[Prozessor] AMD XP Probs

4Olli

fühlt sich hier wohl
AMD XP Probs

Hallo,

habe mir einen neuen XP 1600 gekauft, zusammen mit einem ASUS A7V266-E.
Leider läuft der Prozessor nicht mit dem vollem Speed von 1,4 Mhz, sonder nur mit 1050. Den FSB kann ich auch nicht auf 133 stellen. dort geht er auch wieder zurück auf 100Mhz.
Die Temeratur ist auch zu hoch (weit über 80 C).

Wäre für jeden Tipp dankbar

Olli
 

Legionär

schläft auf dem Boardsofa
Bios update und dann viel beten das das ganze von deinem Board unterstützt wird habe ein ahnlichen Prop bei meinem Kt7 Turbo gehabt.Ansonsten gutes neues Jahr:uzi :kotz :kotz :kotz :kotz
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Bei dem Board geht ja alles "automatisch" sofern man nicht per Jumper die Werte setzt. Könnten evt. die RAMs das Problem sein? Möglicherweise setzt das Board einen niedrigeren Takt um den Speicher nicht zu beschädigen, wenn es ihn nicht korrekt erkennt.
 

4Olli

fühlt sich hier wohl
Erstmal Danke für Eure Tipps, seid ebend tut sich gar nichts mehr. Es roch auch ein wenig verbrannt. Will ich jetzt starten, bleibt der Bildschirm schwarz und kein Mucks ist zu hören. Schätze, dass der Prozessor hin ist. Rauchspuren sind aber nicht zu sehen.
Da ich den gleichen Rechner einen Monat zuvor für einen Freund zusammen gebaut habe, kann ich mir das alles nicht erklären.

4Olli
 

4Olli

fühlt sich hier wohl
Keine Ahnung wie ich das checken soll. Ich kann nur den Prozessor wieder einschicken, und hoffen das ich ihn ersetzt bekomme.
Habe ich hier im Forum nicht mal was darüber gelesen?

Olli
 
N

nightshade

Gast
ich habe auch einen neuen xp, einen 1500. komisch genug finde ich die ganze zeit das es
"irgendwie" angebrannt riecht. nicht so stark wie da als mein alter lieblingsrechner vom
blitz erschlagen wurde.
doch die temperatur liegt trotzdem unter 60 grad, weil der sonst abschalten wuerde.
keine ahnung was das sein kan.
was hast du fuer eine kuehlerpaste angewendet?
wie mir gesagt wurde soll man fuer xp prozessoren ein paste verwenden welche hohe
temperaturen verträgt ohne auch etwas abzutrocknen. die xp´s sollen hotspots haben, wo
die besonders heiss werden. ist die paste lite abgetrocknet, kan der kontakt zwischen
kuehler und prozessor schlechter werden und der prozessor heisser, doch nur an einigen
hotspots. welchen teil des chips dein wärmesensor misst weiss ja keiner.
schau doch mal unter dem kuehler nach bitte
ein guter neuers jahr noch.....
 

4Olli

fühlt sich hier wohl
Hi nightshade,

auch mein Prozessor richt ein wenig angebrannt, dies war am Anfang aber nicht der Fall.
Beim Kunpel läuft ein 1600+ konstant bei 63 C, ohne Probs.
Habe wahrscheinlich ganz normalen Paste.

Olli
 
N

nightshade

Gast
xp prob

obwohl die sache an sich ein wenig beunruhigend ist, der brand geruch, so bin ich doch froh
das ich nicht allein betroffen bin. ich ueberlege ob der geruch darauf beruhen kan das der
palomino in glasfiber eingegossen ist?
auf jeden fall werde ich nach den feiertagen den kuehler abnehmen und die adequate paste
drunterschmieren.
eine gewisse unruhe begleitet mich immer dann, wenn ich einen rechner nicht selbst zusammen
gebaut habe, dies war ja ein versicherungsfall, so ich bekam den fertig.
weil ich den sowieso schalldämpfen will werde ich den allso auseinandernehmen und dann
auch eine andere kuehlpaste anwenden.
bis dahin sänke ich die klockfrequece auf 1220 mhz, um auf der sicheren seite zu sein.
bei ueber 1000 mhz spielen 200-250 mhz weniger keine soooo grosse rolle, ich merke
keinen unterschied, nicht einmal wenn ich mit photoshop arbeite.
xp besitzer, bitte lasst von euch hören um eventuelle mucken.
 

hacjoe

dem Board verfallen
Bei über 80° prüf mal die anliegende Spannung am Proz.

Wenn die bei Unterbelastung schon so hoch ist, stimmt da was nicht!
 

rsjuergen

assimiliert
Hab jetzt bei mir einen Athlon 1800+ eingesetzt, wurde ohne irgendwelche Änderungen erkannt und wird noch nicht mal so warm wie mein Vorgängermodell A 1400C.
 

ShadowMan

assimiliert
ich kaufe mir demnächst auch nen 1800+. Kann es sein das nur die Paste verkockelt ist? Ist sie hart und etwas schwarz? Habe mal gelesen wenn ein Prozi zuwarm wird das dann manche pasten versagen und anfangen zu "verbrennen" daher könnte auch der Geruch kommen. Hast du Standartwärmeleitpaste oder extra gekaufte?
 

rsjuergen

assimiliert
Als erstes habe ich das Wäreleitpatt, was original auf dem Cooler war entfernt und dann auf dem Die der CPU eine dünne Schicht "Arctiv Silver II" aufgebracht!
 

Relax

Herzlich willkommen!
bringt es viel unterschied zwischen Standart-Wp und "guter" WP wie deine?

Au ja, das würde ich auch gerne wissen, denn mein XP 1800 liegt hier schon herum und wartet auf sein Mainboard (Msi mit KT266a) und seinen Silverado.
Ich weiss allerdings nicht welche Paste dem Siverado von Hause aus beiliegt, so das mich ein fachmännischer Rat zu diesem Thema auch sehr interressieren würde.
Da die Paste ja eigentlich nur da ist um eventuelle Unebenheiten auszugleichen, würde ich als Laie jetzt mal keine allzu grosse Unterschiede erwarten, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


Ciao, Relax! (lange fort, doch gerne wieder zurück:) )
 

Relax

Herzlich willkommen!
Ups, habe es gerade bei Tweak-pc nachlesen können wo Arctic Silver Paste getestet wurde (im Vergleich zu silikon basierter Paste).
Der Unterschied betrug lediglich 1,5 Grad Celsius.
Machts gut!
 

hacjoe

dem Board verfallen
Es gab Zeiten, da war die Arctic Silver um 5-10° besser als Silikonbas. Paste.

So gravierend ist der Unterschied heute nicht mehr. Einen Unterschied

von 3-4° Grad erfahre ich allerdings heute noch. Da können die testen

was Sie wollen. Ich glaube was ich sehe!
 
Oben