Smartphone Smartphone aus dem Paket geklaut...

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Habe vor ein paar Tagen mein Nexus 4 über Google Store mit Kreditkarte gekauft.
Einen Tag später war es auch da, aber das Paket war aufgerissen und kein Handy mehr drin.
Habe die Annahme verweigert und Google informiert.
Die haben das Nexus gleich deaktiviert und ich sollte mir ein neues bestellen.

Gesagt getan.

Das zweite Nexus kam auch wieder einen Tag später und alles paletti.

Jetzt warte ich seit dem das Google mir das Geld für das erste Handy erstattet.
Div. Mails wurden zwar erhört, aber die gute Ute fühlte sich nicht zuständig und die entsprechende Abteilungen hatte noch keine Infos gegeben.
Auch der Hinweis das der Fall mit mir nicht zu tun hätte, sondern sich zwischen Google und den Transportunternehmen abspiele brachte bei Google keine Einsicht.

Was kann ich tun?
Kann ich das Geld zurück buchen lassen?
Kann und vor allem darf ich das?

Möchte keine Rechtsberatung, eher Tipps.

Danke

Crawl
 

Tequilla

assimiliert
Hi Crawl,

oha das klingt nicht gut, ich hätte zunächst das "alte" Geld zurückgefordert bevor ich nochmal bestellt hätte. Aber helfen tut Dir das jetzt auch nicht. Google braucht oft einige Tage um Geld auf Kreditkarten zu buchen, positiv oder negativ. Ich würde an Deiner Stelle insgesamt 7-10 Tage warten, danach Fristsetzung zur Rückabwicklung mit Androhung von rechtlichen Schritten, passiert dann innerhalb von zwei Tagen nichts würde ich mich dann doch zu einem Anwalt begeben.
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Immer wichtig... setze eine FRIST! 7-10 Werktage... wenn dann nichts kommt würde ich zurückbuchen lassen...
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Ja, ich das mit dem "warten bis das Geld da ist", wollte ich erst, aber ich wollte auch das Nexus und mein Spieltrieb hat gesiegt.

Gut, ich werde morgen mal ne Frist setzten und dann mal sehen was sie schreiben.
Geht ja immerhin noch um knapp 360€!

Crawl
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
nicht wenig geld...aber egal um was es geht..um rückforderung, mietmängel ect...
man muss immer eine angemessene frist setzen. erst danach kannst du rechtliche schritte einleiten.
würde dabei schreiben das du andernfalls das geld zurückbuchen lässt...
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Genau Frist setzen und dann ggf. Mahnverfahren einleiten.
BTW: zurückbuchen geht m.E. nur bei unautorisierter Lastschrift, wenn du per PIN oder Sicherheitscode die Zahlung autorisiert hast, hast du normalerweise keine Chance auf Rückbuchung
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Stimmt so nicht..AUCH bei autorisierten Lastschriften... hab da Erfahrung;)
Hab auch schon autorisierte lastschriften zurückgehen lassen... aber worst case erklärt dir das deine Bank wenn dus nicht online machen kannst.
ich kann jede lastschrift auch online zurück gehen lassen (deutsche bank)
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Jap bei Lastschriften kann ich das auch. Aber es war ja eine Kreditkartenzahlung. Aber Fragen kostet ja nix, würde beim Kreditkartenausgeber einfach mal fragen.
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Oups ...ging mir durch^^
Aber bei Barclay zumindest kann man auch online alles zurückgehen lassen;)

Genau...fragen...Frist setzen (wenns geht)... und ab dafür...
 

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

Anscheinend lesen die Mitarbeiter von Google hier mit denn ohne weiteres zutun kam heute die Bestätigung das ich das Geld zurück bekomme.
Verstehe aber nicht immer noch nicht warum es so lange dauert das zu entscheiden.

Danke

Crawl.
 

WinOn

Herzlich willkommen!
Du bist da wohl auf deren guten Willen angewiesen dir das wieder zu erstatten.

Ich denke aber, dass so ein Unternehmen da auch irgendwie was macht. Nur, allein der Größe des Unternehmens wegen wird das halt Zeit in Anspruch nehmen.

Hab einfach Gedult und sichere und heb zu Sicherheit Rechnungen, Belege und andere Nachweise auf.
Wer weis ob nicht dein Anliegen irgendwo bei denen verloren gegangen ist und du dir die Kohle am Ende doch mit 'nem Anwalt zurück holen musst.
Die machen das aber auch routinemäßig. Kurz beim Anwalt anfragen, der schickt ein Schreiben raus und kassiert dabei gleich sein Honorar vom Unternehmen ab. Fertig...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Er hat sein Geld ja schon zurück, siehe oben :).
Vor ein paar Tagen lief ein Bericht im Fernsehen, dass das wohl nicht gerade selten passiert...
 

Khelben2000

chronische Wohlfühlitis
Jap bei Lastschriften kann ich das auch. Aber es war ja eine Kreditkartenzahlung.

Eine Kredtitkartenzahlung ist ja auch eine Lastschrift ... insofern lassen sich auf diese Art vorgenommene Zahlungen ähnlich einfach zurückbuchen. Was du meinst, ist eine Überweisung. Da ist es in der Tat aufwändiger, sein Geld zurück zu bekommen ... aber möglich ist es auch da.
 
Oben