Penny's UT2k3 Review

Pennywise

assimiliert
Mit großen Erwartungen legte ich die erste CD von UT2003 in mein Laufwerk ein. Wird es der große Renner? Werden wir das herkömmliche UT nie mehr anfassen wegen der genialen Grafik und dem überragenden Gameplay?

Naja, ersteinmal installieren...
Ziellaufwerk auswählen und da der Shock - tatsächlich will das Teil ca 2,5 GB Plattenplatz :eek: (außer Nvidia anscheinend von Maxtor gesponsert :ROFLMAO:). Egal, das Teil wird installiert.
Ohne weitere Einstellungen hab' ich gleich mal ein Spiel gestartet weil ich es nicht erwarten konnte. Das Intro ist wirklich bombastisch, da bekommt man sofort Stimmung für's Spiel.

Also ran an's Konfigurieren. Der Joystick lies sich nicht anwählen, das Ankreuzen war zwar möglich, allerdings wurde die Einstellung nicht gespeichert. Zum Glück gibt's noch eine INI. :D Allgemein war das Konfigurieren des Joysticks nur über INI möglich. Ansonsten sind die Masken gegenüber UT besser geworden und intuitiv angeordnet.

Nun zum technischen Teil:
Anfangs mal ohne Bots durch ein paar Maps gerannt und herumgegafft - ganz nette Grafik, aber müssen die Stolperfallen unbedingt sein? An jeder Ecke bleibt man hängen. Ob man nun eine Schräge hinauflaufen kann erfährt man nur über's Probieren. Curse3 ist ein gutes Beispiel dafür dass man jede Map kaputt machen kann. Die natürlichen Rundungen sind für's Auge ganz nett aber bringt es was für den Spielspaß?
Aber ersteinmal zurück zur Technik, meine Ausstattung:

Elitegroup K7S5A
Athlon 1400C
512 MB DDR
GeForce 2 Pro

In den ersten Maps dachte ich: "Läuft ja recht gut", aber in großen Maps ruckelte es doch etwas. Auch tweaken half nicht allzuviel. Ich stellte fest, dass die Auflösung nur sekundäre Bedeutung hat - anscheinend fressen die Bots einiges an Rechenleistung. Was ich auch wieder feststellte ist, dass viele grafische Gimmicks eingebaut wurden, die später eh' abgeschaltet werden um jeden Fragg zu bekommen bzw. die Gegner besser sehen zu können.
Wer nicht ein Mörderteil von PC mit aktuellster Grafikkarte hat muss wohl einiges zurückschrauben um flüssig spielen zu können. :(

Apropos Gegner nicht richtig sehen: Der Kontrast ist werklich besch...eiden. Oftmals erkennt man Gegner nur an dem Mündungsfeuer.

Und die Maps? Sorry, aber ich hab nicht eine gesehen, die mir wirklich gefiel. Phobos ist nicht mehr Phobos. Curse ]I[ ist ja wohl ein schlechter Scherz - total verbaut. Low Gravity ist mal ganz nett aber in dieser Menge eher langweilig.

Die Ausbalancierung der Waffen ist mal wieder positiv. Die Flak ist ebenso entschärft wie die Shock-Combos oder der RL. Drei Raketen müssen auch reichen. ;)
Das Gezüngel der Pulse ist eher nervig als sinnvoll.

Der Vergleich zu UT fällt folgendermaßen aus:

Pro UT

  • bessere Maps
  • Design einfacher aber zweckmäßig
  • niedrige Hardwarevoraussetzungen

Pro UT2k3

  • bessere Grafik
  • Waffenbalance

Wirklich gut gefällt mir UT2k3 noch nicht. Vielleicht wird's nach ein paar BonusPacks besser. :D
Aber UT hab ich ja anfangs auch gehasst. ;)

Also Fazit: Noch ist UT2003 keine Alternative wegen langweiligen Maps und zu hohen Hardwareanforderungen.
 

Punkattack

assimiliert
Jo, das sind genau die Nachteile, die mir auch schon aufgefallen sind.
Allerdings hab ich nen fitten PC und brauche keine Einschränkungen zu machen :D
Was die Maps betrifft, es sind ja alle reichlich am basteln und so lässt das erste Mappack nicht lange auf sich warten. Auf diesen Lowgrav Krempel kann ich auch verzichten.
Und das mit dem Joystick hat mich auch geärgert, aber wer spielt schon UT mit Joy :ROFLMAO:

Ok, Hardwareanforderungen sind hart, aber das hat man ja bei fast allen neuen 3D-Spielen. Jeder will halt zeigen, wie toll es geht.

Was den Kontrast anbetrifft, kann man in den Einstellungen ne ganze Menge rausholen. Einfach mal rumprobieren.

