PC bleibt hängen

Geizhals

assimiliert
Hallo Leute:)
Also, seit 2 Tagen habe ich folgendes Prob.
Der Rechner bleibt einfach so hängen, während eines Spieles. Dazu muss ich sagen, dass das Spiel bereits schon 3 Wochen vorher ohne Probleme gelaufen ist, mittlerweile macht der Rechner schon nach 20 min dicht.
Klar, ich muss alles testen, RAM, TEMP [wo ich mir ziemlich sicher bin, dass dies nicht der Fehler ist]

Etwas macht mich da was stutzig......Kurz bevor der Rechner hängen bleibt, vielleicht so 30sec, gibt es ein nicht zu überhörendes KLICK, dann wusste ich, dass gleich Schluss ist. Und eben dieses KLICK finde ich niergends.

Kann mir da einer helfen?
Danke
 

Gorkon

Senior Member
In dem Fall SOFORT alle wichtigen Daten sichern, da die Platte dann voraussichtlich bald den Geist aufgibt...
 

Geizhals

assimiliert
Och ne, scheisse, der Ton kommt aus dem Gehäuse
Ja, die Daten sind soweit gesichert
Die ist ja jetzt 1 1/2 Jahre alt.
Ich kann mal ja meine externe zu Versuchszwecken einbauen....müsste dann nur BS und alles aufspielen.
 

Geizhals

assimiliert
:( So, jetzt isset vorbei
Wollte eben den Rechner starten, der sagt dann, dass Windows nicht erfolgreich gestartet werden konnte, wenn ich dann LETZTE ALS FUNKTIONIEREND BEKANNTE KONFIGURATION nehme, erscheint noch das Windowos Fenster, mit dem Ladebalken, dannach Neustart und gleiches Fenster. Das selbige bei WINDOWS NORMAL STARTEN und beim ABGESICHTERTEN MODUS
Kurz: ich komm nicht mal mehr in Windows rein

Was kann ich jetzt machen?
 

Geizhals

assimiliert
Gut, dann gehe ich wohl morgen mal zu Media-Markt und werde ne neue verlangen.....

Dankeschön für die Hilfe:)



Alles klar, selbst extern kann ich nicht drauf zugreifen.
Dann kommt nur: AUF E:\ KANN NICHT ZUGEGRIFFEN WERDEN: FEHLER BEIM EINLAGERN EINER SPEICHERSEITE
 

Geizhals

assimiliert
:( Die wissen, wie sie jemanden Geld aus der Tasche ziehen, diese *piep*.
Bin zum besagten Elektroladen gegangen, habe die Platte abgegeben, gesagt, dass sie defekt ist. Dann musste ich erfahren, dass sie die einschicken wollten. Dauer etwa 2-4 Wochen, einen "Ersatz" gibt es ja nicht. Ein bisschen später wendete sich das Blatt, sie wollten mir eine Gutschrift geben, da war ich wieder Happy. Vorraussetzung war, dass ich sämtliches Zubehör anschaffe [Jumper, Schrauben, IDE-Kabel]. Also, nach Haus und wieder zurück.
Dann, endlich, die Gutschrift, aber auf dem Blatt waren 35€ weniger angegeben, als der eigentliche Kaufpreis, WARUM?
Naja, da musste ich erfahren, dass es sich hierbei um den RESTWERTBETRAG handelte [oder so ähnlich]. Diese Gutschrift musste heute noch eingelöst werden. Die Platte kostete vor 15 Monaten 139€, Restwert heute 104€.
Was solls? Wenn ich wieder eine 250ger nehme, wird ja alles gut werden, ich bekomme sogar Geld zurück :) . PUSTEKUCHEN, so ein Mist, fast ALLE internen Festplatten waren weg, ausverkauft, nur noch so 500GB, 400GB und 300GB. Die kleineren kommen Montag wieder. Toll, musste ich wohl ne 300ter mitnehmen und noch draufzahlen.
Jumper fehlen mir auch noch, waren nicht dabei und hier, bei der neuen Platte brauche ich 2. Jetzt habe ich total den Verlust gemacht........
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oxfort

Geht bald.
Geizhals, wie der Name schon sagt.

Gehe in den kleinen PC-Laden bei Dir um die Ecke. Dort hilft man Dir mitunter schneller und besser weiter. Jumper und Schrauben und anderen Kleinkram musst Du dann bestimmt nicht bezahlen.

Solche Sachen habe ich zur Not noch in der Haus-Apotheke.

Viel Spaß
 

Geizhals

assimiliert
Ja, ich habe schon diverse andere Sachen im kleinen PC Laden gekauft...
Zudem sind die ja eigentlich billiger.....

Und an dieser Stelle will ich mich mal bei Supi entschuldigen, wegen des Ausdrucks, habe da wirklich überreagiert :). Naja, es liegt wohl darran, dass ich jetzt ne Festplatte habe, aber mein Bruder das Betriebssystem verliehen hat:ROFLMAO:


So, jetzt noch ein Edit....
Ich weiss nicht mehr weiter. Habe jetzt das Betriebssystem intallliert, der Rechner lief wieder, aber dann, plötzlich, ist das gleiche Prob wieder aufgetreten. D.H. ich stehe, zwar mit einer neuen Platte, wieder da, wo ich mit der alten Platte stand.
Ich wiee jetzt nicht, was da noch alles kaputt ist.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Geizhals

assimiliert
Und jetzt brauche ich wieder Hilfe:ROFLMAO:
Gibs da nicht so Messgeräte? Oder ein Tool, dass beim Hochfahren bootet und ALLES durchtestet?
 

