Schäuble künftig Finanzminister?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Der Koalitionsvertrag scheint ausgehandelt, nun werden die Ministerposten verteilt.
Gerüchte hat es gegeben, aber so richtig glauben wollte sie niemand. Doch nun scheint klar: Wolfgang Schäuble will oder muss seinen Stuhl als Innenminister räumen und wird künftig Finanzminister sein.
Sein Nachfolger soll der bisherige Kanzleramtsminister Thomas de Maizière werden. Auf diesen Posten wird wiederum CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla nachrücken. Karl-Theodor zu Guttenberg wird neuer Kriegs- äh Verteidigungsminister, seinen Job als Wirtschaftsminister übernimmt Rainer Brüderle. Norbert Röttgen soll Umweltminister werden, Franz Josef Jung übernimmt das Ressort Arbeit und Soziales.
Peter Ramsauer wird Verkehrsminister, Familienministerin Ursula von der Leyen und Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner bleiben, was sie waren, auch Annette Schavan bleibt im Bereich Forschung und Bildung.
Guido Westerwelle wird wie erwartet Außenminister.
 

oxfort

Geht bald.
Guido Westerwelle wird wie erwartet Außenminister.


Also wieder ein "besserer" Pressesprecher! Warum muss der Koalitionspartner eigentlich immer auf den Posten des Außenministers pochen? Wenn Wahlversprechen wahr werden sollten, ich schreibe sollten, dann müssten diese Parteien auf "Posten" bestehen, in denen innen- und auch sozialpolitisch etwas geschehen wird/werden kann. :devil
 

schrotti

assimiliert
Das letzte Aufgebot zur Endabwicklung des besatzungsrechtlichen Verwaltungskonstrukts BRD, vulgo der Deutschland GmbH! Brüssel, wir kommen mit null Anspruch und pseudodicker Brieftasche, sanieren die Bankbilanzen der Global Player, zahlen auch brav weiter in die Globalistenfonds ein und üben unverbrüchliche Solidarität, z.B. hier und hier ... :smokin

Deutschland, ein Trauerspiel im letzten Akt. :mad Es fehlt nur noch Auftritt des höllischen Fürsten in lieblicher Verkleidung, aber da kann ich mich auch täuschen ... ;)


gruß schrotti :):)
 
B

Brummelchen

Gast
Das einzig Lustige, was mir bei Supis Worten einfällt
"Karl Rannseier wird..."
"Peter Ramsauer wird"


äh, geht nicht, der ist ja gestorben :D
 

Feroxx

Senior Member
Deutschland, ein Trauerspiel im letzten Akt. :mad Es fehlt nur noch Auftritt des höllischen Fürsten in lieblicher Verkleidung, aber da kann ich mich auch täuschen ... ;)

So sehr ich Dir bei der Kritik an dieser "Coalition of the willing" auch zustimme, aber es kamen schon zu viele Endabwicklungen/Endgames/letzte Schritte, nach denen wir immer noch leben. Mal schauen, es wird kaum der Untergang des Abendlandes werden. Eventuell können die anderen Parteien das - konventionelle - Desaster dann sinnvoll nutzen.
 

Bullabeisser

assimiliert
Da wird der Gärtner wieder zum Bock gemacht. Weiss der überhaupt, was Finanzen sind?

Hilfe: Schickt endlich Gärtner - und keine Setzlinge.
 
Rechtswissenschaften vs. Finanzwirtschaft

@Bullabeisser
Nöö! Herr Schäuble ist Doktor der Rechtswissenschaften, der mal etwas "Wirtschaftsprüferkanzeleiluft" geschnappt hat.
Da sind Businesspläne und Bilanzprüfungen eher das Tägliche Brot.

In welcher Freimaurerkaste er sitzt, das weiß ich natürlich nicht
- Europas "Heimliche Brüderschaften" sind nach wie vor recht verschwiegen.
Die Posthum - Mitgliedschaften sind die "Genossen" Gesprächiger.

