[Router] Netzwerk unter Windows/ LINUX?

Out for Lunch

nicht mehr wegzudenken
Netzwerk unter Windows/ LINUX?

Hallo,

ich bin schon immer Windows-Nutzer, und habe seit kurzen bei mir Linux Ubuntu 6.06 zusätzlich installiert, weil ich mal meinen Horizont erweitern wollte.:D

Jetzt habe ich bereits versucht unter XP SP2 ein "kleines Netzwerk" einzurichten.
Es geht nur darum, einen Laptop und einen Desktop-PC zu verbinden.;)

Das gelingt mir noch nicht, weil ich wahrscheinlich irgeneine Kleinigkeit vergessen hab.

Jetzt aber zum eigentlichen Problem:

Ist es sinnvoller/ einfacher unter Linux oder unter Windows ein Netzwerk einzurichten? Bzw. wo liegen die Vorteile?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

O.F.L.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Die Frage der Verbindungsart ist die eine, die andere ist: Auf welchem Rechner läuft denn nun welches System?
 

Out for Lunch

nicht mehr wegzudenken
Auf dem Laptop beides (XP, Ubuntu) Auf dem Desktop nur XP, mit Optionauf SuSE 10.0 oder Ubuntu.

Die Möglichkeit einen Router dazwischen zu packen besteht auch noch.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Das einrichten eines Netzwerkes ist im Prinzip identisch. Es kommt darauf an, was in diesen Netzwerk geschehen soll.

Wenn es um eine Internetverbindung für alle angeschlossenen Rechner geht, ist ein externer Router in jedem Fall zu empfehlen.

Wenn wir Dir aber genauer helfen sollen, musst Du uns schon verraten, was nicht funktioniert ;)
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Supernature schrieb:
Die Frage der Verbindungsart ist die eine, die andere ist: Auf welchem Rechner läuft denn nun welches System?

Es ging mir um die Art des Kabels, wenn du mit nem Patch Kabel Rechner direkt verbindest kannst du dier alle Mühe der Welt geben das wird nicht funktionieren.

Mit Switch/Router dagegen nimmt man alles Patch Kabel.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
ot:
Ich wollte nicht den Sinn der Rückfrage anzweifeln, sondern nur um die Bitte nach weiterem Input ergänzen :).
 

Out for Lunch

nicht mehr wegzudenken
Also, eingetlich sollen nur Daten hin und her geschoben werden. Ich möchte auch die Festplatte meiner Freundin mit nutzen, da auf dem Laptop nur 60 GB.

Ich hatte den Router auch schonmal angeschlossen, habs jetzt aber über so ein rotes RJ-45 KAbel versucht, einfach beide direkt zu verbinden. Ein Freund sagte mir, "das ist dann schon alles, und dein Netzwerk steht!"

Jeder der beiden PC`s soll eine eigene Interneteinwahlverbindung nutzen, und am PC ist ein Drucker, den ich vom Laptop aus auch nutzen möchte, OHNE ständig das USB-Kabel umzustecken. :mad ;)

Naja, soviel erstmal von mir. :)
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Dann erzähl uns mal wie du ins Internet willst.
DSL, ISDN, Analog (56k Modem)

Warum unbedingt jeder Rechner extra ins Internet soll.
Hast du zwei getrennte Telefonanschlüsse

Wenn es sich um zwei verschiedene Wohnungen handelt...
Wie weit sind die Wohnungen auseinander?
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Im einfachsten Fall reicht ein Crossoverkabel aus, um die beiden PCs zu verbinden. Das richtige Kabel erkennt man daran, dass die Farben der Litze im Stecker genau symmetrisch sind. Wenn hier einen Hub habt, braucht ihr zwei Patchkabel (da sind beide Enden des Kabels identisch).

Dann beiden PCs eine IP im gleichen Raum vergeben (z. B. 192.168.0.2 und 192.168.0.3) und fertig ist die Laube.

Bei Windows dann noch über den Assistenten die Datei und Druckerfreigabe aktivieren, dann ist alles für das lokale Netzwerk erledigt.

Bei Linux hängt es von der jeweiligen Distribution ab.
 

Out for Lunch

nicht mehr wegzudenken
@klasch

Also, ich möchte ins Internet über ein 56k-Modem. Und ich möchte dass jeder PC von sich aus ins Internet kann.

Ich mit meinem Laptop zb im Wohnzimmer, und meine Freundin im "Büroraum" auch. Also, dass wir uns beide von unserem Rechner aus einwählen können.

Wir haben auch nur einen analogen Anchluß.
 

Out for Lunch

nicht mehr wegzudenken
@Bio-Logisch

Ist denn dieses RJ_45 Kabel ein Crossoverkabel? :D
Tut mir ja leid, dass ich so blöd nachfrage.

Ich habe das damals mit dem Arcor WLAN modem 100 dazu bekommen.
Als ich noch DSL hatte :cry: !

Kann ich das nehmen, oder muß ich ein anderes nehmen?
 

Out for Lunch

nicht mehr wegzudenken
Das ist ein Patchkabel. :eek:

Ich habe gerade draufgesehen, und da steht es. Dann kauf ich mir wohl mal ein Crossoverkabel. Dann müsste es ja klappen, wenn ich die IP-Adressen vergeben habe, oder?! :D
 
Oben