Router oder HUB/Switch

Futzi

gehört zum Inventar
Hallo Zusammen,

Gestern wurde es meinem WLAn-Router zuwarm und er ist abgefackelt.
Jetzt brauche ich ein neuen WLAN-Router oder WLAN-Hub/Switch mit Firewall.

*peinlichmodusan*

Brauche ich unbedingt ein WLAN-Router wenn ich über KabelBw ins Internet gehe?

*peinlichmodusaus*


An dem Wlan-Router war ein PC und ein Laptop über WLAN angeschlossen und eine Linkstation per Kabel. Was empfehlt ihr mir für Hardware zu kaufen damit mein Netzwerk optimal läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Für den Internetzugang selbst brauchst Du kein WLAN - wenn Du weiterhin mit dem Laptop ins Internet möchtest, dann schon :).
Ich kenne die Zugangstechnik von KabelBW nicht - normalerweise würde ich sofort die Fritz!Box 7170 empfehlen, falls Du auch Deine Telefone mit dranhängen willst.
Wenn es gut&günstig sein soll, D-Link DI-624+ (Kompatibilität mit Deinem Inet-Anschluss vorausgesetzt)
 

Futzi

gehört zum Inventar
Hallo Supi,

Supernature schrieb:
Für den Internetzugang selbst brauchst Du kein WLAN - wenn Du weiterhin mit dem Laptop ins Internet möchtest, dann schon :).
Ich kenne die Zugangstechnik von KabelBW nicht - normalerweise würde ich sofort die Fritz!Box 7170 empfehlen, falls Du auch Deine Telefone mit dranhängen willst.
Wenn es gut&günstig sein soll, D-Link DI-624+ (Kompatibilität mit Deinem Inet-Anschluss vorausgesetzt)



der Zugang erfolgt über ein Kabelmodem an dem per Netzwerkkabel oder USB ein PC angeschlossen werden kann.
Des Weiteren kann man direkt an das Modem 2 Telefone anschließen.

Mit "Brauche ich unbedingt ein WLAN-Router" meinte ich kann es auch ein WLAN-HUB/Switch sein.

Was hälst du von der Hardware von Buffalo?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Kann ich nichts zu sagen, hatte ich noch nie in den Fingern :).
Die Einwahl macht das Modem selbst? In dem Fall würde tatsächlich ein Switch genügen.
 

Futzi

gehört zum Inventar
Hast du da eine Empfehlung was ich da am besten nehme?

Er soll WLAN haben und eine Firewall wenn es geht.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hast Du besondere Anforderungen, was diese Firewall leisten soll?
Der oben empfohlene Router lässt sich auch als Switch verwenden, in dem Fall sind die Firewall-Features aber außen vor.
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Kabel BW hat keine Einwahldaten?
Hat nicht: dann ist ein Router und DHCP drin, ein Switch sollte es auch tun.

Obwohl das Modem von BW (neuere zumindest) einen Router mit DHCP integriert haben, solltest du besser einen Router nehmen. Wenn man überhaupt was im Netz findet hat es nicht so richtig geklappt mit einem Switch.
Außerdem ist ein Switch + WLan Sendeeinheit (AP) genau so teuer oder teurer als ein WLan Router.

http://www.pcwelt.de/forum/hardware-allgemein/132710-mit-zwei-pcs-ueber-switch-ins-internet.html
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Ich würde mal bei Kabel BW nachfragen, was sie für ein Kabelmodem empfehlen. Ob alle DOCSIS-Standard (Data over cable service interface specification) Zertifizierten Modem's verwendet werden können.

Alle Zertifizierten Anbieter / Modems
http://www.euro-docsis.com/certified_qualifiedproducts.pdf

Übrigens bietet Kabel BW einen D-Link DI-524 Roter mit an.
http://www.kabelbw.de/index.php?id=1859

Mir würde das gefallen...
http://cgi.ebay.de/SMC-80113WG-Wireless-Cable-Modem-Gateway-4-Port-Switch_W0QQitemZ150013981489QQihZ005QQcategoryZ61822QQssPageNameZWD2VQQrdZ1QQcmdZViewItem

DOCSIS 2.0 dürfte bei K-BW momentan Standart sein.
 
Oben