ROFL-Indikator: YouTube will lustige Videos automatisch erkennen

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Nicht wenige Nutzer besuchen YouTube vor allen Dingen deshalb regelmäßig, weil sie dort neue lustige Videos zu finden hoffen.
Was liegt also näher als der Wunsch, dieser Zielgruppe möglichst schnell das zu präsentieren, wonach sie sucht?
Google arbeitet wohl derzeit an einem Algorithmus, der die "Witzigkeit" eines Videos anhand verschiedener Faktoren automatisch ermitteln soll. Dazu zählen zum Beispiel die Aufrufe - besonders lustige Videos werden im Schnitt viel häufiger angeschaut. Aber auch die Kommentare fließen in die Bewertung ein - wenn hier zum Beispiel oft entsprechende Kürzel wie "lol" oder "lmao" oder "rofl" verwendet werden, ist dies ein weiteres Indiz dafür, dass es hier etwas Lustiges zu sehen gibt - wobei "loooooooooooool" natürlich wesentlich lustiger ist als "lol".
Das mag in der Tat lächerlich klingen, dahinter stehen aber natürlich knallharte Geschäftsinteressen - Leute, die gut drauf sind, sind auch empfänglicher für Werbebotschaften.
Wenn es gelingt, besonders witzige Videos bevorzugt auszuliefern, steigert das auch die Umsatzchancen für eingeblendete Werbung.
Google macht das also nicht nur zum Spaß. Schon Heinz Ehrhardt ahnte das seinerzeit, als er feststellte: Humor ist eine ernste Sache.

Research Blog
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Ich hoffe, ich trete hier niemandem auf die Füße, aber ich habe Leute, die "lol" mit mehr als einem o schreiben nie wirklich für voll genommen, genau so wenig wie die "XDDDDDDDDDDDD"-schreiber*. Erst recht würde ich niemanden dieser Art in eine Kalkulation einbeziehen, die mit meinem Geld zusammen hängt. Naja, wenn es Google glücklich macht... ich schaue eh nur Videos bevorzugter Uploader.

* = Falls jemandem diese Floskel unbekannt sein sollte: XD ist ein Lachen mit zusammengekniffenen Augen, also dem :D angelehnt. XD mit mehr als einem D zu schreiben ist also völlig hirnrissig, denn man hat nicht mehr als einen Mund.
 

Maliko

Vormals Nightstalker
vor allem sehe ich da auch ein großes Missbrauchspotential. Weil viele Idioten können Ihre Videos noch weiter pushen.
 
Oben