[Router] Netgear ADSL Router DG834B Firewall Portfreigaben ?

LordSmile

gehört zum Inventar
Netgear ADSL Router DG834B Firewall Portfreigaben ?

ATELCO COMPUTER - Artikel-Information

Hi,
habe den o.g. Router für einen Kollegen besorgt. Windows XP Prof. auf Rechner.

1. Problem: Ich kam gar nicht in den Router. Im IE stand immer unten Popup geblockt. Habe aber Virenscanner, alle Popup Blocker google, IE u.s.w. ausgeschaltet. Alle Sicherungseinstellungen im IE auf ganz niedrig. Bin trotzdem nicht reingekommen. Nur im abgesicherten XP Modus ging dann die automatische Einrichtung.

2. Problem: Wenn ich Manuell in den Router will, gebe ich http:\\192.068. u.s.w ein. Der IE setzt wir dann immer noch automatisch http:\\www. davor. Sowas wie eine Auto Vervollständigungsfunktion. Wie schalte ich das aus ?

3. Problem:

Wenn wir dann irgendwie mal in den Router reinkommen, sollen folgende Anwendungen genutzt werden:

Steam wg. Half Life
ICQ, Skype
BF2
emule

Welche Ports geben wir wo und wie am besten frei damit alles o.g. gut läuft ?

Sollte man eigentlich XP Firewall und Router Firewall beide laufen lassen, oder nur den Router ?

Ich selber habe ne Fritz Box 7050. Da mußte ich auch für emule und ICQ Ports freigeben. Bei Steam und BF2 gings aber auch so ? Warum ?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
zu Problem 1: ??? Keine Ahnung, irgendwas muss da wohl noch im Weg sein.
zu Problem 2: Passiert eigentlich nur, wenn die Adresse nicht gefunden wird - ist der Router denn wenigstens per Ping erreichbar?
zu Problem 3: Für eMule braucht man ganz sicher ne Portfreigabe, für ICQ doch wohl nur, wenn man auch Daten austauschen möchte, oder?
Steam funktioniet bei mir auch ohne, das müsst Ihr dann einfach austesten.
Die XP-Firewall kann man bei Routerbetrieb getrost abschalten.
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Zu 1+2: Ich habe genau den gleichen und diese Probleme treten sowohl beim IE als bei Opera NICHT auf. Das ist bei Dir in der Tat sehr seltsam.

Aber ein Tipp: Trage mal nur die IP ein, also ohne "http://". Das hat bei mir mal mit dem alten Router (SMC) geklappt.

Zu 3: Bei ICQ braucht man die Freigabe eigentlich nicht, kurios ist aber bei mir, dass ich einem Kumpel Daten schicken kann und dem anderen nicht :eek: Das liegt aber, denke ich, nicht an mir.
 

LordSmile

gehört zum Inventar
Also, die Probleme sind gelöst. Mußte aber Windows neu aufsetzen.
In das Router Menü komme jetzt wunderbar.

Jetzt habe aber ein neus Problem :cry:

Hatte schon mal einen anderen Router, da war das Problem das gleiche.
Die Internetverbindung bricht immer für 2 Sek zusammen.
Immer wenn ich etwas downloade, stoppt der Download nach einer bestimmten Zeit, weil die Internetverbindung ausgesetzt ist.

Wunderbar kann man das am ICQ Symbol in der Taskliste beobachten. Ist eine Verbindung da, ist das Symbol grün. keine Verbindung da, wird es gelb.

Das Symbol springt ca. alle 5-10 Minuten für 2-5 Sekunden auf gelb und dann wieder auf grün.

Woran kann das liegen ? Am Router oder Einstellungen ? AM Rechner. An der DSL Leitung ???
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Das ist kein Problem, das ist Netgear - völlig normal, dieses Verhalten und der Grund, warum ich die Dinger meide wie die Pest.
 

geHACKTes

chronische Wohlfühlitis
LordSmile schrieb:
Also, die Probleme sind gelöst. Mußte aber Windows neu aufsetzen.
In das Router Menü komme jetzt wunderbar.

