Problem beim hochfahren

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Weiss nicht, ob mein Problem hier herein gehört.

Manchmal wenn ich meinen Rechner einschalte, bleibt er unmittelbar nach dem Einschalten hängen und nichts geht mehr. Er lässt sich auch nicht mehr ausschalten oder Reseten.Erst wenn ich ihn vom Stromnetz nehme und dann wieder Einschalte, funktioniert wieder alles normal und er fährt hoch.

Weiss jemand woran das liegen könnte ?
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Rein gar nichts, der fängt nicht mal an hochzufahren.
Der schaltet ein und das wars dann. Lässt sich nicht mehr normal ausschalten (wie oben beschrieben).
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Am leichtesten wäre es, auf das Netzteil zu tippen. Wenn Du es irgendwie testweise austauschen kannst,würde ich das mal versuchen.
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
War auch mein erster Verdacht, nachdem ich den Rechner per Netzschalter des Netzteiles ausschalte und dann wieder einschalte funktioniert wieder alles normal.
Sollte vielleicht doch mal das Netzteil tauschen.

Danke mal
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wenn Du ein neues kaufst, vergewissere Dich vorher beim Händler, ob Du es auch wieder bringen kannst wenn es sich herausstellt, dass es doch nicht daran liegt.
 
B

Bebelbroxx

Gast
hört sich so an wären die Spannungsfrequnenzen nicht im normalen bereich
-so die gleichen symptome als hätte man den FSB übertaktet oder so,
dann kommen die spannungen(so CPU Voltage und sowas..) auch durcheinander und es fährt nicht mal mehr das bios hoch(wohl sicherheitsfunktion)
könnte dann schon am netzteil liegen
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Also unterm Strich - Netzwerk fortschmeissen:cry:
Mal sehen was in meinem Sparschwein ist:D

Danke für die hinweise:)
 
Oben