SNF-Jubiläums-Schatzkiste

gisqua

ist wieder öfter hier
SNF-Jubiläums-Schatzkiste
mit Schätzen, die sich nirgendwo anders finden lassen
- wiederentdeckt und bearbeitet von gisqua





Hallo, liebe Boardies!

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums des Supernature-Forums (im Nachfolgenden kurz SF genannt) habe ich mir ein Geschenk für Supernature (im Nachfolgenden kurz Supi genannt) und alle anderen Mitglieder ausgedacht.

Es besteht aus ZEHN Teilen, (weil es noch ZEHN Wochen bis zur Party des Jahrzehnts sind) mit denen ich Euch von heute an wöchentlich (jeden Samstag) - also bis zum 13. November 2010 - zutexten werde, wobei der letzte Teil möglicherweise einige Tage früher oder später erscheinen könnte.

Es geht um einen Rückblick auf die vergangenen ZEHN Jahre. Die ersten Vergangenheitsberichte fallen leider etwas mager aus. Das ändert sich aber mit zunehmender Jahreszahl.

Jedes Jahr beginnt mit zufällig rausgepickten Nachrichten aus aller Welt.
Danach schließen sich die für uns wesentlich interessanteren Infos aus dem Board-Leben an.

Beim Durchforsten des Board-Sofas habe ich wahllos Wichtiges und Unwichtiges herausgegriffen und bewusst einiges ausgelassen, was Euch nerven könnte - schließlich wollen wir ja FREUNDe bleiben.

Ich gehöre zwar nicht zu den "Aboardiginies" , wie Supi es im Jahre 2005 so schön formulierte, aber so ein bisschen Grundwissen habe ich mir bereits angelesen.

Bei der Recherche habe ich gemerkt, dass die Ereignisse, die das Board betreffen, einen immer größeren Raum eingenommen haben. Leider funktionierten die meisten Links nicht mehr, sodass für mich mancher Sinn im Dunkel des Boards, oder anders ausgedrückt: "in den Katakomben des Archivs", verloren ging.

Dieser Rückblick erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Auswahl der Ereignisse und die Reihenfolge sind willkürlich gewählt und ohne Bewertung.

Die Vorschlagsliste lag seit 13.11.2000 öffentlich aus, und zwar im Keller eines Hauses irgendwo im badischen Rastatt, verborgen unter Akten, Sportutensilien und Spielzeug; außerdem auf Supis Heimatplaneten; dort allerdings frei zugänglich
im Foren-Hauptquartier, 13. Katakombe, 11. Stock, Zi. 2000.

(Redaktionsschluss: war der 13. August 2010)
Nachträgliche Änderungen sind jetzt nicht mehr möglich . . .
. . . oder vielleicht doch?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Erinnern





DIE ETWAS ANDERE BOARD-CHRONIK

aus der Sicht eines acht Jahre später dazu gekommenen Users


Im Jahr der Physik, also anno 2000 ist der 13. November zweifellos der wichtigste Tag,
denn es ist der Gründungstag des Wohlfühlboards, alle anderen Ereignisse verblassen dagegen.



2001


Am 1. Januar um Mitternacht beginnt das 21. Jahrhundert und es ist auch der Beginn des 3. Jahrtausends unserer Zeitrechnung.
Das Jahr der Lebenswissenschaften wird eingeläutet.
(Benannt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF)

Im März wird die Raumstation MIR nach 15 Jahren in der Umlaufbahn gezielt zum Absturz gebracht und verglüht über dem Pazifik.
Dennis Tito ist der erste Weltraumtourist der Raumfahrtgeschichte. Er fliegt zur Raumstation ISS.

Am 18. März wird die Gewerkschaft Ver.di gegründet.
Der Schiefe Turm von Pisa wird nach über 11 Jahre dauernden Bauarbeiten wieder für das Publikum geöffnet.

Der Anschlag auf das WTC erschüttert die Welt.
Julia Roberts erhält ihren ersten Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin"


Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

George Harrison
Regine Hildebrandt
Stanley Kramer
Jack Lemmon
Anthony Quinn
Peter von Zahn


SF

Leider war die Boardsuche für dieses Jahr nicht sehr ergiebig,
da die ersten Aufzeichnungen nicht mehr verfügbar sind.

Die Odyssee im w.w.weltraum beginnt und das Board wächst und gedeiht.
Am 20.12. sind es schon 1.500 User.
Es werden so wichtige Themen angesprochen, wie bspw. von Jensus, Garf und Thargor:
"Suche Namen für meinen Sohn, suche Namen für meine Tochter".
ShadowMan bringt eine Diskussion über das DU oder SIE bei den Usern ins Rollen;
die Durchfallquote bei Fahrschülern wird von AlterKnacker aufs Tapet gebracht;
es werden Rätsel, und Gewinnspiele gestartet - mit mehr oder weniger Erfolg -
und Rossy stellt die ängstliche Frage: "Was ist dran an der DOTWIN-GESCHICHTE?".

Es werden Empfehlungen für die "richtige" Flatrate gebraucht
und AlterKnacker bringt einen umwerfenden "Treue-Test" für Männer ins Board.
rsjuergen interessiert sich dafür: "Wie und mit wem geht Ihr ins Internet?";
auch seine Frage: "Welche Erfahrungen habt Ihr mit Onlineshops gemacht?"
wird ausführlich beantwortet. Die meisten haben mit dem Onlinekauf keine Probleme.
Supi startet die Umfrage: "Wie alt sind unsere User?"

Ab April gibt es das "Thema der Woche". Der erste Beitrag lautet:
"Freeware statt Cracks & Warez - es muss nicht immer illegal sein".
Weitere "Themen der Woche" sind u. a.:
"Haben Computerzeitschriften noch Zukunft?"
"Ablösewahnsinn beim Fußball"
"Onlineshopping - wohin geht die Reise"
und "Fleisch essen - ethnisch verwerflich oder einfach nur ungesund",
bei dem Pennywise ein recht eindringliches und zum Nachdenken anregendes Video anfügt,
das Vegetarier und Nicht-Vegetarier in Kampfstimmung versetzt.

Von RollerChris erfolgreich organisiert,
steigt am 6.10. die erste Boardparty in Berlin.​
 
Zuletzt bearbeitet:

gisqua

ist wieder öfter hier
Die erste Woche ist vorbei ... schon folgt das Jahr 2002.

Hier kommt wie versprochen der 2. Teil.
Er ist auch noch nicht viel länger, aber einige interessante Dinge werdet Ihr vielleicht finden.

2002


Wir haben das Jahr der Geowissenschaften.
Der € wird offiziell als neues Zahlungsmittel eingeführt.
US-Präsident Bush besucht Berlin.
Es gibt Streiks bei der Post und in der Baubranche.
"Villa Paletti" wird zum Spiel des Jahres gekürt.

Bei der Weltmeisterschaft im Pfahlsitzen im Heidepark Soltau erreicht
der Pole Daniel Baraniuk mit einem Weltrekord von 196 Tagen
einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde.
Wir haben Bundestagswahlen.

Vom 31.5.-30.6. findet in Südkorea und Japan die Fußball-WM statt.
Weltmeister wird Brasilien .
Im August gibt es ein Jahrhunderthochwasser an der Elbe.
Der Zusammenstoss zweier Flugzeuge bei Überlingen am Bodensee
ist lange Zeit in der Presse und in den Köpfen der Menschen präsent.

Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Hildegard Knef
Astrid Lindgren
Queen Mum
Fritz Walter
Billy Wilder


SF

KOENICH startet eine Umfrage: Wie homo bist Du.
brötchen schreibt über Katzen,
Ende August eröffnet AK den "Offiziellen Katzen-Hass-Thread"
und von hexxxlein werden Wissenstests angeboten.

Die einzelnen User werden "ausgefragt" und man lernt sie besser kennen,
die Neuen werden noch einzeln begrüßt,
und es kommt vor, dass die User morgens "geweckt"
und abends "ins Bett geschickt" werden.

AK animiert die User ihre "Schönsten Fehlermeldungen" zu posten.
Manchmal wird es auf dem Boardsofa etwas eng,
wenn sich z.B. ganz viele darauf versammeln,
um dem arbeitslosen Astro Mut zuzusprechen.
Im Oktober wird brötchen zur "Boardmutti" ernannt.

Am Ende des Jahres werden die Boardregeln um ein wichtiges Detail ergänzt,
das heftige Diskussionen auslöst:
"Assoziationsketten-Threads und Hangman-Spiele sind nicht erwünscht
und werden in der Regel sofort geschlossen."

Für hexxxlein und ShadowMan wird eine FLIRT-BANK hingestellt,
die über viele Seiten hinweg rege genutzt wird,
allerdings eher von anderen Usern als von den beiden Hauptdarstellern;
auch Brummelchens Zukunfts-Thread artet aus.

Mit einem Blitzbesuch und einem überlangen Begrüßungs-Thread
sorgt jeanne für Verwirrung; und immer wieder wird gefragt:
Ist sie nun weiblich oder ist er doch männlich?
Sky Master ruft: "HILFE, ich werde zugespammt!"

Jensus outet sich als ahnungsvoller Besserwisser:
Er berichtet von dem Ergebnis einer US-amerikanischen Studie,
die aussagt, dass Mac-User die bessere Bildung und ein höheres Einkommen haben.

Seit März läuft der von Astro begonnene und zusammen mit ganz vielen
Autoren fortgesetzte Supernature-Roman, der von einem Planeten erzählt,
wo die sog. SUPIS leben.

Die ersten Ausgaben der SNN erscheinen und kleinere Boardtreffen nehmen zu.
Eines davon findet im Rheinland statt, wohin sich auch ein Schweizer verirrt
- im wahrsten Sinne des Wortes. Snackettys Bahnreise endet in Duisburg,
bzw. in MÜLHEIM an der Ruhr, statt wie vorgesehen bei brötchen und Lolly
in Köln-MÜLHEIM. Auf diese Weise verlängert sich seine Anreise um einige Stunden.
Folge ist:
Party fast verpasst, Hotel geschlossen, Not-Übernachtung bei Lolly aber gesichert.
An Erfahrung reicher gehts für Snacketty am nächsten Tag mit der
Supi-Alien-Familie wieder in Richtung Heimat.

Die zweite große Board-Party findet in Düsseldorf statt.​
 
Zuletzt bearbeitet:

MissiMaus

gesperrt
Liebe Gisqua!Ich bewundere dich dafür,dass du dir soviel Arbeit und Mühe gemacht hast,die Zeit bis zum 13.11.2010 genial zu überbrücken!!!! LG MM
 

gisqua

ist wieder öfter hier
NUR NOCH SIEBEN WOCHEN

Hallo liebe Boardies, hier kommt der dritte Teil.
Viel Spaß beim Lesen


2003

Es ist das Jahr der Chemie
Im März wird Schröders "Politik der ruhigen Hand" durch die Agenda 2010 abgelöst.
Die VW-Käfer-Produktion wird eingestellt.
Eine Hitzewelle hat Europa im Griff.
Arnold Schwarzenegger wird Gouverneur (scherzhaft auch Gouvernator) von Kalifornien.