Jetzt habe aber ein neus Problem :cry:

Hatte schon mal einen anderen Router, da war das Problem das gleiche.
Die Internetverbindung bricht immer für 2 Sek zusammen.
Immer wenn ich etwas downloade, stoppt der Download nach einer bestimmten Zeit, weil die Internetverbindung ausgesetzt ist.

wenn du eine DSL-Flat hast stell mal "Zeitlimit für Lehrlauf" auf 0

hatte auch alle 5 min. eine neue IP

jetzt keine Probleme mehr ;)

DSLRouter-hilfe.de
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
Die Abrüche können eigentlich nur die vom Vorredner genannte Ursache haben, das sich der Router sonst andauernd neu einwählt
Das ist kein Problem, das ist Netgear - völlig normal, dieses Verhalten
kann ich nicht bestätigen, mein DG834GTB schnurrt wie die berühmte Nähmaschine, alles Einstellsache

Zu Portfreigabe:
unter Sicherheit - Dienste kann man alles erforderliche eintragen, gehe mal davon aus das das Menü der beiden Geräte ähnlich ist
 

LordSmile

gehört zum Inventar
geHACKTes schrieb:
wenn du eine DSL-Flat hast stell mal "Zeitlimit für Lehrlauf" auf 0

hatte auch alle 5 min. eine neue IP

jetzt keine Probleme mehr ;)

DSLRouter-hilfe.de

Vielen Dank. Nach Einstellung der 0, gabe es keine Probleme mehr.

Noch eine Frage: Der Kollege und ich haben uns bei Versatel eine DSL 20.000 Leitung bestellt. Der Kollege hat den Netgear Router und ich die Fritz Box 7050.
Vertragen die beiden DSL 20.000 (ADSL2 ?) ? Versatel schreibt in der Auftragsbestätigung etwas von: "Zu Ihrem DSL Anschluss gehören mehrere technische Komponenten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen"

Was für Kompeneten ?? DSL 6000 haben wir ja schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich hab ADSL2 und die Fritz!Box 7050, allerdings nicht mit einer 20000er-Leitung , sondern "nur" mit einem Drittel davon. Ich denke aber schon, dass das funktionieren wird.
 

Fireball

treuer Stammgast
Zitat von geHACKTes
wenn du eine DSL-Flat hast stell mal "Zeitlimit für Lehrlauf" auf 0

hatte auch alle 5 min. eine neue IP

jetzt keine Probleme mehr

DSLRouter-hilfe.de

Tolle Idee... (n) (n) (n) (n)

Jetzt ist der Router die ganze Zeit Online, und somit schön ständig für Hacker oder Bots erreichbar.

Wenn ich so Tipps lese kriech ich vor Lachen Bauchschmerzen :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
liege ebenfalls am Boden vor :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: aber wegen Deiner Antwort.
Die ganze böse Welt wartet nur darauf das Deine Kiste online geht um darüber herzufallen.
Frag hier mal jemanden wann sein Router offline geht, allgemeine Einheitsantwort: bei Zwangstrennung oder Urlaub

was erwartest Du eigentlich wenn das Teil sich jedesmal erst einloggt, mitunter dauert das ein wenig
 

Fireball

treuer Stammgast
iege ebenfalls am Boden vor aber wegen Deiner Antwort.
Die ganze böse Welt wartet nur darauf das Deine Kiste online geht um darüber herzufallen.
Frag hier mal jemanden wann sein Router offline geht, allgemeine Einheitsantwort: bei Zwangstrennung oder Urlaub

:ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO: :ROFLMAO:

Lach :ROFLMAO: ne besser Heul :cry:

Jeder der übers Computerbildleserwissen herraus ist der weiß, das man Router "on demand" konfiguriert und nicht ständig Online lässt. Das sind Grundlagenkenntnisse eines jeden Netzwerkadministrators.
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
vergiß es einfach, hab keinen Bock auf Grundsatzdiskussionen.
Freut mich nur für Dich das Du scheinbar dem Computerbildleserwissen entrinnen konntest
:)
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Das bringt es auch, wenn er E-Mule laufen lassen will:
Alle 5 Minuten wieder hinten anstellen ist bei dieser Tauschbörse nicht so richtig effektiv :lacher
 
Oben