Bullabeisser

assimiliert
Vermute mal, dass Du auf der falschen Fährte bist. Das ist nicht die HDD, da bin ich mir (fast) sicher. Ich hab in den letzten 20 Jahren nie ne HDD abrauchen sehen.
Tippe auf das Netzteil bzw. das Mobo.
Habe erst vor wenigen Wochen in der Firma selbst wieder erlebt, dass ne Kiste sporadisch abstürzte, dann immer häufiger. Dann konnte XP nicht mehr starten etc.
Mobo im Eimer. Getauscht und heute rennt die Kiste wieder.

Möglich wäre auch, dass das Netzteil den Löffel abgibt. Kannst Du selbst nachschauen. Netzstecker weg! Ausbauen, öffnen und nachsehen, ob einer der großen Kondensatoren dicke Backen macht (oben ausgebeult oder weißlich verfärbt).

Ich tipp auf das Mobo und halte ne Wette :D

Gruß + viel Erfolg
Bullabeisser
 

Geizhals

assimiliert
:D Ne Wette, nene
Aber danke, kann ich das jetzt speziell testen? Ausser, dass ich das Netzteil schau? Kann es nicht irgendwas anderes sein?
Verdammt, bei diesem Teil, Mobo, bin ich seit 2 Monaten aus der Garantie.....
Jetzt brauche ich natürlich wieder ein neues, wenn es das ist, aber ich brauch eins, wo mein CPU druppasst und mein Speicher....
Da es diese CPU nicht mehr gibt, hoffe ich, dass es das Mobo noch gibt.
Das Netzteil will ich nicht öffnen, da ich DORT noch innerhalb der Garantie bin:ROFLMAO:
Aber ich denke mal nicht, dass mal eben so 600Watt den Geist aufgeben
 

Geizhals

assimiliert
So, gut oder nicht gut, weiss ich nicht, aber ich habe einen BLUESCREEN, tja, leider kann ich mit diesen "Zahlen" nichts anfangen.

Am Anfang stand: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Dann dieses andere Zeug mit zuerst auftreten und dannach:
STOP: 0x0000000A (0x00000000, 0x0000002, 0x00000001, 0x804E3B49)

Ersteres soll entweder der Speicher sein, oder irgendein Treiber. Treiber aber nich, da Windows ja neu jemacht wurde.

Kann jemand was mit dem 2. anfangen?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Es kann auch bei einem frisch aufgesetzten Windows zu Treiberkonflikten kommen - vor allem, wenn die Komponente recht neu ist und XP sie nicht oder nicht richtig erkennt.
 

Geizhals

assimiliert
Hmmmm, das wäre unwarscheinlich, da ich mit diesem Windows schonmal das gleiche System neu aufgesetzt habe....

Ich wollte grad mal die RAM's durchprobieren.....
Ich habe immer einen alleine eingesteckt, auf der 1. Bank, da hat sich nichts getan, die Lüfter laufen an, aber die Tastabeleuchtung und der Monitor schweigen
 

Geizhals

assimiliert
Ja, die befürchtung habe ich auch, nur habe ich leider kein anderes Mainboard, bzw. den gleichen sockel, bzw. für den Ram, um das gegen zu testen....
 

Bullabeisser

assimiliert
Glückwunsch - Du hast den Fehler entdeckt. Mobo im Arsch - 100% !!

Genau diese Fehlermeldung brachte die XP-Kiste in der Firma, bei der das Mobo abgeraucht ist. Mach die Kiste auf und schau auf das Mobo. Da stehen ein paar dicke Kondensatoren rum. Schau die bitte genauestens an (Lupe nehmen, so zur Hand). Nur ne leicht Wölbung nach oben oder außen bedeutet "Treffer", genau so wenn schon "Brühe" austritt oder weißlicher Belag dran ist.

Sorry, aber ich hab keine bessere Nachricht :mad
Trag's mit Fassung. Die Mobo's heutzutage sind nicht mehr das, was sie mal vor einigen Jahren waren. Bei mir im Büro läuft noch ein uralt Celeron von 1998 auf nem MSI-Board für die Zeiterfassung. Das war noch Qualität.
 

Geizhals

assimiliert
:ROFLMAO: ja, ich trage es mit Fassung.
Was micht nervt ist, dass es kein System bei mir über die 2 1/2 Jahre schafft. Das Board ist gut 2 Jahre und 5 Monate alt.
Worauf ich allerdings keinen Wert lege ist, dass ich FAST ALLES neu kaufe, d.h. CPU und RAM [obwohl es sich hier anbietet]. Dieser DUO CORE ist mir allerdings noch was teuer.
Was solls? Daten notieren, das Ding zerlegen und Montag inne PC-Laden. Zur Not bestelle ich das gleiche nochmal in E-Bay.
Ich werde das Board erstmal ausbauen und es untersuchen.

Danke für alle Hilfe:)
 
Oben