Rechner aufrüsten oder neuen kaufen?

pjotre

Herzlich willkommen!
Hallo!

Ich war gestern bei ner Bekannten, die jetzt (endlich) auch nen Rechner haben will. Sie hat ein recht altes Teil geschenkt bekommen:


Compaq PIII 4500/100
64 MB SDRAM
10 GB

Ausserdem ist da noch so ein externer CD-Brenner (HP 7500 Series) dabei...

Sie will nen Rechner für Internet und so. Keine alzu hohen Ansprüche auf jeden Fall.

Ich frag mich jetzt einfach, ob das Sinn macht da anständig Ram reinzuklatschen, nen neuen Brenner reinzubauen und evtl. noch ne anständige Harddisk... Weil an sich scheinen die Compag-Komponenten guter Qualität zu sein. Der Monitor (auch Compag - LCD) hat aber so'n komischen Stecker, habe ich vorher noch nie gesehen. Kann mir jemand vielleicht sagen, ob man den trotzdem mit ner 'normalen' Grafikkarte betreiben kann?

Oder doch gleich was anderes gebraucht kaufen?

Was meint ihr?

Danke schonmal
 
Zuletzt bearbeitet:

Ancient

Senior Member
...weiternutzen oder neukaufen, nicht aufrüsten. Der Stecker gehört vermutlich zu einer proprietären Grafikkarte und kann nur mit dieser benutzt werden. Evtl. kannst du die Karte (wenn es eine PCI Karte ist und es Treibe dafür gibt) in einen anderen Rechner einbauen, die Chancen und Sinnhaftigkeit strebt eher gegen 0. Wenn man bedenkt, dass man jetzt für 500 EUR einen ganz netten "Arbeits-PC" samt 17" LCD, DVD-Brenner etc. bekommt...nee, da lohnt kein Aufrüsten....zumal du das Ding einfach nicht auf ein zeitgemässes Niveau hochrüsten kannst.
 
Oben