Das sog. "Kopftuch-Urteil" ergeht durch das BVerfG.
Am 1. 2. bricht die Raumfähre COLUMBIA bei der Rückkehr aus dem All auseinander.
Alle sieben Besatzungsmitglieder sterben.
Am Ende des Jahres wird Beagle 2, die Landeeinheit von Mars-Express, für verloren erklärt.

Ein Seehund verirrt sich in den Rhein.
Das Walross "Antje", das bekannte Maskottchen des NDR, stirbt.
Jürgen Möllemann kommt bei einem Fallschirmsprung ums Leben.
Neu im Kino: "Findet Nemo"

LORIOT wird 80 Jahre.
Die sog. "Brötchentaste" wird eingeführt.
Das neue Ladenschlussgesetz tritt in Kraft.
Bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gewinnt die deutsche Mannschaft.

Es gibt massive Probleme bei der Bereitstellung des satellitengestützten Autobahnmautsystems.
Am 15. Oktober 2003 startet China seinen ersten bemannten Raumflug
mit dem Taikonauten Yang Liwei.

Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Charles Bronson
Jonny Cash
Dave Dudley
Katharine Hepburn
Gregory Peck
Günter Pfitzmann


SF


Außergewöhnliche Usertitel werden beantragt und verteilt.
Auch für AK wird ein Benutzertitel gesucht, er wird für 7.000 Beiträge gelobt
und man ist sich nicht so ganz sicher, wie oft er nun eigentlich Geburtstag hat.

Lolly hat einen Herzinfarkt,
Gamma-Ray beschwert sich über Hundebesitzer,
RollerChris präsentiert die verbesserte Userkarte.
und es gibt wieder viele Besuche und Gegenbesuche.

Liebes- oder anderer Kummer sind oft ein Thema,
die Beiträge dazu spiegeln eine recht unterschiedliche Meinungsvielfalt wider.
Das neue Outfit des Forums ist farblich recht umstritten.
Supi eröffnet den Arcade-Spielplatz, wo sich einige Spiele wiederfinden,
die schon vermisst wurden.
Neben vielen anderen Rätseln lässt sunmaus die Boardies "Montagsmaler" spielen.

AK präsentiert wieder "Erfindungen, die die Welt nicht braucht".
Das Board-Team gibt am 16.9. bekannt,
dass die Rubrik "Rund um Filesharing" geschlossen wird.

Es gibt heiße Debatten
- um Raubkopien,
- um die Ignorierliste,
- um das Erstellungsdatum der Threads
und interessante und emotionale Diskussionen um den Glauben und um Gott und die Welt.

Es werden viele, viele Umfragen gestartet
und im Zweifelsfall ist KOENICH immer und an allem schuld.
Der offizielle Test-Thread wird eingeführt.
Da gibt es Verzweifelte, die rufen:
"Hilfe, ich will aus der Bundeswehr raus".

Am 28.3. wird der 5.000ste User registriert
und im Dezember sind es bereits 6.000.

Mit folgender Nachricht beweist Easy uns, dass wir noch lange
keine "amerikanischen Verhältnisse" haben:
"Die erste Klage eines kranken Rauchers
vor einem deutschen Gericht ist abgewiesen worden."


Den Beitrag, in dem Perry prophetisch erahnt:
https://www.supernature-forum.de/co...t-das-ende-vom-wohlfuehlboard.html#post202637, übernehme ich hier mal wörtlich.
Folgende Email hat Supernature bereits am 1.4. erhalten, sie uns bisher allerdings verheimlicht da er hoffte das irgendwie regeln zu können:

Zitat: Guten Tag sehr geehrter Webmaster,

im zuge meiner Tätigkeit, stieß ich heute auf Ihre Homepage und musste dort feststellen, das Ihre Url mit www. beginnt.
Da das Kürzel "www." seit dem 1.04.2003 ein geschütztes Markenzeichen ist, darf ich Sie bitten dies mit sofortiger Wirkung in z.B: wdr. oder bmw. zu ändern.

Nach Entscheid des Oberlamdesgericht Köln vom 1.04.03 - laut AbfG §2 Abs. 2 - Auszug für besonders überwachungsbedürftige Homepages - darf ich Sie bitten die Abmahnung innerhalb der gestzlichen Frist von 14 Tagen zu begleichen.

Legen Sie vorerst den Betrag von 1200 Euro - in Worten dreitausend - auf Ihr Konto bereit und warten auf den Abruf.
Oder überweisen Sie direkt den Betrag von 1500 Euro - in Worten Viertausend - auf mein Geschäftskonto.

Sollten Sie weiterhin einen Internetdienst mit dem Kürzel www. anbieten, müssten Sie mit ensprechenden Folgen rechnen, welche begleitend durch die Rechtsfolgen, erläutert in § 17 Abs. 5, indirekt betroffen in der Vermeidung der Sachlage gegen dritte im allgemeinen verboten, durch die Vorlage im Recht verankerte Ursachen, der Ihnen bekannten Sachlage ggbf. erklärt durch den allgemeinen Zyklus der Rechtsabteilung genannter und durch Rechtsprechung gegebenen Grundsatzes des richterlichen Beschlusses vor dem Befund des Tatbestandes, ursächlich hervorgehoben durch Versäumnisse des Beschuldigten nach §12 Abs. 4a zur Vorlage im allgemeinen des Bürgerrechtes.



Während die 3. Boardparty in Zell/Unterharmersbach steigt, versuchen
die Daheimgebliebenen (vorrangig brötchen, Sly, Kuja und Geissi)
eine feindliche Übernahme des Boardsofas zu organisieren.

Am Ende des Jahres geschieht das Unglaubliche: QuHno wird vermisst.
Sein Verschwinden macht vielen Sorgen und löst eine beispiellose Suchaktion aus.​
 
Zuletzt bearbeitet:

Ernst_42

schläft auf dem Boardsofa
ot:
Mein ganz persönliches Highlight im Jahr 2003 in Verbindung mit den Supernature-Forum:
Ich hatte es gefunden! (Oder es mich?)
Ach ja, die guten alten Zeiten. Anno dazumals trieb ich mich allerdings ausschließlich im Technikbereich herum.

Schön, wenn man so mundaugengerecht serviert bekommt, welche Höhepunkte es im Forum noch so gab.

Danke und Grüße
 

MaXg

assimiliert
Jaaah 2003 war das. Fast 9 Monate & fast täglich als stiller Gast.

Im Nachhinein frag ich mich warum ich so lange gewartet habe. :D
Wohl weil ich ahnte das mein erster Beitrag von Nipple ge- und entsperrt wird? :)
 

MissiMaus

gesperrt
2003 war ein gutes Jahr!
Ich war etwas über 30...Arbeitstechnisch lief alles gut. Ich hatte meinen Arbeitsplatz in Berlin (öffentlicher Dienst / Einwohneramt Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf) Hatte einen Verdienst von über 1000 Euro! Eine schöne 2 1/2 Zimmerwohnung am Spandauer Damm!
Doch ein wichtiger Punkt der fehlte: Die Liebe! Die schlug erst am 5.2.2006 zu und es war Sommer? Nein! ERNST_42!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gisqua

ist wieder öfter hier
NUR NOCH 42 TAGE

Heute wird es Zeit für den Teil Vier.
Ich hoffe, es gibt nur Kurzweil hier.

:)5 :)5 :)5 :)5




2004

Das Jahr der Technik fängt an.
Horst Köhler löst Johannes Rau als Bundespräsident ab.
Die EU wird um 10 Mitglieder erweitert.
George Bush gewinnt erneut bei den US-Präsidentschaftswahlen.

Das Privatfernsehen feiert in Deutschland sein 20. Jubiläum.
Von Februar bis September ist das MoMA (Museum of Modern Art) in Berlin zu erleben.
Das Bild "Der Schrei" von Edvard Munch wird in Oslo gestohlen.
(Ein Zeitreisender berichtet, dass das mühsam restaurierte Bild
erst 2008 der Öffentlichkeit wieder präsentiert werden wird)

In der Anna Amalien Bibliothek in Weimar werden durch Feuer und Löschwasser
tausende von Büchern beschädigt, von denen ca. 50.000 gar nicht mehr zu retten sind.
(Oben erwähnter Zeitreisende hat mir zugeflüstert,
dass die Restauration noch bis 2015 dauern wird!)

"(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" kommt ins Kino.
"Schnappi, das kleine Krokodil" erobert die Charts.
15. Oktober: Auf dem Mount Graham nimmt in Arizona das Large Binocular Telescope
den Betrieb auf. Es könnte Kerzenlicht noch in 2,5 Millionen km Distanz aufspüren.

Durch ein Erdbeben der Stärke 9,1 auf der Richterskala in der Nähe von Sumatra
und eine dadurch ausgelöste Tsunami sterben ca. 230.000 Menschen.
Auch im Südwesten von Deutschland gab es ein Erdbeben.
Es wurde eine Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen.

Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Jassir Arafat
Marlon Brando
Inge Meysel
Ronald Reagan
Sir Peter Ustinov



SF

hexxxlein kämpft mit dem Reparatur-Service und brötchen mit der Post.
Es gibt Diskussionen um "Verkehrsgerechtes Autofahren",
Probleme mit Mardern und viele Unwetterberichte.
Gamma-Ray bangt um seinen Namen
und sErPeNz will unbedingt Bundeskanzler werden.

Ein Dauerthema ist immer wieder die
"ARTO - ORTA - ORTO" - die Rechtschreibung,
so wie Brummelchen es treffend beschreibt.
Es wird berichtet, dass es im Januar überdurchschnittlich viele Spam-Versuche gibt
(ca. 60.000 am Tag) und daraufhin erwägt Supi gerichtliche Schritte.

Im März erhält Supi wegen eines kleinen übersehenen Progrämmchens ein ABMAHNUNG
und löst damit einen erfolgreichen Spenden-Marathon aus.
Kurzfristig wird die SNF AG gegründet und Rettungsaktien können erworben werden.
Im Juni werden Schlüsselanhänger an die Boardies verteilt
und auch im Oktober ist das noch ein Thema.

Der "Spam"-Thread "Guten Morgen / Gute Nacht" wird von Gamma-Ray eröffnet
und brötchen und Lolly klicken sich sofort ein.
Der Webtest, bei dem Jensus die User auffordert:
"Testet die Sicherheit Eures Browsers",
bringt unterschiedliche Ergebnisse.
Dready stellt im Comic-Bereich viele lustige Vehicles vor.

Aldi & Lidl bringen das Boardsofa zum Schwanken und die Board-Seele zum Brodeln.
Die von Simmel erstellte "Wörtersammlung der Sachsen 1. Teil" entsteht
und Jim Duggan führt alle Threads zum Thema YETI SPORTS zusammen.
Eine seltsame Frage taucht auf: "Reiten: 2. Person Plural Gegenwart"
Es gibt sehr unterschiedliche Sichtweisen, aber arcanoa findet die beste Lösung.

