[Prozessor] Intel dreht auf!

rsjuergen

assimiliert
Intel dreht auf!

Wenn man den Verlautbarungen von Intel trauen kann, dann dürften für AMD harte Zeiten anbrechen. In London wurde schon mal eine Vorabversion mit 3,5Ghz präsentiert. Da lief auf dem Rechner Quake 3 und noch in drei Fenstern Videos paralell ohne Geschwindigkeitseinbußen. Und da man sich endlich auch von RAMBus getrennt hat, bzw. nun auch auf SD-Ram und DDR-Ram setzt geht es auch mit dem Pentium 4 nach oben. Was bleibt AMD --> derzeitig wohl nur die Preisschraube, denn seit dem Athlon 1.4C gibt es nach oben nichts neues und der ist ja auch schon wieder ein halbes Jahr alt.
Was man bei AMD bemängeln muss, dass die dortige Entwicklungsabteilung wieder mal nur hinterherhinkt. Hat man sich zulange auf den Lorber des Athlon ausgeruht???
cu
 

Nipple

assimiliert
@ Brummelchen
Du sprichst mir aus der Seele, ausser zum Spielen und für Grafikprogramme reicht ein 500MHz P2 locker aus.
 

rsjuergen

assimiliert
Der P4 1,7 kostet bei KM Elektronik zwischenzeitlich 519,--DM und der P4 1,7 (478) 514,--DM, ich denke mal in Zusammenarbeit mit SD-Ram oder DDR-Ram ist es für viele schon gar nicht mehr so unattraktiv. Worum es mir eigentlich ging, dass es Intel offensichtlich gelungen ist, die Initiative wieder an sich zu reissen. Natürlich wäre es mir lieber, wenn auch AMD technisch wieder mitziehen könnte, weil nur eine gesunde Konkurrenz die entsprechenden Preise bietet!
cu
 
Oben