Schwule Stockente schändet Erpelleiche

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Zeit für die wichtigen Nachrichten des Tages: :ROFLMAO:

Sexuelle Abgründe im Tierreich : Kürzlich flog eine Stockente gegen die Fensterscheibe des Naturmuseums in Rotterdam (Holland). Dabei brach sie sich das Genick und fiel tot zu Boden.

Ungläubig beobachtete Direktor Kees Moelicker, wie eine zweite Ente sich der Leiche näherte und sie zunächst eingehend beäugte. Und dann passierte es : Die Ente bestieg ihren toten Kameraden.

75 Minuten vergewaltigte der Erpel den Leichnam, bis Moelicker eingriff. Er verscheuchte den Vergewaltiger und stellte verdutzt fest: Auch die tote Ente war ein Erpel. "Niemals zuvor wurde homosexuelle Leichenentschädung bei Stockenten beobachtet."


Ich wollte Euch das nicht vorenthalten.....
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Gülden geht die Sonne auf,
Federwölkchen fliegen,
dieser Erpel steht nimmer auf,
er bleibt wohl für immer liegen.

Ich wußte gar nicht, dass es im Tierreich auch perverse gibt!

:D :D
 

Wojtek

bekommt Übersicht
*hr hr hr

bild.jpg
 
Oben