[Sport] Formel1: Drei Teams werden beim Testauftakt fehlen

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Formel1: Drei Teams werden beim Testauftakt fehlen

Nach Prost (die zwar zusagten, aber nicht erscheinen werden) und Minardi wird auch das Arrows-Team beim Testauftakt nächste Woche in Barcelona fehlen.
Grund dafür ist die verspätete Zulieferung des neuen Cosworth-Motors. Man könnte zwar testen, allerdings nur mit dem Vorjahresmodell. Da jedoch das Arrows-Team hoch verschuldet ist, verzichtet man auf diese Tests.
Das Team von Tom Walkinshaw wird dann vorraussichtlich Ende Januar mit dem neuen Modell testen. Wer bei Arrows im Cockpit sitzt, steht noch nicht fest.

http://www.f1total.com/news/02010207.shtml

AK
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Auch die fahrenden Schikanen tragen zum Unterhaltungswert eines Rennens bei ;)
Arrows zähle ich da aber nicht dazu, im Topspeed halten die sehr gut mit.
 

Lollypop

assimiliert
Ganz genau Supi. Ohne die kleineren Teams, oder mal andersrum, ohne die Teams mit Siegchancen, währen die Rennen noch Langweiliger. Irgendwie meine ich, ist die Formel1 auf der Kippe. Lange werden die Zuschauer an Strecke und Glotze dieses "Paradefahren" auf vielen Strecken ohne realistische Überholmöglichkeit kaum noch in diesen Zahlen mitmachen. Wer den Start gewinnt und die Kiste nicht in's Gras pfeffert, immer Reifen beim Boxenstop parat hat :ROFLMAO: und dessen Auto sich nicht nicht schon in der Aufwährmrunde in Bestandteile auflöst,:ROFLMAO: der Gewinnt. Also wenn Eurosport mal so alte Rennen von vor 1975/'80 zeigt.... da sage ich noch Rennen dazu. Im Moment bietet, für mich, die Indycar Serie mehr Renn"sport" als die Formel1. Und ers die Nashcars:D Deren Unterhaltungswert schlägt im Renn"sport" nix. Die Boxautos sind doch der Hammer :uzi
.
 
Oben