Rechner fährt nicht mehr hoch! CPU FAN error

LordSmile

gehört zum Inventar
Also, beim Rechner bin ich vom Pech verfolgt.


Habe gestern mal eine Lüftersteuerung auspropiert.

Habe einen Gehäuselüfter und als CPU Lüfter so einen dicken Kühlkörper. An dem ist auch ein Lüfter befestigt.

Hab die beiden Lüfter an der Steuerrung befestigt und die am Netztei. Lief irgendwie alles nicht so richtig. Lüfter liefen nicht an. Spannung zu schwach.

O.k. alles wieder abgemacht. Und jetzt kam die Meldung beim hochfahren:

CPU Fan Speed Error
Press F1 to resume

Ich denk, mach noch mal ein Neustart. Geht dann schon wieder alles. Ging auch. XP wurde hochgefahren.

Heute morgen wieder das gleiche Problem! Nur direkt nach dem F1 drücken, bekomme ich einen Bildschirm, wie bei einer defekten Grafikkarte. Komische grüne streifen auf dem Schirm und sonst nix.

Vor dem F1 drücken war das Bild ganz normal! Was kann das bloß sein.

Im Bios kann ich ja CPU Fan Speed deaktivieren. Dann brauch ich nicht F1 drücken und es kommt auch keine Fehlermeldung. Aber dann auch wieder diese schwarze Bild mit den grünen Farbstreifen.

Da kommt an der Stelle, wo eigentlich das XP Start Logo kommen sollte.
Kann doch nicht sein, dass ich eine Lüftersteuerung ausprobiere und dabei die Grafikkarte kaputt geht. Außerdem, wenn nur die Grafik kaputt ist, müßte der Rechner ja trotzdem hochfahren. Macht er aber nicht.
Ich werd verrückt!!!
 

koloth

Chef-Hypochonder
Hat das Board einen Jumper, um die Bios-Defaults wieder neu zu setzen?

Nach dem Umbau haben sich ausserdem evt. Steckverbindungen, z.B. die der Grafikkarte, "gelöst".
 

LordSmile

gehört zum Inventar
koloth schrieb:
Hat das Board einen Jumper, um die Bios-Defaults wieder neu zu setzen?

Nach dem Umbau haben sich ausserdem evt. Steckverbindungen, z.B. die der Grafikkarte, "gelöst".

Ich weiß nicht. Habe das Asus P5B Deluxe Wifi. Kabel haben sich nicht gelöst.

Es scheint aber die Grafikkarte zu sein. Die ist 3 Wochen alt :(

Nach erneutem Start des Rechners bekommt der Monitor nun überhaupt kein Signal mehr !! nix ! bleibt alles scharz.

Ich versteh das nicht. Ich probiere eine Lüftersteuerung aus und die Grafikkarte geht kaputt oder vielleicht ist ja auch das Mainboard schuld ?

Im Bios, da kam ich ja heue morgen noch rein, habe ich diese normalen Bioseinstellungen geladen.

Kann es denn sein das die Grafikkarte erst noch ein Bild gibt, dann im Bios Modus noch geht und erst beim XP Start grüne Streifen ausgibt und jetzt geht nix mehr ??? Furchtbar.
Die Grafikkarte ist von Alternate. Das dauert Wochen, bis da wieder eine da ist :cry: ( Wenn es wirklich die Grafikkarte ist)
 

koloth

Chef-Hypochonder
Der CMOS-Jumper sitzt bei Dir "irgendwo unter der Grafikkarte" auf dem Board.
Du musst dazu die GraKa ausbauen, um dran zu kommen.

Dass in den unterschiedlichen Modi mal Signale ankommen und dann später fehlerhaft, sieht für mich aus, als würde die GraKa falsche Wiederholfrequenzen senden.
Direkt nach dem Start kommt noch die Standard-Auflösung, deshalb geht es da oft noch. Erst wenn die Windows-Einstellung mir Auflösung/Hz etc. geladen werden, kommt es dann zu den Fehlern.
 

LordSmile

gehört zum Inventar
Die Grafikkarte ist es nicht. Hab mir eine neue gekauft und eingebaut.
Geht auch nicht. Es gibt kein Bild mehr.

Die CPU Fan Meldung habe ich ausgelöst. Ich habe den Lüfter am CPU Kühler in den falschen Anschluß auf dem Mainbord gesteckt. Halt nicht an dem CPU Fan Anschluß. Das habe ich nun geändert.

Aber warum habe ich kein Bild mehr ?

Den CMos Jumper habe ich noch nicht gefunden. Leicht rechts unter der Grafikkarte und unter dem Arbeitsspeicher sind zwei Jumper mit blauen Steckern. Bis ich weiß was ich da wie stecken muß, mache ich nix. Kann ich nicht einfach die Batterie rausnehmen ?
 

LordSmile

gehört zum Inventar
So, habe jetzt die Batterie vom Mainboard rausgenommen und nach 5 Minuten wieder rein.

Und ich hatte wieder ein Bild. @koloth Du hast recht gehabt. Die Grafikkarte war es nicht. Der Rechner startet wieder ganz normal !!

Vielen Dank koloth. Du bist mein Held an diesem Wochenende.
Was ein falscher Fan Anschluß alles auslösen kann. Unglaublich !!


Nur eine Frage noch: Windows ist erst nicht gestartet.
Früher hatte ich mal einen Raid Verbund jetzt aber nicht mehr.

Im Bios gibt es unter dem Punkt Main > IDE Configuration > SATA Configuration:

Configure SATA as IDI oder RAID oder AHCI

Nur wenn ich SATA als RAID auswähle startet XP. Sonst nicht. Warum ist das so ? Ich habe doch keine Raid Verbund. Ich hätte SATA as IDI ausgewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:

qubit

schläft auf dem Boardsofa
Dann hast Du XP mit der Option "RAID" installiert. Das ist notwendig um RAID einzurichten, auch wenn Du Dein XP dann auf eine einzelne Platte (die in keinem RAID-Verbund ist) installierst.

Ich habe das P5B-E Plus.

Gruß,
dan
 

koloth

Chef-Hypochonder
Schön, dass es wieder läuft.

LordSmile schrieb:
Habe jetzt das Handbuch vom Mainboard gründlich angeschaut. Die Jumper sind nicht beschrieben.
Kann ich mir nicht vorstellen.

Wenn nicht CMOS-Jumper, dann ist er als RTC bezeichnet.

Auch wenn das Handbuch nur in englisch ist, hier gibt es das deutsche:
ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/socket775/

Edit:
Bitte, es gibt die Beschreibung für den Jumper

Die Datei für das dt. Handbuch heisst G2668_P5B-Deluxe.pdf
 

Anhänge

  • clrtc.gif
    clrtc.gif
    29,4 KB · Aufrufe: 444
Zuletzt bearbeitet:
Oben