Der 2001 begonnene und 2003 wieder aufgeflackerte Fmpmppfmmfmp-Thread
wird trotz Techys Aufschrei: "Die Seuche kommt wieder!"
aus der Versenkung geholt und um einige Varianten erweitert.
Ein Binär-Beispiel
01001001 01100011 01101000 00100000 01101011 01100001 01101110
01101110 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01101100
01100101 01110011 01100101 01101110 00100000 01110101 01101110
01100100 00100000 01100111 01110010 11111100 01110011 01110011
01100101 00100000 01000101 01110101 01100011 01101000

und eins in Hex sweet sixteen
%49%63%68%20%6B%61%6E%6E%20%64%61%73%20%6C%65%73%65%6E
%20%75%6E%64%20%67%72%FC%73%73%65%20%45%75%63%68%00

Tokoloschi verkündet das Ende des "Supernature-Romans", aber nur,
um im gleichen Moment eine 2nd Edition aufzulegen,
die aber nicht genug mit "Nahrung" versorgt wird.
Einmal wird der arme Astro auf dem Sofa von RollerChris
und seinen Kumpanen fast platt gedrückt
und ein andermal "versemmelt" er bei HIT Radio Antenne1 die Riesensumme
von 50.000€, weil er sich nicht "korrekt" am Telefon meldet.

Der fahrbare Untersatz von Rossy landet im Autohimmel,
Lolly wird zeitweise vermisst,
und private Treffen zu "Bierbörsen" sind ebenso im Gespräch,
wie "Rasierbrand", Postbankkunden und GEZ-Gebühren.
Es wird über oft fehlendes Feedback geklagt.

Ernst_42 sucht verzweifelt nach "Werkzeug für kleine Menschen",
chmul muss wegen eines chinesischen Huhn-Schwein Joint Venture
den Board-Psychiater aufsuchen
und Supi braucht Entscheidungshilfe für seinen neuen Fußbodenbelag:
Parkett, Laminat, Fliesen, Kork o.ä.

In diesem Zusammenhang wird eine tolle Idee geboren, die sich bei brötchen festsetzt.
Doch das Highlight des Jahres ist im August die Hochzeit von brötchen und Lolly.

Am 1.5. wird der 7.600ste User registriert
und ganz Hamburg steht Kopf wegen der diesjährigen BP.​
 
Zuletzt bearbeitet:

gisqua

ist wieder öfter hier
KAPITEL FÜNF

Hallo, liebe Boardies. Die Hälfte der Zeit ist bereits vergangen und das bedeutet:
Zeit für 2005, das Jahr, das möglicherweise besondere Erinnerungen wachruft.
(Ich hab mal mit einigen Links nachgeholfen und wenn das gefällt,
kann ich versuchen, auch die letzten fünf Jahre in der Form zu ergänzen.)




2005


Wir schreiben das EINSTEIN-JAHR, und gleichzeitig das Weltjahr der Physik.
Prinz Charles heiratet seine Camilla.
Die USA geben im Irak die Suche nach den Massenvernichtungswaffen auf.
Rügen erlebt an der Kreideküste einen witterungsbedingten Einsturz
der berühmten Wissower Klinken.

In München findet die BUGA statt.
Der Prozess gegen Saddam Hussein beginnt.
Schröder stellt die Vertrauensfrage.
Es finden vorzeitige Bundestagswahlen statt. Das Ergebnis ist eine Große Koalition
und zum erstenmal wird mit Angela Merkel (CDU) eine Frau als Bundeskanzlerin gewählt.

Die deutschen Winzer freuen sich auf einen hervorragenden Riesling-Jahrgang.
In Italien tritt am 1. Juli die Abschaffung der Wehrpflicht in Kraft.
Im Dezember wird die Kultsendung: "Der 7. Sinn" eingestellt.
Hurrikan "Katrina" wütet in den USA, und richtet in New Orleans unübersehbare Schäden an.
Der neue Papst Benedikt XVI tritt sein Amt an,
und sein früheres Auto wird bei eBay für 188.938,88 € ersteigert.

Die Band "Böhse Onkelz" löst sich nach 25 Jahren auf.
Der Limes wird von der UNESCO als Weltkulturerbe akzeptiert.
Erneutes Beben (Stärke 8,7 auf der Richter-Skala) bei Sumatra.

Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Papst Johannes Paul II
Ephraim Kishon
Rudolph Moshammer
Fürst Rainier III
Box-Legende Max Schmeling




SF

Es gibt einen langen Vorstellungs-Thread von Sibora,
in dem auch Newbie schrotti ordentlich mitmischt,
um kurz danach seine eigene Vorstellung
in einem fast ebenso langem Thread nachzuholen.

Darauf flicht Vipide für ihn einen Aufmerksamkeitskranz
und der "SITZPINKLER" in schrottis Usertitel ist in aller Munde.
und es gibt darauf einen schrotti-Begnadigungs-Thread
Er revanchiert sich mit einer "höchstarroganten" Kurzbeschreibung der User,
die ich hier mal wörtlich übernehme:

@Brötchen reagiert immer sehr unmütterlich auf NPD-Stichwortgeber
@Astrominus steckt immer in der Boardsofa-Ritze
@Koenich ist immer schuld
@TBuktu fummelt immer am Joystick oder der Steckdose herum
@Thargor stinkt immer gegen alle an
@vipide sondert immer treffgenaue Einwort- bzw. Einsatz-Komments ab
@Pennywise kann zu jeder Gelegenheit immer richtig böse werden, will aber eigentlich nur spielen
@Tech_FREAK_2000 spürt nicht ganz grundlos kontextlose Threads auf
@hexxxlein kümmert sich immer mütterlich um jeden notleidenden Thread
@sErPeNz will um jeden Preis Bundeskanzler werden und nur ich wusste nicht warum
@t_matze sorgt immer für den medizinisch-wissenschaftlich fundierten Unterbau
@Chmul schaltet sich immer mit "Mooooment mal" ein, wenn die Fetzen fliegen und setzt dann die intellektuelle Messlatte nach oben
@SuperNature krönt immer die Threads mit Posts, die man sich in Gold gerahmt übers Bett hängen kann
@ditto sagt immer, was Sache ist, wird aber öfters missverstanden
@MaXg hält immer seinen Schäferhund an kurzer Leine
@Sofia postet die liebsten und knuffigsten Kommentare
@Perry taucht immer urplötzlich aus den Tiefen des virtuellen Raums auf und schnell wieder ab
@arcanoa weidet immer seine Schafe im lyrischen Elysium
@Tequilla prügelt sich für @sErPeNz um jede Stimme
@Gamma-Ray lächelt immer milde vom Moderatoren-Thron auf unbedarfte Postschreiber herab
@Skalp zeigt immer die beste Bodenhaftung zu Volkes Stimme
@AK schaut immer, dass der alternative Boardstyle nicht in Vergessenheit gerät
@Sibora zitiert immer die Posts der anderen und garniert sie mit den leckersten Smilies
@JimDuggan begeistert immer durch die abgefahrensten und geschickt platziertesten Posts
@Blacky89 hofft immer darauf, dass in der Shoutbox mehr zu hören ist
@Waste sagt und weiß immer, wo der Hammer hängt
@Snellfrees hat immer die geilsten Bilder auf der Platte
@Hella verrät uns immer gern ganz private Details
@Adimadarusan diagnostiziert immer schmunzelnd das MS-Syndrom bei Deutschlands Jugend
@Klaus weiß immer was Frauen denken, insbesondere in Sachen Gleichberechtigung
@Salayna muss immer gewinnen und das letzte Wort haben
@Autoöl bedenkt immer, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als unsere Schulweisheit sich träumen lässt
@Rollo vermag immer wie Mr. Spock die Crew in seinem Sinne zu manipulieren
@Grainger trifft immer mit seinen Ansichten und Berechnungen ins Schwarze
@Rossy freut sich immer über den guten Umgangston im Board
@HiddenEvil verzeiht immer großmütig plumpe Anfängerfehler beim Posten


Die optimale Startseite wird gesucht, ebenso wie ein Smalltalk-Thread;
die Angst vor dem "GLÄSERNEN BÜRGER" wächst.
TheMadHatter regt eine Diskussion über den Regional-Rassismus an.

Es gibt einen Thread über Mobbing am Arbeitsplatz,
und Pennywise bringt darin einen Ausspruch von robbsta:
"Die ultimative Erklärung für Mobbing ist:
Jemand spielt einem übel mit und man spielt wohl oder übel mit"
.

Supi fällt vom Rad, weil er nicht aktiv an den Assoziationsketten mitgespielt hat;
KOENICH hat Husten und Bio-logisch outet sich als Modellschiffsbauer.
Gamma-Ray leidet unter Telefonterror
und chmul sinniert über Wohltäter, die es schwer haben.
brötchen sucht allerlei Glas und Gläser zum gravieren und t_matze sucht Perry.
Und wieder ist eBay ein Dauerthema.
hexxxleins Vorjahres-Glatzenrechner-Thread wird vorgekramt
und die Bewunderung für die Dichter an Board kennt keine Grenzen.
Um noch einen draufzusetzen verfasst schrotti die
"ZEHN-GOLDENEN-REGELN-FÜR-NEWBIES".

Es gibt sogar einen Rezepte-Thread und einen Klugscheiß-Thread.

Für Schredderthreads gilt:
Es reicht nicht aus, dass man nix mitzuteilen hat,
man muss auch unfähig sein, es auszudrücken!

Am 15.7. erfolgt ein großes Board-Update,
und nach einem herbstlichen Frühjahrsputz sinkt die Userzahl
durch Löschung der Inaktiven von mehr als 10.000 wieder auf 8.000,
wächst aber schnell wieder über die 10.000 hinaus.

Von FCGeissbock wird der 400.000ste Post geschrieben,
und brötchens Idee, die ihr bei Supis Suche nach einem geeigneten
Fußbodenbelag gekommen ist, löst eine wilde Korkenzählerei
für das Boardparty-Gewinnspiel aus.
Am Ende gibt es zwei Gewinner.

Im SNF wütet zweimal das Party-Fieber:
in Zella-Mehlis, wo Astro wahre Triumphe als Fido feiert
und in Rastatt, zum 5jährigen Board-Geburtstag.​
 
Zuletzt bearbeitet:

gisqua

ist wieder öfter hier
HEUTE GEHT ES UM 2006

Da bin ich wieder,
und zwar mit einem Jahr, das von dunklen Wolken überschattet wurde,
aber die wärmenden, erheiternden Sonnenstrahlen setzten sich schließlich doch durch.

Da sich wegen der Verlinkung im Jahr 2005 keiner gemeldet hat,
nehme ich einfach mal an, dass es gar keinem aufgefallen ist und / oder nicht gewünscht wird.
Darum lass ich es nun wieder weg.
:unsure: . . . oder ich erhöhe einfach die Dosis!




2006


Es ist das Jahr der Informatik und in Österreich feiert man das Mozart-Jahr.
Weltweite Aufmerksamkeit erregen die in einer dänischen Zeitung
veröffentlichten Mohammed-Karikaturen.
In Frankreich kommt es zu ausgedehnten Studentenprotesten.

Pluto, dem ehemals 9. Planeten unseres Sonnensystems wird der Planetenstatus aberkannt.
Pluto erhielt die Nummer 134340 im Kleinplanetenkatalog.
Nintendo bringt die Wii-Konsole auf den Markt.
Wal-Mart zieht sich nach einem Verkauf an Metro AG aus Deutschland zurück.

Die Hungerkrise am Horn von Afrika weitet sich aus.
Kurt Beck wird neuer SPD-Chef.
Der neue Berliner Hauptbahnhof geht in Betrieb.
In Köln feiern ca. 600.000 Menschen den Christopher Street Day.
Am 17.9. wird Deutschland Hockey-Weltmeister.

