[System] Linux im Netzwerk

Tom32

treuer Stammgast
Linux im Netzwerk

Hi
Kann mir einer nen Tutorial geben oder ne Seite wo ausführlich (auch für anfänger)beschrieben steht wie mann linux und 2 winrechner über netzwerk routet?oder besser gesagt das die 2 winrechner über den linuxrechner per dsl ins inet bringt?
danke schonmal :)
 

Mensch Meier

treuer Stammgast
Hmm...es kommt drauf an was du brauchst...wenn das Dingens einfach nur routen soll, reicht Floppy ISDN 4 Linux , Mandrake SNF (Single Network Firewall), das man z.B. bei http://www.linuxiso.org bekommt, oder Smoothwall. Diese drei sind relativ trivial zu konfigurieren, dafür bieten sie auch nicht so viele Konfigurationsmöglichkeiten wie ein Eigenbau-Router. Womit wir auch schon beim Thema wären:
Ein Eigenbau-Router unter Linux. Als Distribution würde ich eine der "Clean and Lean"-Distributionen wie Debian oder Slackware empfehlen. Ich kann dazu nicht viel sagen, da ich a) momentan selber noch am Aufbauen eines solchen bin und b) das ganze nicht so einfach in ein paar Sätzen erklärbar ist. Nur soviel zum generellen Vorgehen: Zunächst baust du dir einen Kernel mit Firewall/masquerading (iptables oder ipchains, je nachdem ob du einen 2.2 oder 2.4-Kernel verwendest). Dann holst du dir (falls nicht bereits vorhanden) den rp-pppoe-Daemon von www.roaringpenguin.com , setzt den auf und baust ein Firewall-Skript bzw. holst dir ein vorgefertigtes (rp-pppoed bietet dir eines an). Wenn alles glatt gegangen ist hast du dann einen relativ funktionsfähigen Router. Dann kannst du noch einige Zusatz-Dienste wie einen DNS-Forwarder, einen DHCP-Server oder einen Cache-Proxy für das lokale Netz aufsetzen...
Etwas mehr als Anfänger-Wissen (=zwei Monate Suse oder sowas) sollte für einen kompletten Eigenbau natürlich schon vorhanden sein. Entweder das, oder erst einmal Lesen & Lernen...
Ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht irgendwie entmutigt :)
 

Tom32

treuer Stammgast
Hi MenschMeier
Nein du hast mich nicht entmutigt *g*
Ich habe suse 7.1 installt im standartmodus.Dsl geht auch schon :)
Nur wie bakomme ich das Netzwerk hin?
Was genau muss ich einstellen?
 

Mensch Meier

treuer Stammgast
Ich habe suse 7.1 installt im standartmodus.
Hmm...ich weiß jetzt nicht, was die Suse für einen Kernel hat, ich verwende für meinen Router Slackware. Je nach Kernel-Version wird die Sache per iptables oder ipchains geregelt. Auf jeden Fall läuft es im Endeffekt aufs selbe raus: Firewall-Skript mit masquerading schreiben oder irgendwo besorgen und das Teil starten. Am besten schaust du mal in der Suse-Supportdatenbank nach, die sollten eine Anleitung zum Aufsetzen eines Routers haben. Du kannst auch mal bei http://www.pro-linux.de vorbeischauen, die bieten soweit ich weiß auch eine Anleitung zum Aufbau eines Linux-Routers an.

P.S. Ich werde wohl heute mal wieder UT mitzocken und danach im Channel vorbeischauen, da kannst du mich dann mit Fragen löchern :)
 

Tom32

treuer Stammgast
Danke @swen aber der läuft hier super nur ich will nen richtiges linuxsystem haben als router.

Danke @ MeschMeier der Kernel ist der 2.2....
 

Mensch Meier

treuer Stammgast
Wenn du Kernel 2.2 hast, musst du mit ipchains arbeiten. Eine geeignete Lektüre hierzu sind die entsprechenden HOWTOs von http://www.linux.org (ipchains HOWTO und Masquerading HOWTO)
Und wie schon geschrieben, die Suse-Supportdatenbank und Pro-Linux könnten auch einen Blick wert sein...
 
Oben