ShortDirt

Die Strecke ist...

  • ...sehr gut!

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...naaajaaa!

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...nicht gelungen!

    Stimmen: 0 0,0%
  • ...EINFACH NUR MIES!!!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    5

BadBoy12

fühlt sich hier wohl
Hallo erstmal,

Ich hab hier mal meinen ersten TMN Forever Track zusammengebsatelt.


Beschreibung: Die Strecke ist, wie der Name schon sagt, komplett off Road und es ist auch mal ratsam vom Gas zu gehen.

Coopers: 3782

Zeiten:
Bestzeit: 1:23.39
Gold: 1:29.00
Silber: 1:41.00
Bronze: 2:06.00

Schwierigkeitsgrad: 5,5/10 (Blau)

Typ: Eher eine Singlemap da die wahrscheinlich als Multiplayermap was lang ist.

Länge: 2844m
 

Anhänge

  • screenshot06.jpg
    screenshot06.jpg
    346,4 KB · Aufrufe: 113
  • screenshot05.jpg
    screenshot05.jpg
    342,8 KB · Aufrufe: 112
  • screenshot04.jpg
    screenshot04.jpg
    289,1 KB · Aufrufe: 119
  • ShortDirt.Challenge.Gbx
    16,6 KB · Aufrufe: 167
Zuletzt bearbeitet:

jakabar

Kino Beauftragter
Also von 1:30 von ShortDirt zu sprechen ist aber gewagt! :D

Ich persönlich mag Dirt-Strecken ja gerne. Aber hier ist mir das zu extrem. Fast nur 90°-Kurven und man bekommt kaum Geschwindigkeit, weil man ständig nur am lenken ist. Mit wohldosiertem Gasfuß kann man die Strecke ohne einmal bremsen zu müssen fahren und so habe ich deine AT gleich beim zweiten Mal um 3 Sekunden geschlagen.

Kurz vor Ziel gibt es einen ziemlich fiesen Hüpfer, der einem alles versauen kann - aber leider keine Warnung das es da einen Hüpfer gibt oder wenigstens, das es da scharf um die Kurve geht.

Sowieso fehlen mir hier Schilder.

Alles in allem ein eher langweiliges Dirt-Gerutsche.

3-
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Mmmhhh, wie die Meinungen auseinandergehen.


Ich finde sie Prima. Erinnert mich so richtig an Colin McRea. Ich hab auch mal probeweise versucht in der innen Perspektive zu fahren, da hat mir die Map gleich nochmal soviel Spaß gemacht. Schade das ich die Übersetzung meines Getriebes für die Map nicht ändern kann. :D:D

Warum sie Short heißt, is mir jedoch ein Rätsel? "Shorts" dauern bei uns max. 45 Sekunden. ;)

Es fehlen definitiv ein paar Schilder um auf die größten Gemeinheiten hinzuweisen.

Desweiteren finde ich drei Sprünge zu unfair. Die Wahrscheinlichkeit abzufliegen ist hier, besonders der Letzte, einfach zu groß.

Anmerkung: :ROFLMAO: Der Unterschied zwischen Multi und Singlemap ist der, das man Multis öfter hintereinander fahren kann, da Start und Ziel gleich sind.

Bei Singlemap gibt es ein Start und irgendwo ein Ziel. ;)

Von mir gibts hierfür ne
2-


Wenn du dir die Hinweise zu Herzen nimmst und die Map ausbesserst kann das auch ne eins werden.
 

Sjoari

bekommt Übersicht
Also ich schließe mich da Schpaik an. Vor allem weil auch ich sofort an Colin McRae gedacht habe. Der letzte Sprung ist übel, der ist so kurz vorm Ziel, dass ich den trotz Wissens ohne Warnung jedesmal verbocke. Alle anderen Sprünge finde ich eigentlich nicht besonders schlimm.

Achja... und vom Fahrerischen abgesehen, gefällt mir die Streckenatmosphäre... liegt vielleicht an dem Dach über der Strecke...
 

Santos

treuer Stammgast
Schließe mich auch Jaki´s und Schpaik´s ausführungen an und habe dazu auch nichts mehr zu sagen.

Von mir eine
3---
 

BadBoy12

fühlt sich hier wohl
@Schaik: Okay ich werd mich nochmal dransetzten und versuchen mich alles soweit was auszubessern. Diese Sprünge waren auch eher drin weil ich einfach mal alles ausprobiern wollte, viellecht nehm ich die ganz raus. Danke für dei Erklärung Multi und Sinlge xD...und warum sie Short heißt...keine Ahnung die hatte ich am Anfang so genannt und hatte vllt auch eine kürzer Strecke im Sinn.
 
Oben