Sie probieren es immer und immer wieder

Lollypop

assimiliert
Wöchentlich eintrudelnde Nachricht an einen, der noch nicht mal so richtig weiß, wie PayPal geschrieben wird..... Das sind wohl Streubomben, frei nach dem Motto: einige werden schon drauf reinfallen.... Man sollte es micht glauben. Hat hier noch einer solchen Mist bekommen?
 

Anhänge

  • pp.jpg
    pp.jpg
    341,8 KB · Aufrufe: 294

Pixel-Toast

schläft auf dem Boardsofa
Bei mir fliegen solche Späße normal immer selbstständig in den Spam-Ordner.
Man muss nur mal auf die E-Mail-Adresse achten und es fällt auf, dass da irgendwas nicht so recht stimmen kann.

So schön die E-Mail auch ist und so überlegen sie allen andern Kommunikationswegen per Netz sein mag, Dreck gibt es immer noch, der von leichtgläubigen Irren verschickt wird, in der Hoffnung, einer schnappt zu ;)
 

oxfort

Geht bald.
Lolly, Du hast doch brötchen Zuhause, da musst Du beim Bäcker nicht mit PayPal bezahlen.:D
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Den Dreck angeblich von der Bahn hab ich auch bekommen. Aber genau wie bei der Telekom die Rechnungen werden Ticketbestätigungen und Tickets von der Bahn immer als pdf angehängt.

-> An der zip-Datei lässt sich solcher Spam immer schnell erkennen.
 

shinshan

optimistischer Pessimist
Ich bekomme per Mail diverse Rechnungen zugeschickt und auch Mahnungen (Dell, Weinhersteller, *hust* mydirtyhobby *hust* usw.) Jedes Mal mit einem Anhang als zip verpackt. Die höchste Rechnung, die ich bekam, waren ca. 2.000 Euro gewesen. Und immer schön drohen, dass der nächste Schritt mit Inkassounternehmen beauftragt wird.
Das Lustige dabei ist, dass der Inhalt beinahe identisch sind.
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
s.o. -> zip im Anhang = Finger weg!

(hab gestern 3 x Telekom bekommen, noch dazu an die falschen email-Adressen, außerdem kommt die Telekomrechnung nie so früh im Monat, immer erst um den 26. rum)
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Ich bin immer wieder überrascht, wie viele solche E-Mails und in welcher Anzahl bekommen.
Mir sind bis jetzt 4 oder 5 davon in den letzten 3 Jahren untergekommen. Und ich bestelle online auch recht fleißig ... sogar bei Shops in "Übersee" und China.

Viel befremdlicher empfand ich, dass ich letztens nicht mehr per Kreditkarte online shoppen gehen konnte (habe extra eine nur für diesen Zweck). Die Karte wurde vorsorglich gesperrt, weil durch eine etwas größere Bestellung mein zuvor aufgezeichnetes Kaufverhalten mit entsprechend angelegtem Profil durchbrochen wurde und man Missbrauch vermutete ... ich bekam zwar umgehend kostenlos eine neue ... aber es war schon ein sehr komisches Gefühl sich bewusst zu machen, unter welcher Beobachtung wir alle stehen.
 

0815_neu

Debian Jungspund
weil durch eine etwas größere Bestellung mein zuvor aufgezeichnetes Kaufverhalten mit entsprechend angelegtem Profil durchbrochen wurde und man Missbrauch vermutete ...
Nunja Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste aber davon mal abgesehen hattest du eine Kreditkarte auf Prepaidbasis verwendet?
unter welcher Beobachtung wir alle stehen
Daraus lassen sich sicher auch Vorteile erzielen. Ob das nun im Sinne des Fußvolkes ist steht möglicherweise auf einem anderen Papier.
 
D

ditto

Gast
"Febipos": Neuer Trojaner kapert Facebook-Accounts
"Febipos": Neuer Trojaner kapert Facebook-Accounts - IT-Security - derStandard.at ? Web
Kommunikationsfreudiger Schädling

Nach Außen präsentiert sich Febipos als normale Erweiterung, jedoch treibt er, einmal eingenistet, auf vielfältige Art und Weise sein Unwesen. Er prüft, ob der Nutzer gerade bei Facebook eingeloggt ist und nutzt dies dann, um Seiten zu liken, Kommentare in Diskussionen und auf die Timeline anderer Mitglieder zu posten sowie Inhalte zu teilen. Außerdem eröffnet es Chats mit Freunden und kann diese auch in Gruppen einladen.
Browser extension hijacks Facebook profiles - Microsoft Malware Protection Center - Site Home - TechNet Blogs

Dieser Trojaner bietet sich als Erweiterung für Chrome und Firefox an, IE und Safari sind bislang nicht betroffen.

Weitere Meldungen dazu
Febipos - Google Search

MfG

.gd
 

McClane

chronische Wohlfühlitis
Paypal phishing mails wieder im Umlauf...
Für Kenner sicher schnell zu durchschauen... andere sind vielleicht weniger Aufmerksam.
 

Anhänge

  • Unbenannt-1.jpg
    Unbenannt-1.jpg
    104,6 KB · Aufrufe: 182
Oben