Es gibt eine Ölpest im östlichen Mittelmeer.
Die Fußball-WM findet in Deutschland statt.
Die deutsche Mannschaft scheitert im Halbfinale an der italienischen Mannschaft,
die sich dann auch im Endspiel gegen Frankreich durchsetzt und die WM gewinnt.
Klinsmann tritt als Nationaltrainer zurück.

Amoklauf in Emsdetten.
Im November lässt ein Stromausfall in Westeuropa ca. zehn Millionen Menschen
im Dunklen sitzen. Vermutet wird, dass die Abschaltung einer Hochspannungsleitung
im Emsland Auslöser hierfür ist.
Das Todesurteil gegen Saddam Hussein wird vollstreckt.


Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Rudi Carrell
Glenn Ford
Stanislaw Lem
Heinz Sielmann


SF


Das Jahr der Abmahnung gegen das SNF beginnt;
das Jahr der unbedingten Solidarität der Netzgemeinschaft,
des Zusammenhalts aller Boardies, des Rauf und Runter der Gefühle;
das Jahr des Aufschreis im Internet, der beinah unglaublichen
Spendenbereitschaft, des Daumendrückens,
des Zurückschlagens und des Prozessbeginns.

Auch bastelmeister kämpft (recht erfolgreich) gegen eine Abmahnung.
Helmi wird nach dem Brötchenholen verprügelt und klagt erfolgreich vor Gericht,
allerdings bleibt er auf ziemlich hohen Kosten sitzen.

Spongebob wird mit einem riesigen Paket zum Geburtstag gefoppt und überrascht.

---rOOts--- lümmelt sich auf dem Sofa rum, krümelt alles voll,
schreit nach Bier und beschwert sich über seinen Usertitel.
Die Situation zwischen USA, Iran und dem Rest der Welt verleitet
den Weltverschwörer schrotti zu der Behauptung: "Die Matrix lebt".

Das wiederum inspiriert ZuluDC, die Poster dieses und anderer Threads
in drei Gruppen zu teilen:

1. die Fundamentalisten
2. die 'scheinbar' Toleranten
3. die 'wirklich' Toleranten

demonwomb zittert vor Angst, weil ihr Drohungen und Ankündigung von einer Anzeige
bei der Staatsanwaltschaft über E-Mail zugeschickt werden.
Die beruhigenden Worte der Mit-User zeigen Wirkung, aber wie so oft fehlt
das Feedback, wie die Sache ausgegangen ist.

Brummelchen bemängelt voreilige Thread-Schließungen, er empfindet sie als ZENSUR.
Es geht wieder mal um das "SIE" und das "DU" im täglichen Leben;
der "Vorstellungs-Thread" wird eröffnet;
Koloth und t_matze werden bei ärztlichen Fragen konsultiert
und bei Mathe-Aufgaben wird laut nach schrotti gerufen.

Am 1.Mai endet die legendäre Supernature-Forum Soap
mit einem Post vom Legionär nach 757 Beiträgen. (Laufzeit: seit 2001)
Der "Frühaufsteher-Nachteulen-Thread" wird eingerichtet.
Man erzählt sich von Namen, die man seinem Auto gibt,
sErPeNz startet eine Umfrage: "Warnen bei Blitzern?"
und bastelmeister fragt nach dem Sinn von Werbegeschenken.

Lily versucht ohne großen Erfolg herauszufinden,
wer für wen der schlechteste Sänger bzw. Sängerin ist,
schrotti, Bio-logisch und The Mad Hatter sind äußerst rege im politischen Gespräch,
Brummelchen philosophiert über Frage auf: "Wie dumm ist Deutschland?",
was chmul wiederum veranlasst haben könnte, von Bastian Sick zu schwärmen.

x45 braucht Hilfe bei der Musikauswahl, Informationen über Trinkgeld
und dann tritt er ein Thema über "Tretminen" los.
Koloth findet Morcheln.
Es geht nicht nur um Hunde und Katzen, sondern im Jahresverlauf auch
um Wespen, Mücken, Igel, Fledermäuse, Löwen, um unbekannte Käfer
und vor allem um Bären - nein, eigentlich nur um einen: den Problembären Bruno,
der zum Politikum und zum internationalen Medienereignis wird.
Er teilt nicht nur die Alpenländer in zwei Lager.

sErPeNz schürt Zukunftsängste vor dem Jahr 2015.
Supi bringt uns mit seiner drölfzehnten Anleitung nahe, wie man Frauen versteht.
Es geht um Wörter, die Frauen benutzen und was sie wirklich bedeuten!
Das lässt den Legionär aktiv werden und er legt sich mit den weiblichen Forenmitgliedern an.

Im März tritt Supi eine wahre Mundart-Lawine los, und zwar mit dem Titel:
"Wir können alles - außer Hochdeutsch!"
Dabei geht es eigentlich nur um die "Plaschdiggug" auf einem Kassenzettel und es wird
gerätselt, was denn das auf Hochdeutsch heißen könnte.
Jim Duggan verlinkt "Das interaktive Dictionairle" und einige User freuen sich,
unverständliche Worte in ihrem Dialekt in einem Post unterzubringen.
Lolly erklärt was "Bibbele" sind und das arme hexxxlein jammert:
"Was - Ich nix verstehen . . . du schpreschen deutsch?"

sanmaus braucht Unterstützung, weil sie unbedingt auf die "rtv"-Titelseite will,
und Geizhals braucht Hilfe bei einem Heimwerkerproblem.
Es geht immer wieder um Beziehungsfragen
und auch Gott kommt erneut ins Gespräch.

chmul warnt alle Kinderlosen mithilfe einer schönen Geschichte;
der Legionär verabschiedet sich in Richtung Holland
und schrotti outet sich als Möchtegerndauerspammer.

Mit dem BILD-Schlagzeilen-Generator gelingen auch
dem einfachsten Zeitungsleser die reißerischsten Überschriften.

Die große Lachnummer aber ist die mordsmäßige Sauerei,
die Astro und das SNN-Team auf dem Board anrichten.
Da werden die Avatare mit Ringelschwänzchen und Schweinenasen verunstaltet,
Usernamen werden willkürlich verändert oder verstümmelt
(z.B. wird woernersen zum "Borstieverwurster");
Lolly schimpft über das Schweineboard und brötchen
plaudert aus dem Schweine-Nähkästchen, weil sie Astro als Schweinerüsselbastler entlarvt.
Die Schweinepest hat das Board voll im Griff;
sogar AK nennt das Forum einen Schweinestall, worauf sich prompt die Adresse in
schweinestall.de - Informationen zum Thema Schweinestall. Diese Website steht zum Verkauf! wandelt.

Nach einer völlig unbefangenen und unverfänglichen Frage von Plumber
nach einem "unzerbrechlichen Spiralbohrer"
liefern sich schrotti und sanmaus eine Bohrschlacht sondergleichen,
sie werden zu "Bohropfern" und "Usertitel-Opfern".
Sie sorgen bei dem Rest der Thread-Beteiligten für uneingeschränktes Vergnügen.

Am 26.06. gibt es 10.205 Mitglieder und 500.938 Beiträge in 50.000 Themen.

Bei der Board-Party in Kassel läuft es servicetechnisch nicht optimal,
das Hotel ist wohl "leicht" überfordert.
Das schmälert aber nicht den Spaß, den die Boardies an diesem Treffen haben;
schon gar nicht, da AK sich bereit erklärt, die Getränkerechnung zu übernehmen.​
 
Zuletzt bearbeitet:

gisqua

ist wieder öfter hier
NOCH DREIMAL SIEBEN TAGE BIS ZUM TAG X

Für alle, die dabei geblieben:
wir sind bereits bei Abschnitt sieben.
Viel Spaß beim Lesen.




2007


Wir schreiben das Jahr der Geisteswissenschaften.
Nicolas Sarkozy gewinnt bei hoher Wahlbeteiligung die Präsidentschaftswahl in Frankreich.
(Zum Nachdenken: ...er ist ein kleiner Mann und er reiste aus Korsika kommend nach Paris ...)
Die Mehrwertsteuer steigt auf 19%.
Bulgarien und Rumänien werden 26. und 27. Mitglied der EU.

Hitzewellen, Hagel und Sturm, Verwüstungen und Waldbrände prägen die Wetterlage in Europa.
Der Orkan Kyrill fegt über weite Teile Europas hinweg.
Das "Steinzeit-Experiment" wird gestartet.
13 Personen leben zwei Monate lang unter steinzeitlichen Bedingungen.
Bei der Fußball-Weltmeisterschaft verteidigen die deutschen Frauen ihren ersten Rang.
Der Jahreswechsel ist von schweren Unwettern geprägt.

Eine weltweite Banken-, Finanz- und Wirtschaftskrise nimmt ihren verhängnisvollen Lauf.
Massive Sicherheitsvorkehrungen werden bei dem G8-Gipfel in Heiligendamm getroffen.
Ban Ki-moon wird Generalsekretär der UN.
Die ehemalige pakistanische Premierministerin Benazir Bhutto stirbt bei einem Attentat
nach einer Wahlkampfveranstaltung.
Am 7. Juli 2007 wurden in Lissabon im Rahmen einer aufwändig inszenierten Fernsehshow
die „New 7 Wonders of the World“ bekannt gegeben:

Chichén Itzá, Mayaruinen auf der Halbinsel Yucatán (Mexiko)
Chinesische Mauer, Grenzbefestigungsanlage (Volksrepublik China)
Cristo Redentor, Christusstatue in Rio de Janeiro (Brasilien)
Kolosseum, antikes Amphitheater in Rom (Italien)
Machu Picchu, Inkaruinenstadt in den Anden (Peru)
Petra, Felsenstadt (Jordanien)
Taj Mahal, Grabmal (Indien)


Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Abbé Pierre
Hans Filbinger
Evelyn Hamann
Marcel Marceau
Ulrich Mühe
Carl Friedrich von Weizsäcker



SF


Eine gute Nachricht zuerst: Nach mehr als drei Jahren kehrt der verlorene Sohn
- QuHno - wohlbehalten und wieder erstarkt an das Wohlfühlboard zurück.
(Nun meldet er sich auch immer brav ab, wenn er mal kurzfristig weg muss!)

Supi produziert einen Fehlstart, weil die Nominierung des "Thread of the Month"
wenig Resonanz findet.
Dafür ist die von SoKoBaN eingerichtete "Foto-Galerie" ein Riesengewinn.

Und um Gewinne geht es auch bei dem Rätselspiel, das brötchen ins Forum bringt.
Die Gewinner der phantastischen T-Shirts - egal ob Jung oder Alt -, waren total begeistert.
brötchen hat die Shirts mit einem auf den Gewinner individuell zugeschnittenen
Bild aus Strasssteinen bestückt. Insgesamt hat sie 26 Shirts fertiggestellt.

Aus luckyotze wird Lucky.
Und wieder mal geht es um Alkohol am Steuer und wie üblich auch um Männer und Frauen.

Die "SchwesterCommunity DrWindows" wird gegründet.
Nach der Urteilsverkündung in Sachen "Abmahnung" wird Berufung eingelegt.
"Kyrill" macht auch den Boardies zu schaffen
und sonstige Wetterphänomene sind ebenfalls ein Diskussionsthema.

