PC und TV verbinden

maurb

treuer Stammgast
Hallo,

ich habe mir ein kabel (5m lang, siehe anhang 1) gekauft, womit ich meinen pc mit dem tv verbinden kann.
ich habe alles schön zusammen gesteckt, mein tv (samsung) wurde auch erkannt zumindest habe ich nun über eigenschaften-->einstellungen 2 monitore zum auswählen....
aber es kommt nix... habe die Hz Zahl auf 60 stehen und die auflösung auf niedrig (und natürlich auch schon im Forum und im Rest der Welt über google gesucht)

Ach ja meine GraKa ist eine GeForce 7950 GT (512 MB)

hoffe es weiß jemand weiter,

LG Maren


ps. auf meinem scart-stecker hinten ist ein schalter In/Out, was muss ich da nehmen? hab bis jetzt immer mit beiden varianten versucht, aber es nervt!!!
 

Anhänge

  • Kabel.jpg
    Kabel.jpg
    220,2 KB · Aufrufe: 361

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Vielleicht "schafft" Deine Graka keine Auflösung, die gering genug ist. Bei meinem TV musste ich die Graka auf 640 x 480 stellen, um ein Bild zu sehen. Bei 800 x 600 blieb der Bildschirm schon dunkel.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Also zum Einen sollte das TV bereits laufen wenn der PC hochgefahren wird, sonst initialisiert die GeForce den TV-Ausgang manchmal nicht richtig.

Bei meiner Konstellation (GeForce 7800GT + Sony KV29C3D) funktioniert alles, wenn ich folgende Einstellungen im GeForce-Treiber mache (alles in englisch, ich verwende immer nur die englischen Treiber weil die internationalisierten Treiber mir immer das halbe System mit sprachangespassten DLLs für alle möglichen Sprachen zumüllen):

nView Display Settings
Clone
primary Display -> TFT Monitor
secondary Display -> TV

Full Screen Video
Zoom Control -> Video Mirror
Full Screen Device -> Secondary Display

Mein TFT läuft mit einer Auflösung von 1280x1024 und das wird auf dem TV auch so dargestellt, da diese Auflösung größer ist als die PAL-Auflösung wird nur ein Ausschnitt gezeigt und gescrollt, wenn der Mauszeiger den sichtbaren Bereich verläßt.

Damit kann ich leben.

Viel wichtiger ist mir die Video-Wiedergabe. Ich benutze die Standardversion des K-Lite Codec Packs, da wird der MediaPlayer Classic bereits mitgeliefert.

Den windowseigenen Mediaplayer mag ich nicht, das ist aber Geschmackssache und in diesem Zusammenhang bedeutungslos.

Da im Treiber das TV-Gerät als Fullscreen-Video-Gerät bestimmt wurde werden von den jeweiligen Playern fast alle gängigen Videoformate auf dem TV als Fullscreen ausgegeben (während auf dem TFT weiterhin nur das Playerwindow zu sehen ist).

Klappt ganz gut.
 

Anhänge

  • GeForce_TVOut.jpg
    GeForce_TVOut.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 380
Zuletzt bearbeitet:
Oben