Smartphone (Nokia 6) zurücksetzen und Eraser

Mona64

gehört zum Inventar
Hallo zusammen,

netterweise nimmt mein Händler mein gecrashtes Handy zurück. Ich möchte aber vorher alle Daten gekillt wissen, wirklich. jetzt lässt es sich nicht mehr an einen PC oder Laptop anschließen. Wie geht das denn, wenn ich einen Eraser direkt vom Handy aus laufen lassen möchte? oder bringt es was den Speicher zu überschreiben mit einem extra langen Film oder was tun? Danke.
 

Mona64

gehört zum Inventar
danke, das stimmt. aber es heißt ja immer, damit könnte man die Daten wieder herstellen noch immer.
 

DS-Danila

gehört zum Inventar
Dumme Frage: Du schriebst, das Handy sei gecrashed.
Was genau verstehst du darunter?
Ich hatte es so verstanden, dass es nicht mehr startet, dann wäre ja auch der Werksreset nicht möglich.
Wenn es nun also doch läuft: was ist dann kaputt bzw. warum behälst du es dann nicht?

Bei den Daten ist im Übrigen nicht nur die Frage, was mit den auf dem Handy gespeicherten Daten geschieht, vielmehr wäre auch zu prüfen, was mit den Online-Daten (z.B. die auf deinem Google-Account) ist; wenn du dir so viele Sorgen machst, solltest du auch soetwas bedenken.

Ansonsten: Werksreset und nach mir die Sintflut.
Oder den Speicher mit sinnfreien Bildern/Videos vollkopieren, dann erneut Werksreset.
Wenn es extrem sicherheitsrelevante Daten sind, bleibt dir nichts anderes übrig, als das Gerät physisch zu zerstören (wie auch deine Festplattenfrage im Parallelthread), aber das glaube ich eher nicht.
 
Oben