Astro versucht einen "Naturphänomene"-Thread zu eröffnen,
wo man tolle Fotos reinsetzen kann.
KOENICH beschwert sich über die Post und Tequilla über nicht bestellte Ware.
Bei bastelmeister geht es um falsche Abbuchungen vom Konto
und chmul braucht Auskunft über Paketdienste.

Handwerker-Fragen sind übers Jahr verteilt äußerst wichtig für:
esprimo, CrawlWarner, bastelmeister, Madame, Jensus, Kamikaze und maetes.
Auch über Zivilcourage wird mehrmals diskutiert.
Jochen11 fordert ein "Verbrieftes Wohnrecht per Gesetz für alle Deutschen",
so wie es schon in Frankreich üblich ist.

Aristocat will einen Bienenstich backen, worauf dann die männlichen Boardies
in "Streit" geraten, wer denn wohl am besten backen kann.
Der Diskussionsthread zum offiziellen Rezepte Thread
wird mit einem Beitrag von vazquezz endgültig beendet,
und der Thread für Radfahrer wird von maetes eingerichtet.

Im März geht Thargors ausführlicher und informativer fünfmonatiger
Reisebericht aus China seinem Ende entgegen
und Adimadarusan macht einen "männlichen Zicken-Thread" auf.
Skalp wirbt für Klassische Musik
und ein alter Thread von Bullit über Glauben wird von Timon wieder ausgebuddelt.

TBuktu joggt und jammert, Brummelchen sucht Kühlkompressen,
chmul meint "Sport ist Mord" und dann sucht er ein Auto für FrauDoktor.
Im April erfolgt das vorläufig letzte update des "Board-Kindergartens".
brötchen bekommt von Kindern gemalte Bilder zugeschickt
und bei sveny25 geht es um Gedichte.

Lolly versucht händeringend einen gewissen "LT" loszuwerden
und Astros geheime Firmenbeteiligungen werden schonungslos aufgedeckt.
Lord Morra, Razorblade und auch Out for Lunch haben massive Matheprobleme;
oxfort freut sich über "seine Tante Emma".

Brummelchen hat VIECHER im Wohnzimmer und TheWonder Schnaken im Bett,
Merlin956 interessiert sich für Zeitmaschinen
und es wird die wichtige Frage gestellt: "Wer ist hier Raucher?"

Am 16. Mai wird der bisher höchste Besucherrekord registriert:
2537 User sind online.

BöhseKleene lässt die User bei einem Rechtschreibtest über die vielen gemachten Fehler stöhnen;
und matsch79 regt eine Debatte über "die Qualität der Qualität" an,
ist aber mit den Antworten nicht so recht zufrieden.
Lucky greift einen Vorschlag der Fürther Landrätin G. Pauli auf: "Ehe auf Zeit".

Gamma-Ray erinnert daran, dass am 1.9. das Nichtraucherschutzgesetz in Kraft tritt.
Raucher und Nichtraucher liegen sich daraufhin freundschaftlich in den Haaren.
Vordack will "Soziales Verhalten in ÖPNV" erklärt haben,
gerät dann mit Brummelchen aneinander und AK macht den Thread zu.
Bei Skalp geht es um eine Gewissensfrage: "Buchhaltung zahlte doppelt".

Zweimal werden wir während des Jahres "aufgefordert",
den Strom für fünf Minuten abzuschalten, allerdings ohne
dass sich nennenswerte Erfolge messen lassen.
Auch über Eva Herman und J.B. Kerner haben die User kontroverse Ansichten;
ebenso wie zum Thema: Halloween und zum Schluss macht sich Rosicante unbeliebt.

Brummelchen und ganz viele der Boardies beschweren sich über angebliche Rechnungen
von 1&1, Ikea, GEZ, Amazon u.a. Unternehmen, die sich als Rechnungstrojaner entpuppen.
In unnachahmlichen "Brummelchen-Deutsch" hört sich eine mögliche Erklärung
für die missbräuchliche Weitergabe von Daten wie folgt an:
". . . einmal bei irgendeinem
>>Ich-klick-alles-an-was-nicht-bei-drei-auf-den-Bäumen-ist-Forentrottel<<
in der Liste von einem Trojaner und die Kacke ist am dampfen. . . ."


Ende des Jahres zählt man über 20.000 Mitglieder und Supi verspürt kein Interesse mehr,
ständig zu aktualisieren und die inaktiven User zu eliminieren.
brötchen bastelt ein wundervolles "SUPI-ÄRGERE-DICH-NICHT",
wobei statt der üblichen Spielsteine kleine Schnapsgläschen zum Einsatz kommen.

Das galaxisweit bekannte Power-Duo, dieses unschlagbare Team:
"WOLLE-&-WOLLE"
heizt bei der diesjährigen Boardparty in Ühlingen-Birkendorf im Schwarzwald
ihren Fans ordentlich ein und feiert ungeahnte Triumphe.​
 
Zuletzt bearbeitet:

gisqua

ist wieder öfter hier
EINIGES AUS DEM JAHRE 2008

Hallo, alle aufgewacht,
hier kommt das Kapitel ACHT,
Rausgepicktes wie bisher;
nur hat's ein paar Zeilen mehr.


2008



Es beginnt das Jahr der Mathematik.
Von der UN wird das Jahr 2008 zum Internationalen Jahr der Sprachen erklärt.
Es gibt die "Elefanten-Deklaration von Bamako", in der sich 17 afrikanische Staaten verpflichten,
den im Washingtoner Artenschutzabkommen erlaubten Handel
mit beschlagnahmten Elfenbein einzustellen.

US-amerikanische Forscher haben nach eigenen Angaben
erstmals einen Embryo aus einer Hautzelle geklont.
Vom 8. bis 24. August finden die XXIX. Olympische Sommerspiele in Peking statt.
Im Sommer wird der Ätna auf Sizilien aktiv.

Dmitri Anatoljewitsch Medwedew wird zum Präsidenten und Nachfolger
von Wladimir Putin gewählt.
Kosovo wird offiziell unabhängig und bekommt Starthilfe von der EU.
Der umstrittene österreichische Politiker Jörg Haider
kommt vom rechten Weg ab und stirbt bei einem Autounfall.
Mit Barack Obama gewinnt zum erstenmal ein
Afroamerikaner die Präsidentschaftswahlen in den USA.

Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Deutschland tritt in Kraft
Bei der Landtagswahl in Bayern 2008 verliert die CSU in Bayern nach 46 Jahren
erstmals die absolute Mehrheit im Landtag.
Andrea Ypsilanti scheitert in Hessen.
Der 1. Mai ist das erste Mal in seiner Geschichte als Tag der Arbeit
zugleich auch Christi Himmelfahrt.

Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Sigi Harreis
Charlton Heston
Sir Edmund Hillary
Eartha Kitt
Horst Tappert





SF

Letzter Akt in Sachen "Abmahnungs-Prozess":
Die Berufung wird zurückgezogen, weil das Gericht bereits ein Verlieren signalisiert,
somit bleiben aber wenigstens die Spendengelder erhalten.

Auch nachtwächter plagt sich mit einer Abmahnung herum.

Der Dauerbrenner "Benutzertitel" wird von Cesar ins Leben gerufen
und kurzfristig von *LookSeeProof*s "User-Titel"-Thread überlagert.
Burningstar80 liefert Infos über einen ROBO-Anzug aus Japan,
außerdem will er unbedingt wissen: "Womit lasst Ihr Euch morgens wecken?"

Lolly buddelt im Archiv nach der "Unheimlichen Geschichte" von Aristocat;
auch Motzkis zwei Jahre alter Thread, wo es um die Zeugen Jehovas geht,
wird von RoMu ans Licht gezerrt. Er erhält ebensowenig Zustimmung wie seinerzeit Motzki.
Die "Generation Suff" wird vorgekramt, genau wie der "Grillzeit-Thread".
Ungezogene holt einen alten Thread von chmul aus den Tiefen des Boards:
"Erzählt doch mal, wie Ihr Eure Partner kennengelernt habt".
Der alte "Klugscheiß-Thread wird wieder ausgegraben, auch AKs uralter "Treue-Test"
wird wiederbelebt (teilweise werden die alten und die neuen Antworten verglichen).
Angeglichen und vervollständigt wird auch der immer wieder aktuelle Thread:
"Wie alt sind unsere User".

Dann geht auch Supi in den Keller und erinnert an die noch immer vorhandene "Caféteria",
daraufhin werden sofort alle möglichen Kaffee-Varianten bestellt.
TBuktus Weggang bewegt die Gemüter und Supi hält eine lange ernste Rede,
die sich hauptsächlich an die alten Boardies richtet. Er ruft ihnen zu:
"Geht auf die Neuen zu, lasst sie nicht nach einem kurzen >Hallo< an der Tür stehen, holt sie in Eure Mitte."
Die Resonanz ist gewaltig und viele versuchen sich in beide Seiten reinzuversetzen,
aber eine Patentlösung wird nicht gefunden.

brötchen startet wieder ein mehrtägiges Gewinnspiel, bei dem es diesmal ganz viele Tassen gibt,
mit SRC-Symbol für die Erwachsenen und Kinder-Motive für die Kleinen.
Im zweiten Teil können die fixen Rater phantasievoll bestickte
Alien-Jeansstoff-Taschen gewinnen. Es gibt kleine und große Taschen.
Auch der von brötchen gestartete "Malwettbewerb-für-Kinder"
soll nicht ohne Erwähnung bleiben.

Astro startet eine "Nick-Rateshow" in drei Teilen: "WER IST WER";
Matsch79 sucht ein kostenloses Girokonto und bastelmeister wundert sich
(schon seit Dezember letzten Jahres) zusammen mit vielen anderen über eine "Merkwürdige Lastschrift".

HO! informiert über den Start des Google-Browsers CHROME.
Die ersten Eindrücke der Tester sind nicht so positiv; und etwas später taucht eine Frage
von QuHno auf: "Was möchte Google wirklich mit Chrome erreichen?"

Supi startet einen Unterstützungsaufruf für Dr.Vista beim GIGA-Homepage-Award 2008.
Trotz eifriger "Klicks" reicht es "nur" für den 4. Platz.
sanmaus zieht um, renoviert ihre neue Eigentumswohnung und fragt nach Tipps zum
"Töpfe putzen". Sie kann die vielen Ratschläge, gut gebrauchen.
Immer wieder braucht jemand die aktive Mithilfe für Diplomarbeiten o. ä.
- gleichzeitig fällt erneut auf, das oftmals das nötige Feedback fehlt.

Diskutiert wird auch das Thema "Todesstrafe -Ja oder Nein".
Geizhals sucht Infos für den Kauf eines eigenen Autos, danach Tipps für ein Autoradio
und später ist er irritiert vom Motorstottern.
Auch sirmes will an seinem Auto rumbasteln und sucht nach einem robusten Plastikrohr.

Ungezogene erhält wunschgemäß ihr "Lieschen Müller" und später möchte sie ein "Exzellentes Fläschchen
- Whisky mit Vanille / Torfgeschmack" aufmachen.
Friesendeern macht heitere Erfahrung mit dem Yahoo Babelfisch
und dann ist da noch die lange Diskussion um die 4. und weitere Dimensionen, Lichtgeschwindigkeit,
Quarks - kurz: um Theorien, Tatsachen und Märchen.

