TM2-Stadium =SRC=2RT-Balloon

Wie findest Du =SRC=2RT-Balloon

  • 1 (sehr gut)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5

    Stimmen: 0 0,0%
  • 6

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

chmul

Moderator
Teammitglied
Meine neue Strecke setzt auf Bewährtes, einfach zu bewältigen aber zunehmend kniffliger, je schneller man unterwegs ist. Es kommt wieder mal auf die richtige Linie an. Ich habe erstmals die unterirdischen Stadium-Teile verwendet und damit auch eine der drei "Schikanen" gebaut, ein kurzes Rasenstück mit Löchern. Daneben machen einem ein Pfosten und ein nach unten hängender U-Turn das Leben etwas schwerer.

Auf der Strecke ist es Nacht, sie ist 3420 m lang und hat einen Copperwert von 2677.


Typ: Single Lap

Schwierigkeitsgrad: 1/10

Zeit: Gold bei 51 Sekunden
 

Anhänge

  • =SRC=2RT-Balloon.Map.Gbx
    473,5 KB · Aufrufe: 193
  • =SRC=2RT-Balloon.Map.jpg
    =SRC=2RT-Balloon.Map.jpg
    69,4 KB · Aufrufe: 202

Jenson

Petrolhead
Die erste Strecke wo ich die neue Dirt/Road Bauteile nicht als irritierend erfahre. Schöne und spaßige Strecke zum fahren mit nette Deko, mehr kann ich darüber eigentlich nicht sagen.

2+
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Zunächst einmal: Auch hier ist dieses Pillar Schild verbastelt, welches man leider nicht sehen kann.

Ansonsten stehe ich dieser Strecke recht zwiespältig gegenüber. Ganz klar nicht gefallen tun mir am Anfang diese Lochstrecke mit dem herunterfallen auf diesen Mischbereich an Fahrbahn und später dann der ab/aufwärts geneigte U-Turn. Sehr schön dagegen finde ich das Rasenstück. Auch sind die eingebauten Schikanen für mich noch gut zu umfahren.
An der Deko gibt es nichts auszusetzen. Auch die Beleuchtung ist dir gut gelungen. An drei Stellen sieht man halt kein Schild. Einmal ganz am Anfang (kaum bzw. nur ganz kurz zu sehen), einmal vor dem Poller und dann hab ich noch eins entdeckt ganz links vor diesem ab/aufwärts geneigten U-Turn.

Mir persönlich liegen solche Strecken eher nicht, daher wäre es eine 4. Die Map ist dir jedoch aus einem anderen Blickwinkel soweit ganz gut gelungen. Das wäre dann eine zwei. Im Mittel bin ich also bei Note

3


:)
 
Oben