Sicherheitsloch in Opera entdeckt

Nipple

assimiliert
Cookies können ausgelesen werden
Nach dem Internet Explorer hat es jetzt also auch Opera erwischt. Bug Jäger Georgie Guninski hat entdeckt, dass es in verschiedenen Version des Web Browsers Angreifern möglich sei, mit einer mit JavaScript modifizierten Website Zugriff auf Cookies anderer Seiten zu erlangen und somit kritische Daten, wie Passwörter auszulesen. Betroffen hiervon seien die Versionen 5.02, 5.10, 5.12 für Windows und auch Opera 5.0 für Linux. Zur Zeit werde an einem Patch gearbeitet, mit dessen Release jedoch erst Ende des Monats zu rechnen sei. Bis dahin wird empfohlen JavaScript und Cookies zu deaktivieren.
The Register
 

koloth

Chef-Hypochonder
an einem Patch wird gearbeitet? Da habe ich andere Info`s:
Betroffen von diesem Problem sind die 5.x Versionen des Browsers für Windows und Linux. Der norwegische Hersteller plant allerdings keinen Patch zur Verfügung zu stellen, das Problem soll aber in der neuen Version 6 nicht mehr enthalten sein. Guninski rät Javascript zu deaktivieren.
 
Oben