Lolly will die wichtige Frage klären : "Welche Unterhosen tragt Ihr?"
und chmul regt das Thema "Rauchen" an.
Jumper friert ohne Mütze und Jim Duggan und Astro bieten spontan ihre Hilfe an,
auch chmul bekommt kurzfristig ein Käppchen und eine Nase.

Von Astro gibt es: "Die offizielle Jumper-Sonder-Quengel-Vorab-Ausgabe der SNN".
KOENICH hat ein seltsames Schlüsselproblem.

Merlin956 will Frittieröl entsorgen
und bei Techy geht es um tonnenweise altes Mehl.
brötchen schimpft über die Quasseltanten
und immer wieder bietet das Kino und das Fernsehen reichlich Diskussionsstoff.

Es geht um KI (künstliche Intelligenz), um Spiritualität
und sanmaus glaubt nicht mehr an Zufälle.
Mehrmals dürfen sich die User an den Gedichten von Vordack erfreuen.
Tornado82 braucht jede Menge "Klicks" für einen Fußballverein
und Schnee sorgt zur Osterzeit für Aufregung en masse.

Astro propagiert "rasches Einkaufen"
und bekommt daraufhin von brötchen
einen Orden in Form eines Shirts mit der Aufschrift: "Ich bin ein Flitzer".
Supi hat nicht alle Tassen im Schrank, interessiert sich für Reinigung per Ultraschall
und nimmt im Schwimmbad ab! Nein: wird abgenommen!
Nein: ihm werden seine Geldbörse und sein Handy abgenommen.

Es wird über Volkszählung, Vorratsdatenspeicherung, den "Sprachverfall",
den immer früher beginnenden Weihnachtsrummel und auch über Trauer gepostet,
sogar die "Überraschungseier", die die Politiker verbieten wollen, sind in aller Munde.
Lumpatz erzählt von seinem ersten Fallschirmsprung,
bx-8017 verzweifelt an Dimmern, Schaltern und Glühbirnen
und Kalle Wirsch wandert nach Australien aus.

weissnix
- ausgeglichen, von innerer Ruhe durchdrungen, zufrieden mit sich und der Welt -
fragt uns: "EINFACH BEIEINANDERSITZEN - was löst dieser Gedanke bei euch aus?"

brötchen startet ein wunderschönes und ideenreiches Adventskalender-Ratespiel,
wo es für die Kleinen und die Großen ganz viel zu gewinnen gibt.
Die rege Beteiligung ist LOB und DANKE zugleich.
Es gibt wieder Umbau und Update, Änderungen und Verbesserungen.
jakabar schafft ein neues Design, die Interessengemeinschaften werden eingerichtet
und man hofft auf großen Zulauf.
Die Mitgliederkarte macht größere Probleme.

Die Boardparty findet in Aachen statt. Leider haben die Ausnahme-Stars
Wolle & Wolle absagen müssen. Sie schicken aber einen hochkarätigen Ersatz,
der für die Überraschung des Abends sorgt.
Es handelt sich um zwei putzige riesige Kaninchen in Rosa und Blau:
SCHNUFFEL & SCHNUFFEL
Eine perfekte Vorstellung, die die Welt aufhorchen lässt.

Der weltweit bekannte Schnuffel-Song war die Hintergrund-Untermalung für diese wunderbare
künstlerische Leistung. Dieser Song wird schon einige Zeit vorher im Board heiß diskutiert,
und endet mit der spontanen Vergabe mehrerer neuer Usertitel.
Rückwirkend kommt sogar der leise Verdacht auf, da könnte jemand im Vorfeld
den Party-Gag ausgeplaudert haben.

Der Schnuffelsong und ähnliche Texte wie bspw. "Codo der Dritte",
bringt einige zur Weißglut, selbst Hidden Evil outet sich als Mitglied
der Selbsthilfegruppe "Die anonymen Schnuffelverfolgte".


Angeregt durch das nachfolgende Geplapper,
lässt chmul sich zu dem folgenden Satz hinreißen:
". . . einer der Gründe, warum ich dieses Forum so schätze:
Niveauvolle Themen und sachliche Diskussionen."​
 
Zuletzt bearbeitet:

abock

treuer Stammgast
Einiges aus dem Jahre 2008

Koenich hat ein seltsames Schlüsselproblem.

Beim Ansehen des gelinkten Threads (Was sind das für Schlüssel) dachte ich mir, solche Dinger hast du doch auch noch! Ging auf die Suche und tatsächlich fand ich in einem Gläschen noch an die 15 solcher Schlüssel in verschiedenen Ausführungen. Die dazu passenden Geräte sind in der Mehrzahl längst verschrottet. Die Schlüssel dienten zum Verriegeln von Desktops und von Wechselfestplatteneinschüben. Deren Schlösser hatten
kreisrunde Schlüssellöcher. Die Schlüssel sind an der Stirnseite mit Kerben und/oder einer Nase versehen (Sicherheitschlüssel, mit einer Büroklammer habe ich so ein Schloss nicht aufbekommen, wenn der Schlüssel verlegt war).
 

gisqua

ist wieder öfter hier
IN EINER WOCHE WIRD DAS SNF ZEHN JAHRE ALT

Wir nähern uns dem Jubiläumstag und meine Arbeit ist fast beendet.
Der 9. Teil ist noch etwas umfangreicher geworden.
Da werden sich auch die jüngeren Boardies wiederfinden und erinnern.
Viel Spaß.




2009

Wir haben das Jahr der Forschungsexpedition Deutschland ,
das Internationale Jahr der Astronomie (UNESCO)
und gleichzeitig das Jahr der Naturfasern (UNO).

Die Abwrackprämie (eigentlich Umweltprämie) ist in aller Munde,
sodass sie sogar zum Wort des Jahres gewählt wurde.
Im Januar erreicht der Burdsch Chalifa in Dubai seine maximale Höhe von 828 Metern
und ist das höchste Bauwerk sowie der höchste Wolkenkratzer der Welt.

Der Ölpreis fällt auf 33 US-Dollar je Barrel und damit auf den tiefsten Stand seit 5 Jahren.
Bedingt durch Vogelschlag muss der US-Airways-Flug 1549 im Januar kurz nach dem
Start auf dem Hudson River eine Notwasserung durchführen.
Alle 150 Passagiere und die fünf Besatzungsmitglieder überleben das Unglück.

Das Gebäude des Kölner Stadtarchivs stürzt in eine 25 Meter tiefe Baugrube.
Gut 90 % des ca. 30 Regalkilometer umfassenden Archivbestandes kann geborgen werden.
(Der Zeitreisende, der mir schon 2004 gute Tipps gegeben hat, meinte, dass die Restauratoren
zur Behebung der Schäden auch in 30 Jahren noch zu tun haben.)

Der Medienrummel um die sog. Schweinegrippe versetzt große Teile der Welt in Panik,
und die vorgesehene Impfung spaltet die Nation in zwei Lager.
Die Abgeltungssteuer geistert durch die Köpfe der Deutschen.
Im Oktober erfolgt der Neustart des Teilchenbeschleunigers LHC am CERN.
Linz an der Donau wird Kulturhauptstadt Europas, ebenso wie Vilnius in Litauen.
Es gibt einen Fußball-Wettskandal und einen bundesweiten Bildungsstreik.

Am 27.9. wird der 17. Deutsche Bundestag gewählt.
Die SPD erzielt dabei ihr schlechtestes Bundestagswahlergebnis überhaupt,
CDU und CSU ihr jeweils schlechtestes seit der ersten Bundestagswahl 1949.
Die Piratenpartei tritt 2009 erstmals zur Bundestagswahl an und erreicht
mit zwei Prozent das beste Ergebnis unter den Kleinparteien.

Im Herbst kommt das Aus für das Versandhaus Quelle.
Dem Dresdner Elbtal wird aufgrund des umstrittenen Baus der Waldschlößchenbrücke
der Titel eines Weltkulturerbes aberkannt.
Im September löst ein Seebeben der Stärke 8,0 auf der Richter-Skala
eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle in Teilen der Samoa-Inseln aus.

Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Corazon Aquino
Monica Bleibtreu
David Carradine
Ruth Drexel
Michael Jackson
Edward Kennedy





SF



Aus Dr.Vista wird im Januar Dr.Windows,
und die Gaming Society Community segelt nun auch unter Supernature-Flagge.
Bei der Anmeldung einiger Mitglieder der GSC im SFN witzelt AK,
dass es einen Zwergenaufstand Nr. 2 geben könnte.

Die "Freundlichkeit" - sprich: manch flapsige Antwort - einiger älterer User
wird von den Neuen oft nicht so recht verstanden und bemängelt;
aber es kommt auch ebenso oft Lob und Zustimmung.

Es werden Threads wegen Trollerei geschlossen
und einige User gehen und viele andere kommen,
wie bspw. unsteady, die mit ihrer krabbelnden Fliege im Avatar
für kurze Zeit auf der Bildfläche erscheint, und nach umfangreichen,
kritischen, provozierenden, anschaulichen Beiträgen wieder verschwindet.

Es kommt eine Nachfrage, wo denn die Spendengelder verblieben sind,
die von chmul und Supi feinfühlig und eingehend beantwortet wird.
Im Januar gibt es bei der Google-Suche erhebliche Probleme und etwas später
behauptet jakabar, dass "Google-earth" baden geht,
und zwar mit dem brandneuen Programm "Google-ocean".
Das Thema ruft unweigerlich wieder die Zweifler auf den Plan,
die ihre Bedenken in puncto Datensicherheit anmelden.

Und wieder ist die Sommerzeit ein Thema
- insbesondere, da wir ja einen User mit diesem Namen haben.
brötchen startet einen neuen Kinder-Mal-Wettbewerb,
der leider wegen mangelnder Beteiligung nicht fortgeführt wird.
Ernst_42 sagt: "Mir geht's besch!ssen"
und ergattert sich damit prompt einen neuen Usertitel.

Snacketty will unbedingt wissen, ob das mit den "Maßen und Massen" in der
deutschen Rechtschreibung irgendetwas mit dem Essverhalten von Lolly zu tun hat.
Lolly revanchiert sich, indem er einen Bericht über "rubbelnde Schweizer" verlinkt.

Gamma-Ray stellt ein japanisches Roboter-Mädchen vor. Sofort werden
Männerhoffnungen und -träume geweckt und es wird spekuliert: WAS WÄRE WENN. . .

Madame sucht nach einem "Danke-Gegenteil-Button".
Jim Duggan narrt die gesamte Community mit dem Thread:
"Was haltet Ihr von . . . . .?", welcher später in: "Wer will ein Kind von . . ." umbenannt wird,
bei dem jeder User (anstelle der Punkte) seinen eigenen Namen lesen kann.
Nicht angemeldete User lesen statt dessen: "Unregistriert".

Razorblade macht bei Gewinnspielen mit und wundert sich dann über die viele Telefonwerbung,
weil seine Nummer für Telefonmarketing im Internet verbreitet ist;
unsteady ist an Katzen-Psyche interessiert, besonders an der von weiblichen Katzen
und fragt sich, ob das auf Menschen übertragbar ist.
Aristocat legt ein für sie ungewöhnliches Verhalten an den Tag,
indem sie über ihre Katzen schimpft.

