preis ist jetzt auch nicht sooo super, dass das alleine ein ausschlaggebendes Argument wäre.

UMTS ist bei mir eigentlich keine absolute Bedingung, es fällt mehr unter die Rubrik Nice-to-Have. Da ich mich entschlossen habe, nur ein Gerät mit 32 GB Onboard-Speicher zu kaufen, fällt der SD-Schacht eigentlich in die gleiche Kategorie.

Im Augenblick schwanke ich nur noch zwischen der grundsätzlichen Entscheidung, ob ich ein 7"- oder ein 10"-Gerät haben will.

Ich habe im Augenblick die Gelegenheit, das Nexus 7 einer Bekannten etwas ausführlicher zu testen (ich sollte das Teil rooten - was schon erledigt ist - und auch sonst ein bißchen "einrichten") und bin gut damit klar gekommen. Ich hätte ja gerne noch CyanogenMod aufgespielt, aber das wollte sie nicht.

Die 10"-Geräte, die ich mir im regionalen MediaMarkt mal angesehen habe, sind mir persönlich fast schon wieder zu groß, da kann ich auch gleich mein Netbook nehmen.

Momentan neige ich also dazu, mir ein Nexus 7 mit 32 GB Speicher und UMTS zu holen. Unser regionaler MediaMarkt hat beide Varianten (mit und ohne UMTS) vorrätig, obwohl da angeblich ein Lieferengpass bestehen soll und kaum Geräte zu bekommen seien.

'Danke' an alle, die geantwortet haben.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hat mit dem Nexus 10 schon jemand Erfahrung gemacht?
So genial wie ich das Nexus 7 finde, so wenig würde ich ein Nexus 10 haben wollen.
Hässlich und zu teuer.
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Ich habe seit Freitag ein Nexus 10 und im direkten Vergleich zum Acer Iconia Tab a511 kann ich sagen:

- liegt gut in der Hand, Oberfläche des Nexus fühlt sich etwas "schmierig" an, aber griffig und noch ok.
- Performance zum Acer gleichwertig, trotz 2 CPU Kernen weniger, dafür aber 2GB Ram.
- Display des Nexus ist Bombe. Klar und brilliant. 2560 x 1600 Pixel wirken hier echt Wunder.
- Temperatur des Nexus zum Acer ist quasi KALT. Wo das Acer als Kochplatte dienen könnte ist das Nexus handwarm.
- Akkulaufzeit würde ich als gleich einstufen, aber das ist eher schwer einzuschätzen.
- Die Ladezeit liegt beim Nexus um einiges höher, aber lädt bei uns über Nacht, also für uns eher egal.
- Optik: Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Das Nexus ist keine Schönheit, aber hässlich ist es auch nicht. ;)
- Speichermedien: Hier hat das Acer klar die Nase vorn. MicroSDCard Slot und Adapter für externen USB Anschluß dabei, SDCards beim Nexus Fehlanzeige und der Adapter muss gekauft werden. Mir reichen die 16GB beim Nexus
- Fazit: Das Acer ist ein schickes und gutes Tab, aber jetzt wo ich das Nexus habe, möchte ich nicht mehr tauschen. Einen guten Grund kann ich nicht nennen, aber das Gesamtpaket des Nexus passt mir besser. ;)
- Preis: Das a510 (also das a511 ohne UMTS) liegt mit 32GB bei ca 380€, das Nexus 10 mit 32GB bei 499€ also doch deutlich teurer.

Entscheidet selbst, ich habe mich für das Nexus 10 entschieden und bin begeistert.

Crawl
 
Oben