Serv-U oder BPftp..????

Vatta

fühlt sich hier wohl
Hi Leute......

Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Frage hier an der richtigen Stelle bin.

Ich benutze zur Zeit Serv-U in Verbindung mit no-ip.duc
Ich habe einen TDSL-Anschluss, und wenn sich einer meiner Freunde etwas von meinem
Rechner herunter lädt, so ist bei 17 kb/s die Grenze erreicht.
Geht das bei Bullet-Proof vielleicht schneller ?????
Ich weiß auch nicht, was ich alles einstellen muß (meine Englischkenntnisse sind doch
nicht so gut, wie ich gedacht habe).
Ich finde es bei Bullet-Proof echt gut, das es ein deutsches Handbuch gibt und "dieses
Board".
Für die Beantwortung meiner o.g. Frage wäre ich sehr dankbar.

Gruß Vatta
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo Vatta, herzlich willkommen.
Was den Vergleich der beiden Server angeht, bin ich natürlich befangen, muss aber eindeutig sagen, das Serv-U momentan die Nase vorn hat - was sich mit der Version 3 von BPFTP hoffentlich ändern wird :D

Dein "Problem" ist allerdings keines - TDSL ist asynchron, und das Maximum beim Upload, also dem Transfer von Deinem Rechner zu einem anderen, sind 16 kb/s - mehr ist nicht drin.
 

Vatta

fühlt sich hier wohl
Ich bedanke mich recht herzlich !!!

Hallo Supernature....

Ich habe mir das fast schon gedacht.
Aber trotzdem werde ich versuchen, hier auf diesem Board vielleicht einigen
anderen Usern zu helfen.
Ich habe über 30 Jahre Erfahrung mit Rechnern aller Art.
Warten wir also auf die Version 3.0.

Gruß Vatta
 
D

Dee

Gast
Hi,

also ich frage mich nun, inwieweit Serv-U die Nase vor Bullet-Proof hat. Ich habe da nämlich ganz andere Erfahrungen gemacht.

Ich habe mir erst einmal beide Programme gesaugt und angesehen. Ehrlich gesagt gefiel mir Serv-U vom Design her besser und es war halt deutsch, daher habe ich versucht Serv-U zu konfigurieren. Es klappte auch alles Prima, nur hatte ich mit Serv-U das Problem, dass Clients immer nach einer gewissen Zeit von meinem FTP runtergeschmissen wurden und dann nicht mehr connecten konnten. Habe sämtliche Hammer, Bounce-, Connect, Porteinstellungen etc. geändert und nix funzte. Immer wieder das gleiche Problem.

Wollte das Proggie zuerst registrieren. Zum Glück habe ich das nicht gemacht.

Dann habe ich Bulletproof installiert mit den gleichen Einstellungen von Serv-U. Und siehe da. Bullet-Proof funzt bei mir einwandfrei. Das Design ist zwar ein wenig überholt, aber das wird sich ja, wenn man die Screenshots betrachtet, mit Version 3.0 ändern.

Wo hat denn nun Serv-U die Nase vorn? Für mich persönlich läuft Bulletproof besser. Hoffentlich kommt 3.0 bald.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
"Nase vorn" war in Bezug auf die implementierten Features gemeint. Inwieweit es Unterschiede in Bezug auf die "funktionierenden Funktionen" ;) gibt, fehlen mir die praktischen Erfahrungen. Ich werde Dir aber selbstverständlich nicht widersprechen :ROFLMAO:
 
Oben