Software für USB-Video-Grabber

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
N'Abend,

Ich habe den USB 2.0 Video Grabber von Medion, und dabei war folgende Software dabei:

-Power2Go
-PowerDirector
-PowerProducer

Bei dem PowerDirector habe ich nun die Möglichkeit, Video/Audio über Cinch aufzunehmen und dafür habe ich ein sehr (!) kleines Vorschaufenster, welches öfter mal flackert oder der Sound hackt.

Nun bräuchte ich eine Software, möglichst kostenlos, die mir ein flüssiges Bild/Ton möglichst Vollbild vorgibt. Muss auch nicht aufnehmen können.

Das hat den Grund, dass ich alte Filme vom Videorekorder oder Playstation2-
Games über den Laptop darstellen will, ohne sie vorher aufzunehmen (wäre recht nervig beim Zocken ^^)

Hat da jemand vielleicht etwas brauchbares für mich? Wäre super :)
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Das war eine gute Idee, vielen Dank :)

Nur leider ist VLC recht lahm, was die Darstellung der PS2-Video-Informationen angeht. Fast 1 Sekunde verzögerung und der Ton lässt sich nicht vom Grabber aus einfügen.

Was die Verzögerung des Videos angeht: Lässt sich das mittels VLC feineinstellen?
 

Franz

assimiliert
Wieder spontan fällt mir dazu erst einmal nichts ein.
Leider komme ich erst heute abend wieder an einen Windows Rechner.
 

Franz

assimiliert
Hmm,

welche Auflösung hat denn der Video?
Das Format ist avi bei PS2, stimmt's?
Dann bei SOUT - Stream -> Anzeige von 100 auf, hmm, 75 - 50, setzen. Hier mußt du es ausprobieren.
Je schneller das Bild ausgegeben werden soll, je höher muß dann der Puffer gesetzt werden.

Zum Ton:
Bei "Audio-Module" das DirectX auswählen,
und in den Einstellungen -> Audio -> Streamausgabe -> DirectX (Output Device = 1), dann bei Muxer den AVI Muxer,
aber dann muß auch in den Windows Soundeinstellungen DirectX ausgewählt werden.
Dann bei SOUT - Stream -> Transkodieren "Auf Basis der Audiospur synchronisieren" anwählen.

Das sollte es erst mal gewesen sein, hoffe ich.

P.S.: wie sieht's denn mit installierten Audio-Codecs auf dem PC aus?
Die vielleicht zuerst auffrischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sammy25

Herzlich willkommen!
Medion Video Grabber

Hallo :)
Ich habe den USB 2.0 Video Grabber von Medion an meinem PC angeschlossen und DVD Player angeschlossen mit dem S-Video Anschluss.
Bei der mit gelieferten Software habe ich im Monitor nur ein flackerndes Bild
und auch kein Icon DVD-Player. Hat jemand Erfahrung mit aufnehmen vom DVD-Player als Sicherheitskopie ?
Gruß
sammy25
 

Heinmi

Erster Beitrag
Software für Medion USB-Grabber

Hatte den gleichen Wunsch und habe ´mal gesucht/ausprobiert:

Das Programm DScaler (Freeware) funktioniert ganz zufrieden stellend mit dem Grabber.

Das Programm kann auf der Herstellerseite (DScaler - TV & Video Deinterlacer) oder z.B. bei Chip.de heruntergeladen werden.

Wichtig ist, die Einstellung im DShow-Menü -> Videostandard auf PAL_B zu setzen.
Ansonsten gibt´s etliche Einstellmöglichkeiten. Hier kann man entsprechend experimentieren.

Bin leider noch nicht dazu gekommen, mich weiter in das Programm einzuarbeiten.

Offensichtlich ist das Programm aber (noch) nicht ganz kompatibel zu Vista. So erscheint bei mir nach dem Start eine Fehlermeldung bezüglich des Vista-Farbschemas. Weiter stürzt das Programm bei mir beim Versuch, die Helligkeit u.s.w. in den Video-Einstellungen zu verändern, ab.

Michael
 

sammy25

Herzlich willkommen!
Medion Video Grabber

Hallo:)
Danke für den Tip. Werde es ausprobieren und mich dann melden.
Gruß
Thomas
 

matz

Erster Beitrag
ich kriege bei diesem gerät kein akkustisches signal vom videorecorder auf den laptop,das bild funktioniert tadellos.ich mach mir nur gedanken,wie ich durch den gelben composite-stecker ein audiosignal einbringen soll.denn für den weißen und roten anschluss gibt es beim grabber keine möglichkeit das signal an den laptop weiterzuleiten.fakt ist,ich habe schon alle erdenklichen möglichkeiten probiert,weiß aber nicht mehr weiter
 
Oben