[System] McAffee läßt Hintertür für FBI-Virus offen!

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
McAffee läßt Hintertür für FBI-Virus offen!

Unglaubliche Sache eigentlich.
Das FBI entwickelt derzeit ein Überwachungstool mit Namen Magic Lantern.
Dieses Teil aktiviert sich beim Start von Verschlüsselungssoftware und protokolliert sämtliche Tastatureingaben, um sie anschliessend ans FBI zu senden.
Ist also nicht mehr und nicht weniger als ein gewähnlicher Virus bzw. Trojaner.
McAffee hat aber nun angekündigt, Magic Lantern nicht als Virus zu erkennen. Wollen die nichts mehr verkaufen?
 

ShadowMan

assimiliert
absolute schweinerei sowas. Aber was macht dann AVP? Machen die mit. Außerdem wird das nicht etwas viel verarbetung für die wenn die das angenommen mal auf jeden 5ten Rechner der Welt aufspielen und Daten bekommen? Die Auswertung und überwachung währe doch imens oder werden nur einige ausgepickt die untersucht werden was sie so treiben?
 

--RAVEN--

dem Board verfallen
Tja gute Zeiten für nicht-amerikanische Antivirensoftwareproduzenten wie http://www.complex.is. Hat halt schon Vorteile wenn man nicht im "demokratischsten Staat der Welt" wohnt und arbeitet: Man ist wesentlich freier in seinen Entscheidungen :ROFLMAO:
 
Oben