[Spiel] Rätselraten mit Schpaik

Desperado

Evolutionär
Täglich zur selben Zeit über ein ganzes Jahr hinweg beobachtet, beschreibt unser Tagesgestirn am Himmel eine Acht. Diese nennt man Analemma.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Richtig - Punkt für Desperado.

Nächste Frage:

Was ist eine Rundschlinge und wo findet diese ihre Einsätze?
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Richtig - Punkt für Sheldor.

Nächste Frage:

Welchen Preis gewannen die Autoren

W. Brian Sweeney
Brian Krafte-Jacobs
Jeffrey W. Britton
Wayne Hansen

für welche Studie und wann war das?
 

Sheldor

Suchbild mit Reiher
Sie sind Preisträger des Ig-Nobelpreises im Jahr 1994 im Bereich Biologie.

Die Studie behandelte die Häufigkeit von Darm- (Verstopfungs-) Erkrankungen von US-Soldaten im Auslandseinsatz.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Richtig - Punkt für Sheldor.

Nächste Frage:

Was verbirgt sich hinter dem Namen 100blumen und wer macht da mit?
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Richtig - Punkt für Sheldor.

Nächste Frage:

Wie heißt dieses Ding und was macht man damit?
 

Anhänge

  • Wasn das.jpg
    Wasn das.jpg
    187 KB · Aufrufe: 54

Norbert

Moderator
Teammitglied
"Dritte Hand" ist der Name, eine andere Bezeichnung habe ich noch nie gesehen. ;)
Habe selber so ein Teil seit mittlerweile ~40 Jahren, aus Metall, wie im Link zu sehen.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Ich habe mich mal auf die Suche gemacht. Die Ursprungsseite möchte ich euch noch nicht zeigen, da sich dort einige weitere spannende Gegenstände aufhalten.

Gesucht hatte ich den Namen "Tentakel-Lötstation".

Gefunden habe ich diesen Gegenstand dann aber auch unter 'Sechsarmige Greifarm-Lötstation' und 'Flexible Helfende Hände'. Der Begriff 'dritte Hand' fällt jedoch auch regelmäßig. Daher Richtig - Punkt für Norbert.

Nächste Frage:

Auf dem unteren Bild wird ein Lebewesen gezeichnet in 16 Schritten. Die erste sieben Zeichenschritte seht ihr unten im Bild.

Die Frage lautet: Welches Lebewesen werden wir wohl nach den letzten neun Zeichenschritten zu sehen bekommen?
 

Anhänge

  • Frage eins.jpg
    Frage eins.jpg
    35,2 KB · Aufrufe: 80

Norbert

Moderator
Teammitglied
Danke für den Link, Schpaik! :)(y)
Aber eine Tentakel-Lötstation ist das nun wirklich nicht und vermutlich nur ein Design-Name der Marketingfritzen. Der andere Begriff 'Flexible Helfende Hände' trifft es dagegen zwar gut, aber warum so umständlich lang, wenn es auch kurz und knackig geht.

Übrigens würde ich dieses recht teure Gerät nie als "Helfende Hand" für Lötarbeiten einsetzen, obwohl 6 Arme anstatt nur 2 in einigen wenigen Fällen durchaus vorteilhaft wären. Kunststoff-Arme in einer Umgebung mit bis zu 400° C heißem Lötkolben und flüssigem Metall? Das Ding überlebt bei häufigem Gebrauch noch nicht einmal die Gewährleistungszeit.

Als Ständer für eine selbst gebaute LED-Schreibtischlampe mit eingeklemmten lichtstarken LEDs und frei verlegten Anschlussdrähten wäre es allerdings ein interessanter Blickfang. :) Vielleicht bestelle ich mir es zu diesem Zweck trotz des unverschämt hohen Preises doch mal.


Zu deiner neuen Frage habe ich erst kürzlich ein tolles Video eines begabten Zeichenkünstlers mit derart lustigen Anfängen zu einem am Ende völlig harmlosen und schönen Bild gesehen. Aus dem Kopf weiß ich jetzt aber nicht mehr, was aus deiner Anfangszeichnung geworden ist, da muss ich erst wieder suchen (könnte hier im SNF gezeigt worden sein) oder einfach mal raten: ein Vogel vielleicht?
 

Sheldor

Suchbild mit Reiher
Spontan fällt mir nur Micaela Schäfer ein :D

Vielleicht bringen ja die nächsten Bilder etwas Licht in die Angelegenheit.
 
Oben