RIG 300 PRO HS ausprobiert: Kabelgebundenes Gaming Headset für Einsteiger

News-Bote

Ich bring die Post
RIG 300 PRO HS ausprobiert: Kabelgebundenes Gaming Headset für Einsteiger

Headset RIG 300 PRO HS


Das RIG 300 PRO HS ist ein kabelgebundenes Headset für Xbox, PlayStation, PC oder Smartphone. Mit dem Preis von rund 30 Euro richtet es sich an Einsteiger und Gelegenheitsnutzer.

Die Headset-Marke RIG gehörte früher zu Plantronics, die Marke wurde dann nach einem Rebranding des Zubehör-Herstellers BigBen zu NACON übernommen.

Headset RIG 300 PRO HS

Die Verpackung verzichtet auf überflüssigen Schnickschnack und beim Auspacken steckt das Headset in einem Pappmaché Karton.
Der Inhalt des Kartons sind das Headset und eine Gebrauchsanleitung.

Headset RIG 300 PRO HS

Nimmt man das Headset erstmalig in die Hand, spürt man direkt, dass es sich um ein Einstiegsmodell handelt. Das Headset besteht vollständig aus Kunststoff. Zwar hochwertig, aber so ehrlich muss man auch sein, mit größerem Kopf oder kräftigen Händen kann man schon Angst haben, die Ohrmuscheln zu weit auseinanderzuziehen, ohne etwas zu beschädigen. Schlussendlich ist die Angst unbegründet, es ist sauber und stabil verarbeitet.

Headset RIG 300 PRO HS

Die Ohrmuscheln haben einen Memory Foam unter dem Stoffbezug und sind auch für Brillenträger angenehm zu tragen.
Die Kopfhörer lassen sich zusätzlich abnehmen und unterschiedlich für die Kopfgröße wieder anstecken.

Headset RIG 300 PRO HS

Das starre Mikrofon lässt sich ab- und hochklappen. Mit dem Hochklappen wird das Mikro stummgeschaltet. An der Verkabelung habt ihr zusätzlich einen Schieberegler, mit dem ihr die Lautstärke anpassen könnt. Das Headset hat einen 3,5mm Standard-Klinkenstecker und ist für alle Plattformen mit entsprechendem Anschluss geeignet.

Headset RIG 300 PRO HS

Wie ist der Sound?

Ordentlich. Natürlich merkt man einen Unterschied zu einem Highend-Headset, wenn man die Dolby Atmos Test-App benutzt oder einen basslastigen Film wie Avengers Endgame anschaut. Die 40mm Treiber sorgen aber für ein gutes Spielerlebnis.

Fazit

Das RIG 300 PRO HS Headset ist ein gutes Einsteigermodell. Für eine UVP von 29,99 € bekommt ihr ein verkabeltes Headset, das mit den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten überzeugt. Besonders die leichte Verarbeitung macht es für mich zum idealen Einstiegs-Headset für Kids und Teens, die mehr als ein Gaming-Device nutzen und den 3,5mm Klinkenstecker an jeder Konsole, PC und Mobilgeräten verwenden können.

In Deutschland wird das RIG 300 PRO HS über die Webseite und über Amazon vertrieben, dort ist es aktuell mit 10% Nachlass zu bekommen.

Mehr Informationen zum Produkt findet ihr auf der NACON Webseite.



Disclaimer: Enthält Affiliate-Links. NACON stellte uns das RIG 300HS PRO kostenlos als Testmuster zur Verfügung. Eine Einflussnahme auf den Test oder eine Verpflichtung zur Veröffentlichung gab es nicht.

zum Artikel...
 
Oben