KleinerKeks will versuchen, mit Internetpreisen bei MediaMarkt zu handeln.
Die meisten User nehmen ihm den Wind aus den Segeln;
es entwickelt sich ein Grundsatz-Thema: "Wo kaufe ich besser ein?"
Aktuell ist auch die Frage: "Wie lange gilt ein Geschenk-Gutschein,
und gibt es überhaupt Fristen?"

o0Pascal0o interessiert sich dafür, wie das Lastschriftverfahren funktioniert.
Der Blechschaden auf einem Parkplatz, bei dem Alkohol im Spiel war,
wird zum Anlass genommen, um Promillegrenze, Rest-Alkohol
sowie das eigene Verhalten und das der anderen heftig zu diskutieren.
Gamma-Ray macht sich für "Winterimpressionen in Bildern" stark
und ruft zum Nachmachen auf.

oxfort beschwert sich über das "langgezogene coole OKAAAY"
und gemeinsam mit anderen diskutiert er über den sogenannten "Analogkäse".
Der arme Weissnix muss unters Messer, weil er sich leichtsinnigerweise
ein Schlüsselbein gebrochen hat.

Der Legionär meldet sich zurück und bekommt auch seinen alten Nicknamen wieder
und immer wieder sind Verschwörungstheoretiker an vorderster Front im Board tätig.
digitaldouchbag regt das Thema: "Insolvenzverfahren" an
und bei Tequilla geht es um Dumpinglöhne.

bastelmeister braucht für ihren Sohn mehr Infos zu Primzahlen
und in dem Zusammenhang wird für alle "Unwissenden" endlich klargestellt:
"Die Eins ist keine Primzahl".
chmul erinnert an den großen Heinz Erhardt.
Ganz viele Fans melden sich daraufhin mit ihrem Lieblingsgedicht.

Es geht um "Männer im Haushalt" / um "Selbstbügler"
und Delwin kreiert aus allen Antworten eine tolle "Zitatengeschichte".
unsteady schlägt mit einem provozierenden Titel zu: "alte Frauen riechen schlecht";
Abhilfe-Vorschläge sind u.a.: waschen, 4711, aus der Wohnung rausholen,
Ozongeräte, Duftkerzen, renovieren, Essig.

jakabar weckt Urlaubsträume, indem er von der (bei ihm in Emden stattfindenden)
Endausrüstung der AIDA - Kreuzfahrtschiffe erzählt.
RollerChris will unbedingt wissen, wie die russischen Puppen-in-Puppen heißen;
und der stolze Lolly verkündet: "Rambo wird 10 Jahre alt!"

Supi eröffnet einen brisanten Thread: "Mineralwasser mit Östrogenen belastet"
Die Anschlussfrage lautet dazu: "Brustvergrößerung auch bei Männern möglich?"
Das zieht eine lange Rederei nach sich, in der es immer mehr um unser belastetes Essen geht.

Zu der Umfrage von andi p "Was denkst du zum Thema Schülerstreik"
kommen recht kontroverse Antworten.
Es wird gefragt, ob an deutschen Schulen geflaggt werden sollte und
The Mad Hatter macht sich Gedanken um Mobbing in der Schule.

Brummelchen erzählt Anekdoten
und brötchen sucht Tauschpartner - was allerdings erstmal zu Missverständnissen führt.
Wir werden aufgeklärt, dass Janosch seine Tigerente hasst,
was man bei Schimmel am Fenster und Schimmelbefall an Edelrosen machen kann,
und sogar Maulwurfsvertreibungsmittel werden gesucht.

Eine elementare Frage taucht auf: "Gibt es einen Rollstuhl-Schieber-Schein?"
Blacky89 sinniert über ein "unsinniges" nächtliches Verkaufsverbot für Alkohol an Jugendliche
(vorerst allerdings nur in Baden-Württemberg),
und The Mad Hatter kümmert sich vier Monate lang, zusammen mit anderen, um
"Die hungernde Ärzteschaft".

Recht gegensätzlich sind die Meinungen bei auenteufels Ansichten über
korrektes Verhalten vor Gericht (es ging um eine Ordnungsstrafe,
weil der Angeklagte nicht aufstand, als der Richter den Saal betrat).
Jensus zieht nach den ersten 2005 km Bilanz in Bezug auf sein Vorhaben:
"mit dem Rad zur Arbeit", allerdings fehlen die versprochenen weiteren Berichte.

Supis "Projekt Osterweiterung" beginnt im Januar und nimmt mit einiger Verzögerung
und viel Mitgefühl der restlichen Boardies seinen schwierigen Verlauf.
Dank der großzügigen Bebilderung ist der Fortschritt für alle gut sichtbar.
chmul warnt vor Job-Angeboten per Mail.

RollerChris behauptet: "Computer macht nicht nur Gelenke krank"
(Maus-Arm, Joystick-Finger), sondern kann auch Ursache für Kopfschmerzen,
Übergewicht und Haltungsschäden sein
und auch Supi warnt vor der "Unfallursache Computer",
die sich als "weites Feld" für Spekulationen erweist.

Aber Supi hat noch ein Thema auf Lager - ein makaberes:
"Bestatter sägt Leiche für den Sarg zurecht" .
"Spickmich" - ein Bewertungsportal, bei dem die Schüler ihre Lehrer bewerten können,
macht nicht nur im Board Furore.
Mit dem Thema: "14jähriger bei Einbruch erschossen" löst Sommerzeit
eine emotionale Diskussion aus.

Die Banken- und Autokrise beschäftigt uns auch in diesem Jahr
und ebenfalls bleiben "Ullas Dienstwagen" und
die allgemeine Politikverdrossenheit im Gespräch.
Debatten en masse gibt es über die zahlreichen Wahlen und auch der
Wahl-O-mat wird eifrig bemüht; ob er allerdings hilfreich ist, bleibt fraglich.
Übrigens hat die Piratenpartei viele Anhänger unter den Usern.

"Wer hat Rauchmelder installiert?" fragt oxfort
und Supi macht uns mit einem Rätsel auf die Hochzeit von SoKoBaN aufmerksam.
Frage: "Was haben Astrominus, Cesar, Jedit und newbieman im Jahr 2009 gemeinsam?"
Antwort: "Sie haben alle Probleme mit lästigen, lauten und unlauteren Nachbarn."

Aristocat bekämpft zäh und erfolgreich ihre Leukämie
und krabbelt nach vielen, vielen Wochen aus ihrem Jammertal heraus.

Norbert wird von Gamma-Ray für seine Handbücher und Anleitungen gelobt;
Es gibt mehrfach Server-Probleme - das Board "lahmt";
es kommen Kritik, Zustimmung und diverse Vorschläge für eine Umstrukturierung des Boards;
die Forensoftware wird auf den neuesten Stand gebracht,
aber die Probleme reißen nicht ab und ein Forenumzug ist unumgänglich.
SoKoBaN meldet: "Wir hatten eine fremde Lebensform an Board . . ."
Die SNN erscheint eine längere Zeit nicht;
und auch das Spieleforum wird in Mitleidenschaft gezogen.

Vordack macht mit seinem Vater eine vierwöchige, 3.000 km lange,
selbst organisierte Tour durch Peru und bringt tolle Fotos in die Galerie.
chmul versorgt uns mit wunderbaren Geschichten, die nun endlich auch als Buch
Verbreitung finden. Titel: "Es hat ja keiner behauptet, das Leben sei einfach!"
Schon kurz nach dem Erscheinen ist das Buch ein Bestseller - aus SNF-Sicht.
Die stetig steigenden Verkaufszahlen werden von den Boardies und vom bescheidenen
Autor Jochen Zuber, besser bekannt als chmul, erwartungsvoll registriert.

Am 22. 6. bringt ein Aufruf der Düsseldorfer Kripo kurzfristig Unruhe in das beschauliche
Board. Es wird nach zwei gefürchteten Serien-Zechprellern gefahndet.
Das Gaunerpärchen wird wenig später durch intensive Mithilfe der Bevölkerung unter
den Namen "Madame Bonnie" und "Clyde Stahl" gestellt und zur Verantwortung gezogen.

Die geplante Boardparty in Dresden wird abgesagt! Nein - nicht die Party - nur Dresden.
Der nicht vorhandene "Plan B" tritt in Kraft und die einhellige Wahl fällt
(ein zweites Mal) auf ZELLA-MEHLIS.
Beim Rahmenprogramm auf der Kartbahn in Schwarzbach kann Hexe wahre Triumphe feiern.
Sie fährt allen anderen ihrer Gruppe locker davon.
Bei der Karaoke-Show auf der Party zeigen sich die Teilnehmer in Höchstform
und es beweist, dass unser Forum ein Riesenpotential an unentdeckten Talenten hat.
"Hörgenuss und Augenweide" sind das Mindeste,
was den begeisterten Zuhörern und Zuschauern einfällt.​
 
Zuletzt bearbeitet:

gisqua

ist wieder öfter hier
SCHLUSS / ENDE / AUS / FINITO!

Hallo, liebe Boardies!

Nicht, dass jetzt gleich wieder meine Voreiligkeit "beanstandet" wird:

Nein, heute ist noch nicht Samstag!

Das letzte Kapitel ist schon früher dran, weil ich in den nächsten Tagen nicht an meinen Computer komme.
Natürlich auch, damit die demnächst abreisende Party-Gesellschaft noch ein wenig Gesprächsstoff mitnehmen kann.

Die Seiten werden nun eingerollt, als Schriftrollen in einer Schatzkiste verstaut und an das Board-Team adressiert . . .

:unsure: Oder sollte ich sie doch besser an einem sicheren und möglicherweise nie mehr auffindbaren Ort verstecken / vergraben / verbuddeln? . . .("Asse" ist mir zu unsicher!")

. . . . oder nehme ich sie einfach mit nach Rastatt? :unsure:


Durch den relativ frühen Redaktionsschluss können die späteren Ereignisse
leider erst in der nächsten Folge der Chronik berücksichtigt werden.
Aktualisierungs- und Erscheinungsdatum wird voraussichtlich der 13. November 2020 sein.
Damit verabschiede ich mich für die nächsten zehn Jahre. (natürlich nur in Bezug auf die Chronik)

Liebe Grüße
gisqua




2010


Die UNO erklärt 2010 als Internationales Jahr der Biodiversität
Das Wissenschaftsjahr läuft unter dem Titel: Zukunft der Energie
Bei einem Erdbeben in Haiti sterben ca. 220.000 Menschen
und 1,3 Mio. Menschen werden obdachlos.

Die griechische Finanzkrise weitet sich aus.
Unser "Star für Oslo" wird gekürt. Es wird Lena Meyer-Landrut
und sie gewinnt tatsächlich mit ihrem Song "Satellite".
Christoph Waltz bekommt einen Oscar für die beste Nebenrolle.

Im Golf von Mexico wird durch die Explosion einer Ölbohrplattform
die schlimmste Umwelt-Katastrophe dieser Art in den USA ausgelöst.
Erst drei Monate später gelingt es, das Bohrloch in
1500m Tiefe mithilfe von Tauchrobotern vorläufig zu verschließen.

