suche billigen guten Drucker

vetschi

bekommt Übersicht
suche billigen guten Drucker

nach 2 Fehlkäufen an Druckern benötige ich nun einen neuen .
Mein Epson Stylus color 740 hat mir sehr gut Dienste erwiesen.Viele saubere Fotos.Aber nu geht gar nix mehr nachdem ich billige Tinte gekauft hatte.Dann hat ich einen Drucker für 20 Euro gekauft , wo aber kein ordentlicher Druck möglich war.
Jetzt benötige ich nen Einfachen zum Text drucken und ab und zu mal ein Foto.Kann mir da jemand nen guten Tip geben welcher gut und günstig ist.
Danke
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Einen guten Eindruck macht auch der brother DCP-130C.
Er hat Einzelpatronen ohne Chip und ist ein Multifunktionsdrucker.
Trotzdem gibt es ihn für einen Strassenpreis von ca. 99,- €.


MfG

Hoermann
 

sirmes

assimiliert
Ich nutze das Multifunktionsgerät Epson Stylus C3650. Kam so um die 70€. Bin zufrieden damit. Druckt schöne Fotos, Druckerpatronen kann man einzeln tauschen und die Kopierfunktion ohne Rechner finde ich sehr praktisch.

Einzig das er, wenn eine Patrone leer ist, gar nicht druckt, finde ich nicht so toll. Wozu braucht der Magenta, wenn ich einen schwarzen Text drucken will :stupid ???
 
B

Brummelchen

Gast
hmm, - ich habe den ESC760 in gebrauch, auch mit "Billig-Tinte" - also gefüllte Patronen,
kein Eigen-Refill - läuft perfekt. Gestern abend kam ein Artikel über TEST und den Kram,
dabei haben die Marken-Refill-Patronen gut abgeschnitten, aber auch Billig-Refill-Tine.
Lediglich Hewlett Packard ist wieder durchgefallen, weil die ihre bescheuerten Patronen
gegen jeden Schrott sichern: 1100 Euro original - 1100 die Kopie (etwas teuer sogar).
Alle anderen konnten über die Hälfte billiger drucken und bei Refilltine sogar auf unter
1/20 des Preises (zB 800 -> 60 Euro bei Canon).

Canon - Epson - Tendenz zu Canon grad. Aber drauf achten, dass die Nachfüllpatronen
nicht so teuer sind, daran verdienen die nämlich.
 
L

luckystar9678

Gast
Also ich hab den Epson Stylus Photo R240, bekommt man schon ab ca. 75 Euro. Direktdruck möglich. Einzelne Patronen. Noname Patronen gibt es bei xbäy für ca. 1,50 Euro das Stück.

Leider gibt es für viele Canon Drucker keine Noname Patronen. Leider das gleiche Problem wie bei HP oder Lexmark.

Hab schon mehrere 100 Photos gedruckt. Keine Probleme mit Noname Patronen. Auch der S/W-Druck ist sehr gut.

Übrigens für den Epson Stylus color 740 gibt es auch Reinigungspatronen, wenn das Problem an getrockneter Tinte liegt. Kann man sich allerdings mit ein wenig Sauerei auch selbst bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

vetschi

bekommt Übersicht
Ich danke euch für die Antworten.
Ich hatte aber glück und hab einen alten geschenkt bekommen.
noch billiger ging ni.
das ist ein HP Desskjet 3940 damit bin ich auch zufrieden.
 
Oben