PC spinnt

Spikie

fühlt sich hier wohl
Hallo,
ich weiß absolout nicht mehr weiter.
Vor geraumer Zeit ist mein PC verrückt geworden.

Er scheint vor jedem Start random(100) darüber zu machen,
ob er starten will oder nicht.
Dabei hatte ich nichts am System geändert.

Ich dachte zunächst, dass es an der Festplatte liegt, sie funktionierte in einem anderen PC aber auf Anhieb. (Baute ich dessen Festplatte jedoch in meinen PC gabs kurz nach der Komponentenanzeige beim Start nen Reboot. Könnte dran liegen das es ne Festplatte aus nem Desktop-Firmenrechner ist und das Windows vielleicht auf den PC eingerichtet ist, aber ka :( )

Das Merkwürdige, kaum hatte ich sie bei mir wieder eingebaut, lief das System wieder.
Nun gut, irgendwann macht mal den PC ja mal wieder aus ;).
Beim nächsten Start ging es dann mal wieder nicht.
Nun gut, vielleicht is nen Wackler beim IDE-Kabel, also dies ausgetauscht.

Ergebniss: PC lief nachm Boot ohne Probleme.

Man könnte also meinen, alles wäre wunderbar.
Aber, kaum den Rechner für 1-2 Stunden ausgehabt und neugestartet, das alte Problem. Er will weder im normalen Modus noch im abgesichtern Modus starten.
Das besondere ist, selbst wenn ich XP neuinstallieren will, lädt er zwar die Dateien von CD ( dieser blaue Schirm mit dem Ladebalken ganz unten, wo man auch Raidtreiber und so einbinden kann), bleibt danach aber bei schwarzem Bildschirm stehen, nur der Cursor blinkt dann für >10 Minuten ( danach hats mir gereicht :sleep ) fröhlich in der Ecke.

Nunja, starte ich das System von einer Knoppix CD, sowie ich das gerade mache, geht alles :eek: .

Tjo, meine Vermutung ist, dass die Festplatte nen Teilschaden hat (falls es sowas gibt) und daher nur manchmal bootet.
Oder habt ihr noch andere Vermutungen :cry: ?

Da Knoppix ganz normal läuft wüsst ich nicht woran es sonst liegen könnt.

Schonmal danke an die, die sich das wirklich alles durchlesen :angel
 

HO!

assimiliert
Moin,
probiere mal, ein anderes Netzteil zu besorgen. Und dann versuche es damit.
Ansonsten probiere doch mal wirklich aus, dir eine neue Festplatte zu besorgen ot:
(ich hab welche übrig :D)
und spiele dein Betriebssystem dann da drauf. Erst mal nur Testweise. Was für Hardware hast du noch so dran?
Klaus
 

Spikie

fühlt sich hier wohl
Hmm, dann muss ich mal in den nächsten Tagen nen Kumpel fragen ob ich mir das ausleihen kann :angel

Hab ansonsten nen Barton 3200+, Radeon 9700, 1GB RAM und ne Firewirekarte, falls das wichtig ist ;)

Will eben auch nicht mehr sonderlich viel Geld investieren da zu Weihnachten nen neuer PC ansteht und da S-ATA Platten reinsollen, mein derzeitiges Mainboard aber nur IDE unterstüzt. Naja, zur Not surf ich bis dahin mit nem 500MhZ Laptop im Inet :rolleyes:
 

Spikie

fühlt sich hier wohl
:wand :wand :wand


Knoppix ausgemacht und nochmal versucht von Festplatte zu starten.
Windows startete ohne Probs.
Ma sehen ob ich mit nem neuen Netzteil die Tage die zufallsabhängigkeit abstellen kann:ROFLMAO:
 

little tyrolean

Elder Statesman
Spikie schrieb:
Das besondere ist, selbst wenn ich XP neuinstallieren will, lädt er zwar die Dateien von CD ( dieser blaue Schirm mit dem Ladebalken ganz unten, wo man auch Raidtreiber und so einbinden kann), bleibt danach aber bei schwarzem Bildschirm stehen, nur der Cursor blinkt dann für >10 Minuten
Das sieht eher nach einem RAM-Fehler als nach einem defekten Netzteil aus.

Ein Testprogramm findest du hier...
 

Spikie

fühlt sich hier wohl
HO! schrieb:


Das Problem ist, momentan funktioniert der Rechner, das heißt ich kann nicht testen, obs mit anderen Sachen besser läuft. :wand

Außerdem hat mein Kumpel gerade selbst PC Probleme, muss also noch warten, dass ich mir seine Teile ausleihen kann.


Den Ramtest lass ich gleich mal durchlaufen.


Edit: Muss ja erstmal nen Diskettenlaufwerk dafür besorgen~
 

piepmatz.de

treuer Stammgast
Spikie schrieb:
Ich dachte zunächst, dass es an der Festplatte liegt, sie funktionierte in einem anderen PC aber auf Anhieb. (Baute ich dessen Festplatte jedoch in meinen PC gabs kurz nach der Komponentenanzeige beim Start nen Reboot. Könnte dran liegen das es ne Festplatte aus nem Desktop-Firmenrechner ist und das Windows vielleicht auf den PC eingerichtet ist, aber ka :( )
Fremde Platte an fremdem Rechner ist immer Glückssache (andere Treiber und so).
Das besagt also gar nix.
 

Spikie

fühlt sich hier wohl
Speicher kann man ausschließen, zumindest MemTest gab keinen Fehler.
Naja, falls er wieder net funzt nehm ich eben den anderen Rechner.
Muss bis Weihnachten noch so gehen^^
 
Oben