[RedHat] (Fedora 5): Java und Flash

HO!

assimiliert
(Fedora 5): Java und Flash

Moin,
ich verwende Opera 9.1 unter dem Fedora Core 5.
Ich habe Java heruntergeladen und installiert, muss aber Preferences-Content-Enable Java-Java-Options (Opera) einen Pfad angeben, der (so denke ich) zur Java-Datei führt. Wie lautet dieser Pfad?

Dann möchte ich Macromedia Flash installieren, habe es heruntergeladen und auch in der Konsole installiert, für Mozilla Feuerfuchs als auch für Opera, aber leider funktioniert dies unter keinem der beiden Stöberer.

Wie löse ich diese beiden Probleme?

Klaus
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
HO! schrieb:
Dann möchte ich Macromedia Flash installieren, habe es heruntergeladen und auch in der Konsole installiert, für Mozilla Feuerfuchs als auch für Opera, aber leider funktioniert dies unter keinem der beiden Stöberer.

Den Flash-Player lädtst Du hier herunter:
Adobe Labs - Downloads: Flash Player 9 Update

Dann entpacken und wenn Du Flash systemweit haben willst, als root die libflashplayer.so nach /usr/lib/PROGRAMMNAME*/plugins kopieren.
*also Firefox, Mozilla oder Opera

Java hier:
Java - Fedorawiki.de
 

HO!

assimiliert
Moin,
hab das selbe Problem unter Ubuntu. Wenn ich das in den Ordner kopieren möchte, sagt der mir, ich hätte keine Zugriffsrechte. Unter Ubuntu gibt es meines Wissens keinen root, also muss ich das unter meinem Standardnamen machen, oder?
Aber da habe ich keinen Zugriff drauf, wie stelle ich das an?
Klaus
 

HO!

assimiliert
So schwer kann das doch nicht sein: Was ist der root unter Ubuntu? Wie verschiebe ich die Datei dahin?
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
root ist über den Befehl
sudo su

erreichbar. Da wird dann noch Dein aktuelles Benutzerpasswort abgefragt.
 

Las_Bushus

schläft auf dem Boardsofa
der root unter gentoo (laut meinem bruder) ist "su ~", der unter debian "su" aber ich glaube bei ubuntu ist der root standart mäßig deaktiviert und dafür gibt es ja dann "sudo" um den befehl als root auszuführen.
Der root ordner sollte /root sein.
 
Oben