PHP? null Ahnung

HeLLbLade

Herzlich willkommen!
Hallo liebe Community.
Ich habe eine auf HTML basierende Homepage. Da ich aber etwas neues versuchen möchte dachte ich da an PHP.
Das Problem ist nur ich habe keine Ahnung von PHP.
Ich wäre über jegliche Hilfe diesbezüglich erfreut. Sei es Prog. vorschläge oder einfach nur ein Link zu einem Tuturail.
Bedenkt bitte ich bin darin noch Anfänger. ;-P
mfg HeLLbLade
 

Threepwood

UnBunt.
Moin..

XAMPP (Apache mit php und mySQL) und dazu zB weaverslave.

XAMPP ist ein vollständiger Softwareserver zum Entwickeln (nicht für Onlinebetrieb!), weaverslave ein sehr guter Editor mit Synthaxhighlighting. Beides Freeware.

LG
 

anti43

nicht mehr wegzudenken
und wenn du mal richtig was machst, investier n paar euro in den waterproof php-edit, der hat n debugger und ne html-output-vorschau! das is voll super :-')
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
PHPEd ist prinzipiell ein absoluter Spitzen-Editor für das reine Arbeiten mit PHP und HTML. Das Syntax-Highlightning ist super und er bietet die Möglichkeit, direkt auf den Debug-Output von PHP zurückzugreifen, wenn man eine Datei editiert und selbige dann ausführt oder im Browser aufruft. Hinzu kommt die Vorhererkennung von Funktionen, während man sie schreibt und die Vorhererkennung von Variablennamen. Allerdings ist PHPEd noch sehr fehlerhaft. Grosse Dateien zum Beispiel mag er überhaupt nicht. Aus einer 150 kB-Datei hat er mir mal beim abspeichern eine 210 kB-Datei gemacht ohne erkenntlichen Grund. Zum richtigen Programmieren ist er aber leider nicht ganz so gut geeignet, da der Funktionsumfang für den Umgang mit Text noch nicht allzu gross geraten ist.
Version: 1.75
Lizenz: Freeware

Für meine Zwecke hat er immer gereicht...

Der Download dieses Programms ist leider nicht mehr so einfach zu finden, denn der wurde verkauft und damit nicht mehr kostenlos vertrieben.

Hier kann man ihn noch downloaden, allerdings ist in China noch nicht alles so schnell. Das erinnert stark an Modemzeiten, 2,2 kb/s.
PHPEd 1.75 alpha ºº»¯°æ >> ×ß½øÊýÂëÍøIntoDigi.com
In der Mitte der Seite hinter dem grünen Pfeil der zweite Link (FTP) ist in Ordnung.

Sollte es nicht klappen dann muß ich das mal auf meinen Server legen, einfach ne PN an mich schicken.

Editieren direkt auf dem Server.

phped_1.75a.jpg

Professioneller und viel einfacher zum Programmieren sind Programme mit GUI auf dieses Teil bin ich besondes Stolz. Auch wenn das Coden im Editor noch so viel Spass macht, so dauert es sehr lange und man sieht nicht was man tut. So war ich lange auf der Suche nach einem Programm für verschiedene Scriptsprachen mit Datenbank Unterstützung und das alles in einer GUI mit objectorientierten Assistenten und WysiWyg so kam ich vor ein paar Jahren auf ein interessantes Project Code Charge Studio Pro in der Version 1.0 damals war es genau was ich suchte. Heute in der Version 3.0 ist es auch in Deutsch und hat ab der Version 2.x einen Deutschen Vertreiber mit Support und Forum.
 

Pennywise

assimiliert
Ich persönlich bevorzuge Zend-Studio. Eine mächtige einfach zu bedienende Entwicklungsumgebung.
Der einzig negative Punkt ist, dass es nur in Java-Runtime-Umgebung läuft und so etwas träger ist als native Apps.

Dafür in deutsch und einfach mächtig - Debugger (lokal/Remote), Profiler .... :) Aber Editoren sind eben eine Glaubenssache, da muss wohl jeder seinen eigenen Weg finden.
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Der ist aber auch gut und auch noch teurer.

Ob er auch besser ist? Für jemanden der nur seine Homepage und eventuell ein paar Gehversuche erfolgreich meistern will ist CCS Pro für knapp 200 Euronen ausreichend.
 

Pennywise

assimiliert
Zend kostet ca 100€ in der Standard-Version ohne Server, etc.

Ob für Privatzwecke nicht auch Freeware-Editoren reichen muss jeder für sich selbst entscheiden. Eclipse wäre auch eine kostenlose Alternative. Es existieren auch zahlreiche kostenlose Lite-Versionen kommerzieller Entwicklungsumgebungen.
 
Oben