Festplatte RAID 0 - System - Entscheidungsfrage

snoop

chronische Wohlfühlitis
Hallo Boardies,

da ich 2 neue Seagate 7200.11 1TB Festplatten habe (intern für Daten), bin ich auf der Suche nach einer kleinen Festplatte für das System (Windows XP). Für mich kämen da in Frage:

- eine aktuelle 250 GB / 320 GB Festplatte
- RAID 0 aus 2 aktuellen 160 GB Festplatten

Eine SSD kommt aufgrund des Preises nicht in Frage.

Beim RAID 0 (auf Intel P35 ICH9R) würden mir 2x 160 GB Festplatten völlig ausreichen. Ich frage mich allerdings, ob eine 160 GB Festplatte annähernd so schnell ist wie ein aktuelles 500 GB-Modell. Von der Seagate 7200.11-Serie gibt es ein aktuelles 160GB-Modell. (oder: Samsung Spinpoint F1 250 GB)

Alternativ kann ich mir 2 Digital Raptor 36,7 GB vorstellen. Allerdings habe ich da oft gelesen, dass sie laut ist. Kann dazu jemand eine Aussage treffen? Meine aktuellen 7200.11 Festplatten sind in meinem gedämmten Gehäuse unhörbar. Eine Seagate 7200.10 oder Samsung F1 waren noch (gerade so) hörbar.

Die Festplatten sollten sehr leise sein, entsprechend schnell. Von der Größe her sind 2x 160 GB völlig ausreichend. Ich kann allerdings keine Aussagen über die 7200.11 160 GB finden.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Die Raptor-Platten sind laut, und zwar richtig - bei geschlossenem PC-Gehäuse und normalen Umgebungsgeräuschen noch aus 3-4 Meter Entfernung deutlich wahrnehmbar.

Zu den anderen Platten kann ich nichts sagen - außer dass ich Samsung bevorzugen würde. Die Spinpoint F1 sind sehr schnell und praktisch nicht zu hören.
 

snoop

chronische Wohlfühlitis
Ok, danke für den Hinweis was die Raptor-Platten angeht, das bestätigt dann doch das, was man über Google findet, schade eigentlich.
 

KOENICH

der Monarch
Ich kann da Supis Aussage bestätigen - maßgeblich rödeln seine beiden alten 150 GB Raptor bei mir im RAID0-Verbund.
Sofern sie untätig sind, sind sie übrigens auch leise, aber bei Zugriff sind halt schon sehr deutlich Zugriffklackern und Laufgeräusche Wahrnehmbar. Mich persönlich stört's allerdings nicht immens... ggf. muss man das einfach selber "erhört" haben.
Die Performanz der Teile ist zumindest grandios! :)
 

snoop

chronische Wohlfühlitis
Naja ich bin recht empfindlich, was irgendwelche Geräusche aus dem Rechner angeht! Habe selbst die Seagate 7200.11 und Samsung F1 noch (minimal) wahrnehmen können (womit ich damit noch leben konnte, viel lauter sollte es aber eben nicht mehr sein). Mein Gehäuse ist natürlich entsprechend gedämmt etc.

Nun bin ich weiterhin am Grübeln, doch eine SSD zu nehmen,
z.B.: Patriot Warp SSD 2.5" 32GB
oder: Super Talent MasterDrive OX 32GB 2,5"

Die sind zumindest leise, werden nicht warm und sind entsprechend schnell. Allerdings sagt man den aktuellen SSD's noch nach, dass sie beim Schreiben kleinerer Dateien und beim wahlfreien Schreiben sehr langsam sind..
 

Chom

gehört zum Inventar
Hallo ich würde die Patriot Warp SSD 2.5", 32GB empfelen ist doch nur fürs system?
Da ist eine SSD das beste das System startet schneller und das mit den kleinen Daten stimmt so auch nicht.
 
Oben