Suchfunktion mit Gene6 die Zweite.

MaXg

assimiliert
Nachdem ich über eine andere (eher schlecht funktionierende) Suchfunktion im englischen Forum gestolpert bin, hab ich nochmal.. .

Mit dieser Version sollte es auch für Anfänger ein leichtes sein die Suche in den Server zu Implementieren, ausserdem lässt sich jetzt die Suche wesentlich einfacher konfigurieren.

Es gibt 2 möglichkeiten der Konfiguration:

Über den Useraccount oder Gruppenaccount. Bei meinem Beispiel handelt es sich um einen Gruppenaccount.
Konfiguration für den Useracc dann einfach die Einstellungen bei Site commands im jeweilgen Useraccount machen.

Server:

Domains->deine-Domain->Groups->Gruppe (siehe Bild)



Kommando= INDEX

Beschreibung= SITE INDEX

Ausführen= "pfad zur Site-index.bat" $0 $USR_ID "pfad1" "pfad2" "pfad2" "pfad3" "pfad4" usw.

Beispiele:

"D:\Programme\Site-index.bat" $0 $USR_ID "E:\ftp3\bilder" "F:\ftp2\bilder" "g:\ftp1\bilder" "d:\ftp\download"
Es werden die 4 Directorys nach dem gesuchten Wort durchsucht.

"D:\Programme\Site-index.bat" $0 $USR_ID "d:\ftp\download"
d:\ftp\download incl. aller Unterverzeichnisse.

"D:\Programme\Site-index.bat" $0 $USR_ID "d:\ftp\download\xxx"
Nur Verzeichnis "xxx" (incl Unterverzeichnisse) in d:\ftp\download\ wird durchsucht. ;)

Bedingungen & Installation:

Die Dateien im Anhang müssen im Standart Programmverzeichnis liegen. Alternativ würde auch c:\programme oder d:\programme gehen.

Download 20kb

Aufruf:
site index suchwort


Fortgeschrittene:
Das eben erstellte site Kommando kopieren, 2 mal einfügen....
Als kommando für die zwei neuen je einmal SEARCH und DUPE eingeben. ;)



Verboten: = site index *.*

Danke an pjan, der die absoluten Pfade auskommentiert und ne Verbotsliste eingebaut hat.

Verbotsliste:
Alle Dateien, Ordner und Erweiterungen, welche nicht von der Suche erfasst werden sollen, werden in der "g6search.exl" eingestellt.
Ne hoffentlich verständliche kurzfassung findest du in der g6search.exl.

Download 20kb


Keywords: SITE INDEX SITE DUPE SITE Search Gene6 suche G6 Script Addon
 
Zuletzt bearbeitet:

MaXg

assimiliert
Nochwas:

Wenn auch Gäste die Suchfunktion nutzen sollen, du aber nicht willst das deine ganzen xxx Bildchen nicht mit in der Ergebnisliste stehen sollen, brauchst du nur beim Anonymous Account den Suchpfad anpassen.

Beispiel:

Alle User dürfen d:\ftp\download\ durchsuchen.

Code : "D:\Programme\Site-index.bat" $0 $USR_ID "d:\ftp\download\"

Gäste sollen nur d:\ftp\download\public durchsuchen dürfen:
Code:
"D:\Programme\Site-index.bat" $0 $USR_ID "d:\ftp\download\public"

Testen kannst du auf ftp://maxg.ath.cx .
 

MaXg

assimiliert
Pfff. :devil (n)

Bei Problemen mit der Suche bitte Zeile 4 in der Site-Index.bat von:

del %Log%

in

:: del %Log%

ändern. (und nur dann!)

Wie das so ist. Bei mir klappts bestens, bei andren gar nicht. ;)

Bei weiteren Problemen bitte den Antworten Button benutzen! Nicht vergessen eure konfiguration mit anzugeben.
 

EvilBMP

fühlt sich hier wohl
hallo,

bin gerade über deine suchfunktion gestolpert ;) an sich ist die ja schonmal nicht schlecht, was mich aber noch stört, ist 1. das es nur funktioniert, wenn die Dateien im Programme Ordner liegen --- 2. das vor jedem Ergebnis einer Suche im Status Fenster kommt "C:\WINDOWS\TEMP\G6Search_325.txt" konnte nicht gefunden werden --- und 3. das kleinere Übel; das Ausgabeformat !


ich habe zur zeit bei mir im Hintergrund ein vbs script laufen, was auf der "site dupe" vbs aus dem englischen Forum basiert.

ich will kurz den unterschied zeigen ... zurerst meine vbs (als php-code .. wegen Format .. blabla)

PHP:
site search ruby
200-
 +----------------------------------------------------------------------------------------+
 | [Search] : 1 entries found matching "ruby"                                             |
 +----------------------------------------------------------------------------------------+
 | Date                User            Dir (Release)                                      |
 +----------------------------------------------------------------------------------------+
 | 01.02.2005 19:31:56 SiteScript      /moviez/= DivX =/Ruby.und.Quentin.DVDRiP.XviD-Germ |
 +----------------------------------------------------------------------------------------+
200

nun von MaXg

Code:
site index ruby
bitte warten, suche nach ruby ...
C:\WINDOWS\TEMP\G6Search_326.txt konnte nicht gefunden werden
....                       
/moviez/= divx =/ruby.und.quentin.dvdrip.xvid-german-isno/isno-ruby_und_quentin.avi
226 end of search for ruby.