Gruß
Punk
 

ToSo

Senior Member
*PennyAbsolutZustimm* :D

Original geschrieben von Punkattack
....Allerdings hab ich nen fitten PC und brauche keine Einschränkungen zu machen :D.....
Kannste BITTE mal CPU, Board, GarKa, RAM posten und natürlich Deine Detailseinstellungen ( Bots, Texturen, Physik usw. )

Welche Map mich an :kotz ist dieses MorpheusRemake mit den 3 halbfertigen Hochhäusern - bei dieser Map ruckelt mein PC richtig ordentlich ( die restlichen laufen bei NORMAL-Details flüssig! )
 

Punkattack

assimiliert
Hi,
du meinst DM-Plunge, die ruckelt bei mir auch, egal in welcher Einstellung. Drecksmap halt :ROFLMAO:

Ansonsten hab ich auch nur Nonameteile im PC:
XP1800+
auf Elitegroup K7s5a
Geforce 3 TI
512 MB Ram

Einstellungen hab ich alle auf Normal, allerdings Coronas und Dynamic Lightning aus, das blendet :ROFLMAO:
Ich kann aber auch alles auf Hoch schalten, macht wenig Unterschied in den Frames.
Die meisste Power geht wohl doch bei den Bots weg.
Frank
 

BigMäc

Senior Burger
Also bei mir laufen auch alle Maps bis auf Inferno mit 50+ fps bei maximalen Einstellungen... aber bei dem Rechner muss das auch ;)

Xp2000+ @ 1812 MHz
Asus A7V333
Leadtek Geforce 4 ti4600 oc'ed auf 320/720 MHz
512Mb DDR cl2

Ist schon übel, dass dieser Rechner bei Inferno aufgeben muss...

Aber mit allen Einstellungen auf normal gehts gut ab :D
 

JensusUT

Senior Member
Danke, Penny.....
Dein eindruck bestätigt das, was ich in meiner kurzen UT2k3-Zeit (ca. 2 h) auch so zu bemängeln hatte.
Was mich besonders Online ärgert: Diese Kack-Mods a la Quake 3...Die Leute haben dann irgend ein Texture einer Comicfigur auf ihren Schultern, sieht einfach nur dämlich aus (wenn ich nur an das Q3-Gerippe denke, oh mann....)

Warum ich nicht weiter gespielt habe? Naja, mein PC: Celi 1100, 256 MB, GF2MX, Asus P3B-F....
Ich habe den Fehler gemacht und mit den vom Spiel am Anfang voreingestellten Settings losgelegt und dachte: Whow, lässt sich ja flüssig spielen!
Nach und nach wollte ich dann mal wissen, was denn nun an der angeblich so tollen Grafik dran ist und habe von 800x600 auf 1024x768 hochgeschaltet und die Settings von low (fast überall :D) auf medium und dann auf high gestellt.
Was ich dann gesehen habe....geil! Ich dachte in den letzten Tagen ernsthaft dran, mir einen P4-2,8 GHz zu holen :D (den Athlon 2,8 gibt's ja leider noch nicht..:(:()
Auf dem Celi allerdings Diashow, ca. 1-2 fps.
Bis ich dann wieder zur Besinnung gekommen bin. Bin ich blöd? Mir wegen eines Ballerspiels mein Konto in die Miesen zu reissen? Nene... ICh dene auch, für die Öffis wirds reichen, und in einem Jahr sieht es dann (mit dem 6. Patch) schon anders aus ;)
Aber nett, dass Ihr auch diese Erfahrung gemacht habt, trotz weniger lahmen Rechern ;)
 

ShadowMan

assimiliert
habe bisher noch keine Probs gehabt mit rucklern oder so.


Nichtmal nach ner redeemeschlacht und max Bots :D

Und das bei vollen Details Texturenfiltering FA AA läuft ganz gut
 
D

darkangel24

Gast
Habe zwar auch nicht gerade den schnellsten Rechner, aber bei mir läuft es ganz gut.

Meine Harte Ware:
Athlon 750MHz cls auf nem Asus K7M
GF2 Ti
256MB SD-Ram

Wie gesagt, auch nen ziemlich alter Rechner....

Meine Settings sehen wie folgt aus:

general-settings

ut2k3-settings
 

cabal

treuer Stammgast
ja gut läuft es aber ich finde das ganze mal abgesehen von der grafik schlechter als ut --- die maps sind sehr klein und unübersichtlich - und ein paar neue waffen wären auch nicht schlecht gewesen :)


gruß cabal
 

hacjoe

dem Board verfallen
Original geschrieben von cabal
ja gut läuft es aber ich finde das ganze mal abgesehen von der grafik schlechter als ut --- die maps sind sehr klein und unübersichtlich - und ein paar neue waffen wären auch nicht schlecht gewesen :)


gruß cabal

kleine Maps??? Biste sicher das wir über das gleiche Spiel reden???
 

Pennywise

assimiliert
@darka: Bist Du sicher, dass Du mit Deiner Konfiguration gegen Bots gezockt hast?

Oder träumst Du einfach davon, dass es gut läuft? :D
 
D

darkangel24

Gast
@Penny: Ist echt so, hab mit der Konfig gegen bots gespielt... ;)

Lief recht flüssig
 
D

darkangel24

Gast
Dazu muss mir nochmal einer genau erklären wie das geht :D

Habe das einmal gemacht und mir das auch angeschaut, aber ich habe da nur wirrwarr draus erkennen können :cry:
 

Pennywise

assimiliert
Am Ende steht dann ein POP-up mit den Ergebnissen da, also nicht abbrechen sondern geduldig sein.

Einfach die Benchmark.exe anklicken, Auflösung auswählen und warten. Sind glaube ich 4 Durchläufe.
 
Oben