Windows 7 Patchday - Explorer stürzt ab

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
Hallo Leute, nach dem heutigen MS patchday stürzt nach dem Booten der explorer ab. Daran ist auch nix zu rütteln, manuelles starten des selbigen ändert nichts. Ein Freund von mir hatte exakt dasselbe Problem, er konnte aber mit einem Wiederherstellugspunkt alles zurücksetzen. So einen Punkt habe ich aber nicht.... hatte sonst noch jemand Probleme nach dem heutigen Patchday?
 

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
jo den thread habe ich gelesen. laut protokoll wurden aber auch alle Updates richtig installiert. wenn ich das update starte findet er auch keine neuen mehr zum installieren. Mir fällt grad ein das man Updates ja auch einzeln löschen kann... das teste ich mal


warum ich keinen Punkt habe? Platzverschwendung - seit es das bei XP gibt hab ich die Funktion noch nie gebraucht... verschwendet nur Speicher. Wenn Backup, dann auch n richtiger Mirror davon.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Updates die man installiert, kann man auch wieder deinstallieren, wenn unter Windows die dazugehörigen Dateien nicht gelöscht wurden.

- Systemsteuerung
- Programme deinstallieren
- links unter den Punkt installiere Updates werden alle aufgelistet und können einzeln deinstalliert werden.

So einen Punkt habe ich aber nicht.
Windows legt vor den Updates immer einen Wiederherstellugspunkt an, es sei denn die Funktion wurde vom User deaktiviert.
Edit: eben gelesen, Funktion deaktiviert :)
 

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
hab die entsprechenden Updates deinstalliert... hat auch nichts gebracht. Von daher wäre wohl auch der Systemwiederherstellungspunkt überflüssig.

Danke für die Antworten, werde wohl oder übel Win7 neu installieren...
 

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
ich finds eigentlich ganz ok so ca. 1 mal im Jahr neu zu installieren... dann hat man ein frisches und sauberes, vor allem schnelles System...

es sammelt sich ja doch immer Müll und irgendwelche Tools die man eh nicht braucht...
 
Oben