Da es bei meiner Variante unumgänglich ist, auf eine MS-Access DB zurückzugreifen, wollte ich mal nachfragen, ob man da nicht versuchen könnte aus 2 Sachen eine zu machen.

An sich gefällt mir die Variante von MaXg --- nur fehlt mir noch der letzte Schliff ;)

Damit meine ich zB. ein nettes Ausgabeformat wie bei mir *g* Außerdem sollte es möglich sein, in einer Config Datei einstellen zu können, ob man nur Ordner oder ordner und Dateien angezeigt haben will beim Ergebnis !

MaXg ... hättest du Lust das Ganze noch ein bissl weiter zu verfolgen ;) ?!

Gruss Evil
 

MaXg

assimiliert
Bei korrekter config sollte das so aussehen:
Code:
site index upload.txt
bitte warten, suche nach upload.txt ...
....                       
/last_upload.txt
226 end of search for upload.txt.

Mehr dazu nach der BP. :D
 

MaXg

assimiliert
Original geschrieben von EvilBMP
BP is vorbei ... wie siehts aus ?! :angel

Für dich oder mich ? :ROFLMAO:

Party ist vorbei, ja. Hast was verpasst!

Zum Script:

Paar Infos zu deiner Konfig wären von Vorteil.

Das Script wurde unter allen mir bekannten Windows Systemen ( nur NT, kein 95,98,ME) getestet -> Fehlerfrei.

Eine Spezielle Formatierung, wie von dir gewünscht, finde ich nicht sinnvoll. Der Gene6 FTP Server ist nur ein FTP Server. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
Gimmicks bzw. Addons in FTP Server einbauen ist grundsätzlich ein Risiko für die Stabilität, Sicherheit und Tempo.

FTP Server mit 500.000 + Files, einer eingebauten Suchfunktion sollten brav gefundene Files ausgeben.
Ab einer gewissen Anzahl von Treffern interresiert sich keine Sau mehr um die Formatierung. :D

Um die Suche auf "nur Dateien oder nur Verzeichnisse oder beides zusammen" umzubauen, brauch ich hilfe!

Bei Interesse kannst du mich anrufen + Skype (maxgmaxg)
Alternativ #ICQ76333366

Was war noch ?
https://www.supernature-forum.de/showthread.php?s=&action=showpost&postid=387718#387718

:)
 

MaXg

assimiliert
//ot
Original geschrieben von MaXg
unter allen mir bekannten Windows Systemen ( nur NT, kein 95,98,ME) getestet
Hab ichs doch geschafft alle Windowssysteme der letzten 12 Jahre ein und wieder auszuschliessen. :ROFLMAO: :ROFLMAO:
//ot
 

Miles

Herzlich willkommen!
ist es irgentwie möglich nur nach ordnern suchen zu lassen? hab versucht sämtliche dateiendungen zu "sperren", aber dann findet die suche leider garnichts mehr.
und virtuelle pfade werden nur als /ergebnis anzeigt, nicht als virtueller_pfad/ergebnis

vllt mach ich auch irgentwas falsch.. :(

ansonsten super script!
 

Miles

Herzlich willkommen!
achso was mir noch aufgefallen ist:

dateiendungen von der suche auszuschliessen hat bei mir nicht wie in der anleitung beschrieben mit *.endung funktioniert, sondern nur ohne des sternchen, also .endung
 

MaXg

assimiliert
Nichts ist Perfekt. :D

Mit dieser Suche kann man nur nach Dateien Suchen, nicht nach Ordnern.

Virtuelle Verzeichnisse so gehts:

Virtuelles Verzeichnis \Bilder = Realer Pfad e:\ftpbla\Bilder + w:\ftpextras\Bilder

merge://"e:\ftpbla\Bilder","w:\ftpextras\Bilder"

Site Search Beispielbild -> ergibt bei korrekter suchconfig \Bilder\beispielbild.jpg

Danke für den hinweis mit dem *.

*.jpg schliesst *.jpg aus
.jpg schliesst alle Dateien in denen .jpg vorkommt aus.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Stimmt, den Server gibt es leider nicht mehr. Aber MaXg wird das sicher korrigieren können, er hat bestimmt die Originale noch.
 

MaXg

assimiliert
Bei ausschließlicher Nutzung von Clients mit Installiertem Totalcommander, ist das Addon nicht nötig!

Einloggen + alt+F7 -> Suchwort eintippern -> suche starten.

Die Suche ist relativ langsam und sehr genau.
 
Oben