Probleme mit der Grafikkarte (möglicherweise defekt?)

Lord Black

fühlt sich hier wohl
Hallo liebe Forenmitglieder,

wieder mal wende ich mich in meiner Verzweiflung an euch und hoffe ihr könnt mir nochmal helfen.

Mitten während einer gestreamten Sendung (von vox now) ist bei meinem Laptop plötzlich der Monitor dunkel (aus) gewesen (auch beim Logo auf dem Monitor war das Licht aus).

Als erste Reaktion habe ich den Laptop "kalt gestartet" und neu hochfahren lassen. Im Bios zeigt er die Schrift "verziert" mit horizontalen Streifen, dann noch kurz das Windows-lädt-Fenster und danach alles Tod (also Monitor).

Also habe ich mich entschieden das vorhandene Backup auzuspielen. Acronis zeigt er "fehlerfrei". Dann aber auch hier dasselbe Ergebniss: Bild bis kurz vor Win und danach Tod. (Habe es mit mehreren unterschiedlichen Backups versucht, von denen ich weiß, das sie gehen, da ich sie schon mal aufgespielt habe)

Also Win im abgesicherten Modus hochgefahren (das funktioniert) und dort den Treiber der Grafikkarte deinstalliert. Jetzt den Rechner hochgefahren, siehe da es geht (aber natürlich nicht mehr in der gewohnten Auflösung und sehr "ruckelig").

Nach Updates für den Treiber gesucht. Nvidia schreibt, das ihre Treiber für VAIO nicht geeignet sind, man solle sich an den Hersteller (Sony) wenden. Bei denen auf der Seite habe ich dann auch eins gefunden und installiert. Keine Veränderung.

Aktueller Stand:
Mit installiertem Treiber für die Grafikkarte habe ich ein Bild beim hochfahren bis kurz vor Win und im abgesicherten Modus.
Mit deinstallierter Treiber für die Grafikkarte habe ich durchgängig ein Bild (was aber der gewohnten Qualität (Auflösung/ruckeln) nicht entspricht)

Mein System:
Sony VAIO VGN AR21S
NVIDIA GeForce Go 7600 GT
Windows XP

Ich habe keine Ideen mehr, was ich noch ausprobieren soll...
Kann man das beheben / habt ihr Lösungsansätze?
Kann ich irgendwie mit Sicherheit sagen, ob die Grafikkarte defekt ist oder nicht?
Ist es möglich im Ernstfall die Grafikkarte zu tauschen?

Ich wäre euch für Tipps / Anregungen sehr dankbar.

Grüße
Lord Black

P.S.: Kurz zu meiner Person: Bitte schreibt nicht zu "Fach-chinesisch"; bin Laie...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Also ich bin ziemlich sicher, dass der Grafikchip kaputt ist oder überhitzt.
Im VGA-Modus muss er nicht viel leisten, da fällt das nicht ins Gewicht.
Du kannst mal noch überprüfen, ob evt. die Lüftungsschlitze eingestaubt sind, und diese ggfs. reinigen.
 

Lord Black

fühlt sich hier wohl
Danke für deine Antwort. Die Luftwege sind sauber, auch steht das Notebook so gut wie immer in der Dockingstation frei auf dem Tisch (bekommt also Luft)...

Man kann also nicht irgendwie prüfen, ob die Grafikkarte wirklich kauputt ist oder nicht?
So wie`s aussieht fallen euch leider auch keine Lösungsansätze mehr ein...

Habe Anbieter gefunden, die Grafikkarten/Mainboards repaieren/tauschen - hat jemand mit sowas Erfahrung, ist das empfehlenswert?

Vielen Dank
 

Traceelement

kennt sich schon aus
Grantie?

Hast du noch Garantie?
Wenn nein kannst du den Laptop mal aufschrauben putzen.(Staubsauger). Evtl. support beim hersteller anfragen was das Problem sein könnte.

Möglicherweise ist der Laptop Bildschirm nicht mehr gescheit mit dem Mainboard(Systemboard) verbunden. Tastatur runterbauen und nachschauen ob das Kabel (so ein dünnes breites) richtig drinsteckt.

Putzen ist nie schlecht!

viel glück noch beim reparieren :)
 

Lord Black

fühlt sich hier wohl
So wie es sich gehört, teile ich nun meine Lösung hier mit...
(für alle die sich mit ähnlichen Problemen rumschlagen und nach Lösungen suchen)

Es gab eine Periode bei Nvidia in der "fehlerhafte" Chips ausgeliefert und dementsprechend verbaut wurden. Unterschiedliche Hersteller haben natürlich unterschiedlich darauf reagiert. In diesem Fall (Sony) wurde die Garantie für den Grafikchip (also nur für diesen Fehler) auf 4 Jahre verlängert.

Sorry, besser kann ich das gerade nicht beschreiben. Habe den betreffenden Artikel als PDF angehängt. Da findet man auch die Produktreihen die betroffen sein können.

Vielen Danke für eure Hilfe und Tipps.

Grüße
 

Anhänge

  • Sony - Nvidia.pdf
    8,2 KB · Aufrufe: 278
Oben