Der Sessel des "Ministeriums für Finanzen" dürfte aber für die kommende Legislaturperiode doch zum Schleudersitz werden.


Es wird immer Spannender! :(



tty.


#
 
Zuletzt bearbeitet:

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Ich finde das eigentlich positiv -
Er ist als Innenminister angeschlagen gewesen, gerade in der neuen Generation. Aber er hat zumindest gezeigt, wie durchsetzungsfähig er ist. Und das ist eine Eigenschaft, die bei einem Finanzminister dringend gebraucht wird.

Und da alle Maßnahmen im Koalitionsvertrag unter Finanzierungsvorbehalt stehen, wird er sicher ein gutes Gegengewicht zu den all zu forschen Plänen Koalition bilden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 15291

Gast
Jeder Geldschein wird künftig mit einem Chip versehen, so kann man schon beim Grenznahen Verkehr überprüfen wer zu viel Geld dabei hat.
Natürlich gibt es noch mehr Möglichkeiten. Taschendiebe können lukrative Kunden besser ausmachen.
Aber natürlich wird es solche Sicherungen nur geben um den weltweiten Kinderpornoterrorismusdrogenhandel zu unterbinden ;)
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Ich weiß gar nicht weshalb diese Personalien überhaupt noch diskutiert werden. Die gewählten Parteien sind doch eh das größt mögliche Übel und Politiker an sich ja unfähig. Wenn man jetzt noch miteinbezieht, dass die Luschen eh nix alleine können und nur von den Zuarbeitern leben und dass es bei den anderen Parteien auch nicht besser wäre, weshalb dann noch so eine Aufregung?
 

schrotti

assimiliert
chmul mal gnadenlos mit Sarkasmuslevel auf Maximum, da kommt Freude auf! :ROFLMAO: :D

Es hat ja keiner behauptet, die Politik sei einfach ... ;)


gruß schrotti :):)
 

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Das was mich daran am Meisten beschäftigt, ist dieses :

X wird zukünftig der Z-Minster, seinem Posten bekommt Q, früher Y-Minster, der wiederrum nunmehr durch B besetzt wird. A, in seiner Funktion früherer C, übernimmt das D-Amt. Und C wird nun durch den schon angesprochenen Gärtner besetzt....

Herrgott, dieses nette Ämtchen-Wechsel-Dich lässt sicherlich nicht auf Fachkompetenz schließen.... aber was erwarte ich eigentlich noch....?
 

schrotti

assimiliert
Ein guter Link zu Volker Pispers kabarettistischer Aufarbeitung der Spendenaffäre, am Ende der deutschen Übersetzung sh. 2.Link @Brummelpost, ist aber nicht von 1993, sondern von 2000.

YouTube - Ich wähle CDU/FDP? - mit Ausschnitten von Volker Pispers Teil 1/5

Die 100000 DM sind zwar immer noch unauffindbar, aber Schäuble hat sich ja danach entschuldigt und gut isses gewesen ... :smokin

Anfang September 2000 entschuldigte sich Schäuble vor dem Bundestag gegenüber der deutschen Öffentlichkeit dafür, „dass unter der Verantwortung der CDU Gesetze gebrochen wurden“. Weiterhin entschuldigte er sich auch „beim“ Bundestag dafür, dass er im Dezember 1999 einen Teil der Wahrheit über seinen Kontakt zum Waffenhändler Karlheinz Schreiber verschwiegen hatte.
Wolfgang Schäuble ? Wikipedia

Derweil verlieren Leute ihre Arbeit wg. veruntreuter Pfandbons für 1,30€ oder mitgenommener Maultaschen und Frikadellen, die sonst im Müll gelandet wären.

Wer hat nun Schäuble eigentlich den Stöpsel weggenommen? :D


gruß schrotti :):)
 

oxfort

Geht bald.
Schauen wir doch einmal, ob Schäuble und Co nicht doch mal unberechtigterweise, irgendwo eine Frikadelle "klauen". Was sollen denn dann noch diese Euro-Beträge: :devil
 

Buttermaker

treuer Stammgast
Oben