[Politik] drugs

PeterBond

kennt sich schon aus
drugs

is ja wieder mal aktuell, wenn ich von naddels drogentest höre:
drogen sind nun mal in unserer gesellschaft nicht mehr wegzudenken.
Jeder muss für sich entscheiden können, was er mit seinem Leben macht.
Aber mit welchem Recht maßt sich die Polizei an (in Bayern kommt das jedes WE vor), drogentests mit Fussgängern oder Partygängern durchzuführen? Meiner Meinung nach ist doch der Konsum selbst nicht strafbar! Wer ist da von euch juristisch so vorbelastet , um dazu wahrheitsgemäße Aussagen treffen zu können?
 

TBuktu

Senior Member
*lol*
irrelevant, wenn Du breit bist, ist Dir ein Drogentest egal und wird eher als lustig empfunden...

Gruss
Tim
 

PeterBond

kennt sich schon aus
muss ichs näher erläutern?

du läufst in münchen durch die gegend>grüner mann kommt und findet dich verdächtig>wirst gezwungen vor ort im einsatzwagen eine probe deiner körperflüssigkeiten abzugeben>im fall des falles Ärger mit Führescheinstelle und der Judikative obwohl du zu einfach nur zu fuss durch die stadt liefst!!!

so passiert bei bekannten, der wohl leider nur alcoholica im blut hatte und schon nen schleuderschritt drauf hatte aber nach der blutentnahme gings ihm bestimmt nicht besser.

wo ist die rechtliche grundlage für so ein vorgehen der polizei?
 

Punkattack

assimiliert
Ich bin absolut gegen solche Massnahmen. Das Prominente in der Öffentlichkeit auffallen und dan von der Presse bedrängt werden, ist ja normal, hehe.
Aber uns "normale" sollen sie bitteschön unsere Partys feiern lassen, wie wir wollen . Ich sag da immer: Jedem das seine, aber gebt mir was ab :ROFLMAO:
Gruß
Punkattack
 
Oben