Schlechte Nachrichten für IT'ler: Markt gesättigt

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Nur noch bescheidene Zuwachsraten hält der IT'ler-Markt in diesem Jahr bereit. 8000 Fachinformatiker, 3000 IT-Elektroniker und 5000 IT- und Informatikkaufleute traten nach Angaben der DIHK einen neuen Beruf an.
Nach den zweistelligen Zuwachsraten in den letzten Jahren ist das so gut wie keine Steigerungsrate mehr.
Unterdurschnittlich schneiden weiterhin Frauen in der IT-Branche ab. Beispielsweise sind nur 22% der Informatikkaufleute weiblich, deutlich weniger als in anderen kaufmännischen Berufen.

AK
 
Oben