Perfect Draft

Grabowski

Herzlich willkommen!
Hallo zusammen,
in unserem örtlichen Getränkemarkt kostet die Zapfanlage "Perfect Draft" von Philips nur noch 139 Euro. Mit diesem Grundpreis könnte ich eigentlich leben.
Die Fässer sind verglichen mit normalen Kisten aber schon ziemlich teuer, nicht wahr?
Hat jemand Erfahrungen mit solch einer Zapfanlage? Macht so ein Teil Sinn, oder ist das Unfug und rausgeschmissenes Geld?

Gruß
Grabowski
 

Techy

Kulturbanause!
Teammitglied
Ich kann nur von meinem Chef und meinem Meister berichten, die sind sehr zufrieden mit der Anlage.
 

x45

chronische Wohlfühlitis
Aus Erfahrung kann ich die sagen, das Fässer nur auf Parties sinn macht, wo das Bier in Massen weg geht. Und dann auch nur, um nicht das Problem mit den Flaschen zu haben. Für mal ne Party am Wochenende ist nen Fass einfach zu teuer.
 

KOENICH

der Monarch
Ich habe mich mal länger vor Kurzem mit meinem Onkel drüber unterhalten, der eine "richtige" Zapfanlage hat.
Er hat mich überzeugt, dass diese PerfectDraft Geschichte auf lange Frist viel zu teuer ist - und natürlich - oh Zufall - genau vor der WM rausgebracht wurde.
Das Bier soll ganz in Ordnung sein; aber du hast sehr wenig Auswahl, was die Marken angeht (Beck's, Hasseröder, Diebels wenn ich nicht irre), und bist auch absolut auf die Größe angewiesen, die beträgt nun mal nur 6L.
Ich verstehe ehrlich gesagt x45s Aussage nicht, dass es nur auf Partys Sinn macht - das Gegenteil ist meines Erachtens nach der Fall. Auf Partys sind die Dinger viel zu schnell leer, 6L ist ja gerade mal ein halber Kasten.
Lieber Flaschenbier kaufen und in den Kühlschrank legen - oder gleich ne richtige Zapfe ist meine Meinung (y)
 

sErPeNz

Senior Member
Dazu auch mal eine Frage:
Gibt es nicht auch solche "Mini-Zapfanlagen" in die normale 5L-Fässchen passen?
 

TBuktu

Senior Member
Kleine Fässer sind immer zu teuer, wenn man sie mit Flaschen vergleicht

Tatsache ist aber, dass der Alkoholkonsum bei Vorhandensein einer Zapfanlage nicht gerade sinken wird.
Eigentlich ist es schon deshalb abzulehnen

Gruss
Tim
 

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Jawohl...... Schwachfug. Der Kasten Bier ist preiswerter und unkomplizierter. sowas wie " Kühlzeit: Ca. 15 Stunden (Kühlung von 23° auf 3°C)" brauchst du bei Bier im Kühlschrank nicht....

Ein etwa gleiches Modell wäre "Krups BeerTender"... aber die Kiste ist noch teurer als die von Phillips, und wohl genauso unsinnig....

... just my 2 cents.....
 

Loller

nicht mehr wegzudenken
Ich finde es ne geile Sache (zumindest im kleinen Kreis) - dann was Ihr alle vergesst ist das ein gekühltes Bier aus ner Zapfanlage einfach besser Schmeckt als aus ner Flasche. (und bei dem perfekt Draft ist die Kühlung ja mit drinnen)

Wer den Mehrpreis akzeptiert hat dann gut gekühltes schön gezapftes Bier - perfekt für ne kleine Grillparty.

Wer natürlich aufs Geld schaut sollte bei den Flaschen bleiben.

Die Alkies bei uns kaufen immer Oettinger - denn da bekommen 'se drei Kästen zum Preis von zwei Kästen Becks.

HALT! Ich will keinem unterstellen hier ein Alkie zu sein - aber Ihr müsst das perfekt Draft als das sehen was es ist - ein Luxusartikel! Und da der Mehrpreis jetzt nicht so dramatisch ist haben finanziele Argumente hier noch kein Gewicht.

Bei nem BMW 5er argumentiert ja auch keiner mit: "Ich finds doof - für das Geld bekomm ich ja drei Fiat Punto"

.....Wobei ein Fiat Punto selbstverständlich ein hervorragendes Auto ist - soviel steht ausser Frage... ;)
 

x45

chronische Wohlfühlitis
KOENICH schrieb:
Ich verstehe ehrlich gesagt x45s Aussage nicht, dass es nur auf Partys Sinn macht - das Gegenteil ist meines Erachtens nach der Fall. Auf Partys sind die Dinger viel zu schnell leer, 6L ist ja gerade mal ein halber Kasten.

Öhm... Ich dachte wir reden hier über große Fässer - so 20 l oder mehr...
 

HO!

assimiliert
ot:
Ich habe Praktikum bei PHILIPS und bekomme das Ganze für 100 Euronen im Laden da :D
Aber was soll ich damit? Brauch ich (noch) nicht, erst, wenn ich älter bin :D
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Ein richtiges Flaschenkind trinkt sein Bier aus der Flasche und nicht aus einem Glas, egal ob gezapft oder nicht.

Allenfalls unter den Zapfhahn legen, Maul aufsperren und aufdrehen ist noch eine akzeptable Alternative, aber auf Dauer sicherlich nicht gesundheitsfördernd :D
 
Oben