Ein Vulkanausbruch auf Island hat großräumige Auswirkungen
und legt den europäischen Flugverkehr lahm.
Bundespräsident Köhler tritt von seinem Amt zurück und am 30.6. setzt sich
Christian Wulff im dritten Wahlgang gegen Joachim Gauck durch.
Der G20-Gipfel findet in Toronto statt. Es ist das 4. Treffen der Gruppe
der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer.

Die Fußball-WM findet in Südafrika statt.
Weltmeister wird Spanien, die Niederlande werden Zweite
und die deutsche Mannschaft erreicht den DRITTEN PLATZ
Durch die Hitzewelle hat die Deutsche Bahn mit extremen
Ausfällen der Klimaanlagen in einigen ICEs zu kämpfen.
Das neue Sparpaket der Bundesregierung stößt auf heftige Kritik.

Bei der Love-Parade in Duisburg kommt es durch eine Massenpanik
zur Katastrophe. 21 Menschen sterben und Hunderte werden verletzt.

3. Oktober: 20. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands
1. November: bundesweite Einführung des elektronischen Personalausweises
in Deutschland
10. Vertragsstaatenkonferenz (COP 10) der UN-Biodiversitätskonvention
in Japan und Erreichen des Countdown 2010



Einige von Vielen, die unsere Welt verlassen haben:

Dave Chapman
Ronnie James Dio
Dennis Hopper
Heidi Kabel
Hanna-Renate Laurien
Pernell Roberts
Loki Schmidt




SF



Gamma-Ray macht uns sensibel in Bezug auf unsere sensiblen Daten.
Er lenkt unser Interesse auch auf eine REPORT-Sendung
über die Haltung und Behandlung der Tiere in einer (bestimmten) Masttierfarm,
außerdem lobt er das Forum bzw. das Zusammenwirken von Moderatoren und Usern.
Wehmütige Erinnerungen an frühere Action-Thread kommen auf.
Das Thema entwickelt eine Eigendynamik und es wird etwas hektisch.

chmul erkundigt sich nach möglicher Ortung bei gestohlenen Handys;
er erzählt von Problemen bei der Be- und Entladung von LKWs mittels Gabelstapler;
und oxfort spricht von "Rollenden Bomben", wenn er an die rasenden
Kleintransporter denkt, die oft mit ungesicherter Ladung
auf den Autobahnen unterwegs sind.

Skalp berichtet wütend von einem gestohlenen Kinderwagen -
und versöhnlicher von dem wundersamen Wiederauftauchen;
auch TheEmporer99 reagiert empört über die "Klauschweine",
die sich an seinem Fahrrad und seinem IPod vergriffen haben.

Gamma-Ray sucht uralte Comic-Heftchen; greift ein Vorjahres-Problem
von RollerChris auf: "Wie kann ich DIAs digitalisieren?".
oxfort versucht, so wie Supi schon 2008, seine Schallplattensammlung loszuwerden.
AK bringt uns das "Soja-Huhn" näher und regt damit eine Nahrungsdiskussion an,
auch die Debatte über Hörsturz und Tinnitus taucht immer wieder auf.

Am 1.4. erschüttert die Nachricht vom geplanten E-Mail-Porto,
die von mehreren Radio-Sendern verbreitet wird, das gesamte Forum.
Die ganz Schlauen zerpflücken den Scherz und zeigen auf den Kalender.
Daraufhin flippt Supi aus, beklagt die steigende Humorlosigkeit,
motzt, droht mit Verkauf und schmeißt den Kram hin. Er wird zur cholerischen Furie.
Daraufhin wird er von den Moderatoren gesperrt!
Sofort melden sich die ersten Anwärter auf den Thron,
müssen aber spätestens am nächsten Morgen einsehen,
dass der Platz weiterhin von einem sanftmütigen Supi besetzt ist.

Madames Idee mit dem ABC der Unternehmungen wird immer umfangreicher,
und ihr schwieriges Projekt, ein Bücherregal aus Pappmaché herzustellen,
das die Umrisse von Deutschland haben soll, ist fast vollendet.
tobim1986 sucht händeringend eine WG in Hamburg.

Supi regt zum Sparen an - nein, es ist wohl eher so, dass er sich aufregt,
und zwar über die ungerechten Sparmaßnahmen der derzeitigen
(von uns gewählten) Regierung und dann bringt er die Verschwörungstheoretiker
und die dazu gehörigen Realisten so richtig auf Trab mit der
provozierenden Frage: "Aids nur eine Lüge?"

auenteufel pustet das Thema "Sommerzeit" wieder nach oben.
Er wird politisch aktiv, zumindest im Jonglieren mit aktiven politischen Themen,
diesmal geht es um die Soldaten in Afghanistan.
Die unterschiedlichsten Meinungen werden geäußert
und Supi hebt zwischendurch mahnend den Finger.

Alte Threads wie: "Klimalüge", "Niedergang der Silberphotographie", "Polizeigewalt"
werden immer wieder aktualisiert, ebenso wie die "Schweinegrippe"
und die dazugehörige (nicht wirklich akzeptierte) Impfung.

Ein "leckeres" Thema ist ein Bericht über die Autobahntoiletten;
newbieman braucht für seine Tochter diverse Nachhilfe in Mathe und
sein mehrmaliger Zwist mit eBay beschäftigt die User in einigen Threads.
Vordack erzählt von gewaltigem Liebeskummer und von ebenso gewaltigem "Hunger"
auf unterschiedliche Sportarten.

bx-8017 braucht mehrfach Hilfe:
von einem Elektriker, von einem Klempner und beim Zahnräder-Zeichnen.
Der Datenklau bei Schweizer Banken und das Verkaufsangebot an die Bundesregierung
wird unter dem Titel: "Darf eine Regierung eine Straftat begehen?" intensiv behandelt.

Der arme - gerade Vierzig gewordene - Supi wird doch tatsächlich
als Schwabe bezeichnet,​
wo doch jeder nur halbwegs gebildete weiß, dass er
ein Badener ist.​
Er nimmt aber großzügig die umgehend angebotene Entschuldigung an.

Ungezogene informiert uns über Weltraumthemen und bringt eine lange Diskussion
in Gang über die möglichen Auswirkungen und den Einfluss des musikalischen
Privatlebens eines angehenden Lehrers auf seine Arbeit mit Kindern.

chmul provoziert - angeregt durch eine Provokation von Thilo Sarrazin - mit dem Titel:
"Kümmert Euch um die Hausaufgaben!", man driftet etwas vom Thema ab,
aber es bleibt interessant und informativ.

Supi greift ein aktuelles Thema auf: "Firmen schicken Azubis zur Nachhilfe".
Quetzalcoatl berichtet vom Kleinkrieg zwischen Kfz-Gutachtern und Versicherungen.
Diverse Praktiken werden ans Licht gezerrt, es entspinnt sich eine lange Diskussion,
bei der sich auch sog. Rechts-"Experten" melden, die unbedingt "Licht ins Dunkel"
bringen wollen.

jakabar krümelt nach eigener Aussage das Boardsofa mit geballter Power in Form von
Film-Vorstellungen und seiner "Kino-Ecke" zu.
Der überraschende Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler und das ganze
Drumherum der diversen Kandidaten und der Neuwahl ist lange Gesprächsthema.

Zur Fußball-WM in Südafrika gibt es vom SNN-Team
hervorragende, imposante und zeitnahe Comics, die immensen Anklang finden.
Gamma-Ray träumt von den Vuvuzeelas, die sich anhören wie ein Hornissenschwarm,
und die Trauer ist riesig, als die deutsche Fußballmannschaft im Halbfinale "versagt".
Die Fußball-WM ist eine gute Gelegenheit jakabars "Fußball-Hasser-Thread" von 2008
wieder hervorzukramen und mit weiteren Einträgen zu versehen.

ZuluDC bringt ein umfassendes Bild der "Schweiz im Wandel der Zeit",
so wie er sie heute sieht. Seine Zwiegespräche mit schrotti sind äußerst lesenswert.
U.a. wird eifrig über ein gewisses
Chuchichäschtli und ein Miuchmäuchterli gerätselt
und auch für den Christlichen Glauben ist in diesem Thread genügend Platz.

Das strengere Rauchverbot nach der Volksabstimmung in Bayern bringt
Gamma-Ray auf's Tapet. Es gibt heftige Reaktionen auf die geplante Einführung
des neuen Personalausweises, der angeblich fälschungssicherer sein soll
und auch bei der Diskussion über Tierquälerei geht es nicht ruhig zu.

Fosteryosho will unbedingt in Erfahrung bringen, wer hier an Board CRACKT,
und löst dabei fast Grundsatzdiskussionen aus.
Supi und viele andere finden "Händeschütteln - einfach eklig!"
Die Mitgliederkarte ist immer noch nicht verfügbar, aber dafür gibt es jetzt einen
MARKTPLATZ für An- und Verkauf.​

Auf Dr.Windows, der Gaming Society und beim SNF wird je eine Seite eingerichtet,
die über aktuelle technischen Schwierigkeiten bei allen drei Foren informiert.
Heimwerker Supi rutscht beim Hammerwerfen aus und trifft seinen eigenen Finger
und Astro bestätigt, dass Supi "Linkshänder" ist, sogar ein doppelter.

Die von Lucky hervorragend organisierte Board-Party findet in
Schollbrunn in Unterfranken statt.
Originalton Supi: "Der Besuch des Eisenhammers hat auch die vorher
gelangweilt aufstöhnenden Kids mächtig beeindruckt".

Luckys Ratespiel bringt Supi ganz schön ins Schwitzen .
Das einzig störende war nur das Funkloch,
und so konnte die Webcam keine Bilder liefern.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *



Die Odyssee in den w.w.weltraum, die 2000/2001 begonnen hat,
war im eigentlichen Sinne gar keine Irrfahrt,
sondern sie hat sich zielstrebig bis 2010 fortgesetzt.
Laut Filmtitel ist es: "Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen".
Wir haben den Kontakt mit dem nächsten Jahrzehnt
oder besser gesagt mit der Zukunft bereits aufgenommen.

Es bleibt noch viel Zeit bis "3001, die letzte Odyssee beginnt"
(das war der geplante Filmtitel vom 3. Teil nach "2001" und "2010".)

Die Zukunft hat viele Namen.
Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare.
Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte.
Für die Mutigen ist sie die Chance.

Victor Hugo


Tschüß - und bis neulich
gisqua​
 
Zuletzt bearbeitet:

weissnix

Liebenswerter Berghutzerich
gisqua - es ist vollbracht (y)(y)(y)

Ein ganz großes DANKE für deine sehr unterhaltsamen Beiträge in diesem, deinem Thread,
danke für die Mühe die du dir gemacht hast mit dem Durchforsten des Forums und der Zusammenfassung von 10 faszinierenden Jahren!

Es ist gut das dein Optimismus dich nach vorne blicken lässt und du bereits die Redaktionseröffnung für 2020 planst (y),

mehr Menschen mit dieser Einstellung würden unserer Gesellschaft sehr gut tun.

Deine geschichtsträchtigen Zeilen sollten unbedingt in strahlendem Sonnenschein den Weg nach Rastatt finden und nicht, wie du ja bereits festgestellt hast, im unsicheren, aber ebenfalls strahlenden Asse oder Gorleben einige Hundertausend Jahre auf zweifelhafte Erleuchtung warten.

Bis bald :)
 
Oben