Remote Admin und mein Wunschprojekt

stkottmann

nicht mehr wegzudenken
N'Abend zusammen.

Ich muss ein bisschen ausholen, bevor ich zu meinen Fragen komme:
Die meisten von euch kennen das Problem: Sobald man ein wenig mehr Ahnung von PCs als sein Umfeld hat, wird man von Familie, Freunden und Bekannten angerufen und das Gespräch beginnt mit den Worten:" ich habe da ein kleines Problem.." oder "..Hilfe, hier geht nichts mehr."

Bei mir sind es mein Vater und die Familie meines Bruders (neben anderen).

Jetzt möchte ich gerne per Remote-Admin bei meinem Dad (nur einen PCim Haus) per RemoteAdmin einwählen.

Ich habe DSL und er hat auch DSL und ein WLAN mit einem Zyxel-Router incl Modem von Arcor.
Ich hatte mir gedacht, in seinem Netzwerk den DHCP auszuschalten, feste IP vergeben, Account bei DynDNS aufmachen und dann per Autostart den RemoteAdmin-Server mit starten .

Und jetzt kommen die ersten Fragen:
Die Vergabe von festen IPs ist nicht so einfach. Siehe auch meinen Beitrag in diesem Thread. Hat jemand dazu noch ne Idee??
Und welchen Port muss ich dann auf die IP weiterleiten? Meine Suche im Netz war nicht erfolgreich.

Das Projekt bei meinem Bruder ist da ähnlich, nur ein bisschen erweitert:
Dort laufen 3 Rechner im WLAN und -sollte ich es jemals schaffen, dort feste IPs zu vergeben - habe ich das nächste Problem:

Wäre es theoretisch möglich, verschiedene Ports auf die einzelnen Rechner weiterzuleiten
(Beispiel: Port 1234 auf Rechner 1, Port 1235 auch Rechner 2, usw..), auf jedem PC einen RemoteAdmin Server starten lassen und dann beim Aufruf der Verbindung via DynDNS noch den jeweiligen Port mitzugeben (z.B.: meinaccount.dyndns.org:1234) ?

ich habe da meine Zweifel, weil RemoteAdmin doch sicherlich nur auf einem bestimmten Port läuft, oder ??

Ich werde gleich mal nen Bild basteln,um das alles zu verbildlichen.

Oder hat jemand nen anderes programm, das besser geeignet wäre??


Soo... puuuh ... ich habe fertig und ihr dürft euch austoben. :ROFLMAO:

Danke im voraus.
stkottmann
 

Anhänge

  • Setup Kottis Dad.JPG
    Setup Kottis Dad.JPG
    18,9 KB · Aufrufe: 106
  • Setup Kottis Bruder.JPG
    Setup Kottis Bruder.JPG
    35,5 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:

MaXg

assimiliert
Deutsche Anleitung findest du hier. [ddl, pdf, 230kb]

Auf Seite 24 steht auch welcher der Standardport ist und wie man den ändert.

Mit der Möglichkeit den Port zu ändern, ist es auch kein Problem 3, 30 oder mehr PC's im Privaten Netz von aussen Fernzusteuern.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
stkottmann schrieb:
Oder hat jemand nen anderes programm, das besser geeignet wäre??
Besser? Weiß ich nicht, aber auf jeden Fall auch eine Empfehlung wert.


_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

stkottmann

nicht mehr wegzudenken
Also: Schritt1 ist getan und es funzt.
Bei meinem Dad läuft alles und ich habe soger 2 Firewalls entsprechend konfiguriert bekommen. Eine im Router und auch die Software-FW im PC.
Läuft alles... allerdings ist das übertragen viaI-Net nicht gerade superschnell.... aber darum ging es ja auch net.

Ich werde weitere Vollzugsmeldungen absetzen sobald ich bei meinem Bruder anfange zu schrauben.

Gruss und frohes Fest noch.
Stephan
 
Oben